roBerge.de

Forum => Events => Dies und das => TV-Tipps => Thema gestartet von: Kalapatar am 15.11.2019, 16:58

Titel: Hoch über dem Abgrund (Bergauf-Bergab)
Beitrag von: Kalapatar am 15.11.2019, 16:58
HOCH ÜBER´M ABGRUND

Bergsteigen und Highlinen

Die in der Schweiz lebende Caro North aus Darmstadt ist als Profibergsteigerin und Bergführerin bislang nur Insidern bekannt. Doch der Achtundzwanzigjährigen gelangen extreme Routen wie die Eigernordwand im Winter, sie stand auf dem berühmten Cerro Torre in Patagonien, ihre Expeditionen führen sie an entlegenste Ziele wie die Antarktis.

Autor Malte Roeper stellt Caro North in einem einfühlsamen Porträt vor, in dem sie offen von den emotionalen Höhen und Tiefen ihres Lebens erzählt - dem Leben, von sie schon zu ihrer Schulzeit in Darmstadt geträumt hat. Mit dem Beitrag feiert Roeper, der für seine Filme über Kletterlegenden wie Wolfgang Güllich und die Huberbuam zahlreiche Auszeichnung gewonnen hat, zugleich sein 20-jähriges Jubiläum bei "Bergauf-Bergab".

Außerdem wagt sich Bergauf-Bergab-Moderator Michi Düchs in ganz besonders wacklige Höhen: Er versucht, auf einer Highline - einem zwischen zwei Felstürmen gespannten Band - zu balancieren. Angeleitet und motiviert wird er dabei von Lukas Irmler, einem der besten Highliner der Welt.

SONNTAG 18:45h, BR Fernsehen (Bergauf-Bergab)

Das richtige für ein schlechtes Wochendwetter, Kalapatar
 



Titel: Re: Hoch über dem Abgrund (Bergauf-Bergab)
Beitrag von: Bergautist am 15.11.2019, 18:51
Danke für den Tipp, Kalapatar!

Habe mir das ganze schon mal in der Mediathek angeschaut:

https://www.br.de/mediathek/video/bergauf-bergab-17112019-ueber-dem-abgrund-bergsteigen-und-highlinen-av:5d9c7dd06aa56c001a8e29c4 (https://www.br.de/mediathek/video/bergauf-bergab-17112019-ueber-dem-abgrund-bergsteigen-und-highlinen-av:5d9c7dd06aa56c001a8e29c4)

Besonders beeindruckend der Seiltanz über attraktiver Kulisse. Von einer guten Bergsendung hätte ich allerdings erwartet, dass wenigstens der Drehort mitgeteilt wird. Habe ich es überhört? Kennt jemand den Ort?
Titel: Re: Hoch über dem Abgrund (Bergauf-Bergab)
Beitrag von: geroldh am 15.11.2019, 21:54
Nein, Bergautist, du hast den "Drehort" des Seiltanzes nicht überhört... - ihn aber möglicherweise "übersehen"  #gruebelgruebel#
Nun, ausgehend von der Zugspitze im Hintergrund, und dem Luftbild im BayernAtlas, läßt sich mit etwas "Orientierung" herausfinden, dass die Felsen der westliche Abschluss sind vom "blabla".  #victory#
Bei 20:55 Min. ist rechts unten "eine E-Mühle" zu sehen...  #hihi#
Titel: Re: Hoch über dem Abgrund (Bergauf-Bergab)
Beitrag von: Kalapatar am 15.11.2019, 21:55
Servus
Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich tippe auf die Rosssteinnadel. Das ist auf alle Fälle ein "berühmtes" Slackline  Gebiet. Ich kenne es nur von früheren Klettertouren, aber da hat man einen etwas anderen Blickwinkel.

Viele Grüße aus dem Mangfalltal,  Kalapatar
Titel: Re: Hoch über dem Abgrund (Bergauf-Bergab)
Beitrag von: Wanderfreak am 15.11.2019, 23:02
Die Roßsteinnadel ist um einiges östlicher als der im Film gezeigte Kletterfelsen. Gerold hat es schon richtig angedeutet mit der E-Mühle. Die Filzn im Tal ist übrigens das E-Weid...
Titel: Re: Hoch über dem Abgrund (Bergauf-Bergab)
Beitrag von: Kalapatar am 15.11.2019, 23:48
Na, dann gehen wir mal Richtung "Benewand".
Titel: Re: Hoch über dem Abgrund (Bergauf-Bergab)
Beitrag von: Bergautist am 16.11.2019, 07:50
Da habts ihr mich ja ganz schön zappeln lassen! #mountain#

Dank Wanderfreak habe ich erst einmal nach Weidmoos gegugelt und bin beim Ettaler Weidmoos rausgekommen. geroldhs Tipp mit der E-Mühle war dann auch schnell gefunden. Vergleich Luftbild - Film 20:55: Bingo!

Jetzt wage ich mich noch ein Stück weiter:

https://v.bayern.de/DbSyP (https://v.bayern.de/DbSyP)

Das könnte laut BayernAtlas der namenlose(?) Seiltänzer-Felsen am Schartenkopf sein, oder hat noch jemand eine bessere Idee?  #gruebel#
Titel: Re: Hoch über dem Abgrund (Bergauf-Bergab)
Beitrag von: geroldh am 16.11.2019, 08:42
Nein, dies war auch mein gestriges Ergebnis.

Aber solche "Locations" gibt's auch bei uns:
(https://www.stadler-markus.de/fileadmin/_processed_/8/d/csm_kundl01_d79ba6e58b.jpg)
Foto:  Markus Stadler (https://www.stadler-markus.de)