Hochalm

Morgens am Walchsee
Klicke auf das Bild für eine Großansicht.

Die Sage vom Walchsee (gefunden in Wikipedia):

Vor vielen, vielen Jahren gab es am Platz des heutigen Walchsees einen großen Wald. Es war ein besonderer Wald mit vielen wertvollen Tieren und seltenen Pflanzen. An den gegenüberliegenden Rändern des Waldes lebten zwei Bauern. Jeder Bauer beanspruchte den Wald als seinen Besitz. Zuerst diskutierten sie, später schrien und beschimpften sie einander. Den Kindern wurde verboten miteinander zu sprechen geschweige denn zu spielen. Dann redeten sie kein Wort mehr miteinander, wenn einer den anderen im Dorf sah, ging er auf die andere Seite des Weges. Der Streit wurde schlimmer und schlimmer. Eines Tages trafen sich die beiden Bauern in „ihrem“ Wald. Sie begannen sofort zu streiten. Dann gab es einen langen Kampf und keiner wollte aufgeben. Plötzlich wurde der Himmel dunkel. Es blitzte und donnerte. Dann hörten die Familien der Bauern nur einen lauten Knall. Dann war es still. Wo die beiden Bauern miteinander gekämpft hatten, war nun eine Quelle. Bald war der ganze Wald verschwunden und es gab nur mehr einen großen See. Die beiden Bauern hat man nie mehr gesehen.


Details
Erstellt Mi, 16. Mär 2016, 08:45
Breite × Höhe 1064 × 709
Dateigröße 101 KB
Dateiname fotoID-0375_original.jpg
Schlüsselwörter Frühling, Sommer, Herbst
Ansichten 132
Bewertung 5 (1 Stimme) (Gewichteter Durchschnitt: 4.56)
Zuletzt bearbeitet Mo, 11. Feb 2019, 17:39 Von Reinhard
Tourentipps Geigelstein ab Walchsee, Kilometersammeln im Alpenvorland, Lippenalm, Heuberg, von Osten...
Fotograf MANAL
Kommentare : Keine
Aeva Media 1.5 © noisen / smf-media / Update to 1.5 by SF Webdesign