Auf dem Kalkstein

Willkommen im roBerge-Mediabereich!

3 Inhalte
47 Inhalte
Bayerische und Tiroler Berge zwischen Inn und Loisach
16 Inhalte
Zwischen Saalach, Salzach und dem Zeller See
18 Inhalte
Rofan, Guffert und Unnütz
108 Inhalte
Vom Kranzhorn zum Hochstaufen
7 Inhalte
Vier große Ketten zwischen Isar und Achensee
12 Inhalte
Sanfte Grashügel zwischen Kaiser und Zillertal / Tauern.
37 Inhalte
23 Inhalte
Wilder und Zahmer Kaiser
11 Inhalte
Am Alpenhauptkamm
62 Inhalte
4 Inhalte

Neue Inhalte

Ansicht als: Vorschaubild Dateien
Sortierung: ID Datum Titel Ansichten Bewertungen | Sortierung: Aufsteigend Absteigend
Name Erstellt Ansichten Kommentare Bewertung
Rofanspitze hochgeladen von Reinhard in Brandenberg­er Mi, 13. Mär 2019, 00:08 83 4.55 (1 Stimme)
Die Skitour beginnt bei der Bergstation direkt bei der Erfurter Hütte. Die Rofanspitze ist ein immer gut besuchter Skigipfel hoch über dem Achensee. Neben der schönen Aussicht vom Gipfel ist sicher auch die lange Abfahrt bis ins Inntal ein Grund für seine Beliebtheit
Schneeschuhtour auf den Kalkstein hochgeladen von Reinhard in Sonstige So, 10. Feb 2019, 23:48 183 4.55 (1 Stimme)
Vom Tal aus lässt sich nicht erahnen, wie schön die Gipfelregion des Kalksteins in den Loferer Steinbergen ist. Die Sicht auf das Kaisergebirge und die Chiemgauer Alpen ist überragend. Und stimmt auch noch wie hier der Pulverschnee, dann steht einem Traumtag nichts mehr entgegen.
Das Panoramafoto wurde aus mehreren Einzelbildern zusammengesetzt.
Niederjochkogel hochgeladen von Reinhard in Kitzbühler Sa, 12. Jan 2019, 17:07 153 4.55 (1 Stimme)
Der Niederjochkogel ist ein unbedeutender und auch relativ unbekannter Gipfel südlich des Sonnenjochs, welches auch gerne vom Alpbachtal aus besucht wird. Beide Gipfel lassen sich im Winter im Rahmen einer leichten Skitour kombinieren. Den Niederjochkogel erreicht man am besten relativ lawinensicher über den Langen Grund. Das Foto zeigt die idealen Almböden unterhalb des Gipfels.
Frozen Church hochgeladen von Reinhard in Bayerische Alpen Di, 20. Nov 2018, 13:00 252 4.82 (3 Stimmen)
Am 1. Juli 1889 wurde auf einem Felsrücken hundert Meter unterhalb des Gipfels der Grundstein für das Wendelsteinkircherl gelegt, am 20. August 1890 wurde die bis heute höchstgelegene Kirche Deutschlands geweiht. Sie ist der Patrona Bavariae gewidmet und wird vom Erzbistum München und Freising als Nebenkirche der Pfarrei Maria Himmelfahrt in Brannenburg geführt. Die Bezeichnung „höchstgelegene Kirche Deutschlands“ trägt das Wendelstein-Kircherl unangefochten – alle höhergelegenen Gotteshäuser (wie beispielsweise die 1981 geweihte Zugspitz-Kapelle) sind im kirchenrechtlichen Sinne keine Kirchen, sondern nur Kapellen. In der Bergkirche finden im Sommer regelmäßig Messen und Trauungen statt.
Häufig wird das Wendelsteinkircherl auch als Kapelle oder Wendelstein-Kapelle bezeichnet – das ist nicht nur im kirchenrechtlichen Sinne falsch, sondern auch irreführend, denn es gibt neben dem Wendelstein-Kircherl tatsächlich auch noch eine Wendelstein-Kapelle. Diese ist dem heiligen Wendelin geweiht und steht direkt auf dem Gipfel.

Ankauf:
Stefan's Bilder können auf seinem Web-Shop erworben werden.
Sie sind beispielsweise als Foto-Abzug auf mattem Acrylglas, auf Alu-Dibond, auf mattem Acrylglas oder auf Holz verfügbar.

Homepage:
stefanthaler.net
500px.com/thalerst
Stefan Thaler bei Facebook
Falls der Shop deaktiviert ist, bitte eine E-Mail schreiben an stefan.thaler@gmx.at

Zufällige Inhalte

Name Erstellt Ansichten Kommentare Bewertung
Aus dem Nest hochgeladen von Franky in Flora Fauna Natur Mi, 16. Mär 2016, 08:45 75 2.39 (1 Stimme)
Dohlen vor dem Wildalpjoch, fotografiert am 4. Juni 2015
Herbstliches Blickfenster hochgeladen von Franky in Kaisergebir­ge Mi, 16. Mär 2016, 08:45 106 2.39 (1 Stimme)
Das Foto wurde auf einer Wanderung am Niederkaiserkamm zwischen Maiklsteig und Gmailkapelle gemacht und zeigt den Wilden Kaiser mit der Maukspitze im Blickfenster zwischen den herbstlich gefärbten Buchen. Die Wanderung ist im Herbst wirklich sehr zu empfehlen, wenn es nicht gerade geregnet hat. Dann wird das nasse Laub nämlich zur idealen Rutschunterlage...
Aschauer Kopf hochgeladen von Franky in Chiemgauer Mi, 16. Mär 2016, 16:07 561
Abendstimmung:
Blick vom Weg in Richtung Kampenwand-Gipfel über den Aschauer Kopf in Richtung Rosenheim.
Rechts unten die Steinling-Alm.
Eine kalte und kristallklare Nacht auf der Rotwand hochgeladen von Reinhard in Bayerische Alpen Sa, 09. Apr 2016, 11:51 389 4.32 (2 Stimmen)
Das Bild entstand während einer eisigkalten Winternacht auf einem kleinem Nebengipfel der Rotwand. Es zeigt den Gipfel der Rotwand und dahinter das Alpenvorland.
Der Fotograf Foto Doc. Günter hat das Zustandekommen des Fotos auf seiner Webseite hier ausführlich beschrieben.

Direktlinks zum Fotograf:
www.zoehrermedia.at
Facebook
Google+

Letzte Kommentare

In Thiersee von oben Von Kalapatar am 6 Okt 2018
In Im Herzen des Chiemgau Von Franky am 14 Jul 2018
In Frühling am Samerberg Von Reinhard am 1 Apr 2018
In Frühling am Samerberg Von wim43 am 1 Apr 2018
In Aufstieg zum Seekopf Von Schwäble am 13 Nov 2017
In Passionsspielhaus Thiersee Von wim43 am 19 Sep 2017
In Passionsspielhaus Thiersee Von geroldh am 18 Sep 2017
In Rofan Von Reinhard am 17 Sep 2017

Inhalte gesamt: 798
Alben gesamt: 22
Kommentare gesamt: 39
Aeva Media 1.5 © noisen / smf-media / Update to 1.5 by SF Webdesign