roBerge.de

Forum => Touren => Bergtouren => Thema gestartet von: Kalapatar am 01.02.2020, 16:58

Titel: Farrenpoint bei schönstem Winterwetter
Beitrag von: Kalapatar am 01.02.2020, 16:58
Servus Beinand

Es ist der 1.Feb. 2020, also Winter. Doch dieses Jahr ist davon nichts zu sehen. Ein sehr warmer Samstag, also nochmal die „Wanderschuhe“ raus. Ziel ist der Farrenpoint im Mangfallgebirge.
Start war am unteren Jenbach Parkplatz in Bad Feilnbach. Über den Malerwinkel (Hinweis: Der Maler Wilhelm Leibl wohnte als letztes in der Nähe von Bad Feilnbach in Kutterling), ein kurzes Stück am Leibl Weg entlang, und dann kommt man nach einiger Zeit ins Gebiet der Huber Alm.
Von dort ist es nicht mehr weit zum Gipfel. Was für eine Aussicht. Also ein paar Fotos gemacht und runter zur Alm und dort auf dem Bankerl lange die Sonne genossen. Dann bin ich noch etwas über das Almgelände gestreunt und habe Bilder gemacht. Die Berge gegenüber kennt man Breitenstein, Wendelstein und Hochsalwand, im Tal die Fuizn von Bad Feilnbach, der Kaiser etc.... Man mag gar nicht mehr runter gehen.
Der Abstieg dann doch, immer noch in frühlingshafter Sonne. Mir kamen die ersten Leute in kurzen Hosen (1.Februar!) entgegen und sogar ein Biker (ohne Motor): Respekt, denn das ist echt steil und eine Herausforderung (siehe Moser-Bike).
Also heute blieben die Grödel, die Handschuhe und auch die Jacke im Rucksack, raus nur die Sonnenbrille, ein extrem schöner Februar Anfang, aber schon etwas „abartig“ dieses Wetter.

Viele Grüße aus dem Mangfalltal, Kalapatar
Titel: Re: Farrenpoint bei schönstem Winterwetter
Beitrag von: elli pirelli am 01.02.2020, 19:08
Wunderschön 😍😍😍😍