Dummy

Advent Amazon neu registrieren und gewinnen
alle Partner

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 ... 10
1
Montagsrätsel / Re: Montagsrätsel 403
« Letzter Beitrag von Martl am Gestern um 22:15 »
... diese tolle roBerglergruppe ( she. Bild ) ist häufig  im abseits gelegenen Lungau unterwegs! #mountain# 
Ja, das waren damals richtig schöne Zeiten, als wir dort noch zu sechst unterwegs waren  :)


Zitat
Servus Martl und steff, ihr habt natürlich mit Faulkogel und Mosermandl die richtige Lösung eingestellt. Als Belohnung stelle ich dafür an Sylvester, wenn alles passt, euch Zweien  zwei   #weissbier#  hin ( insgesamt!  #hihi# )
... sehr schön, da freuen wir uns schon drauf. Das sind ja beste Aussichten für das Jahres-Finale  #prost# #hihi#

Gruß
Martl
2
Wer war wo? / Re: Rechelkopfrunde am 5.12.2021 (Mangfallgebirge)
« Letzter Beitrag von MANAL am Gestern um 20:01 »
Das ist der ganze Benediktenwandkamm mit seinen ganzen Zwishengipfel. In der rechten Hälfte ist die Benediktenwand selber.
3
Ausrüstung / Socken, Mützen, Stirnbänder bei Bergzeit
« Letzter Beitrag von Infothek am Gestern um 16:36 »
Bei Bergzeit gibt es ab sofort 20% Rabatt auf Socken, Mützen und Stirnbänder!
Der Rabattcode Türchen6 ist erforderlich. Gültig bis einschließlich Donnerstag, 09.12. und nur solange der Vorrat reicht.

Bitte nur diese Links verwenden:
Bergzeit Deutschland
Bergzeit Österreich

Außerdem:
5 EUR ab 40 EUR MBW Gutschein für Newsletteranmeldung gültig bis 31.12.2021
Versandkostenfreie Lieferung ab 50 EUR Mindestbestellwert gültig bis 31.12.2021
4
Sonstiges / Re: Bergsteigen nach schweren Verletzungen
« Letzter Beitrag von Bergautist am Gestern um 15:03 »
Ich gaub', dazu würde auch diese außergewöhnliche Dokumentation eines missglückten Watzmannaufstiegs passen. Es zeigt, was alles möglich ist:

http://www.sirdar.de/index.php?id=2+&bericht=b653
5
Sonstiges / Bergsteigen nach schweren Verletzungen
« Letzter Beitrag von MANAL am Gestern um 14:44 »
Der BR hat eine weitere Reihe der "Bergmenschen" ins Netz gestellt. Bin gerade durch diesen Artikel beim BR darauf aufmerksam geworden. Das Thema finde ich so interessant, dass es aus meiner Sicht einen eigenen Thread verdient. Die Berge als Ziel nach einer schweren Verletzung. Da es sogar jemand aus der Region ist und das Ziel die Kampenwand ist passt es perfekt hier ins Forum.

Zitat
Nach dem Unfall: Vier Jahre Training für eine Bergtour

Vor vier Jahren kracht ein Lkw frontal in Anja Arnolds Auto. Sie verbringt Monate im Krankenhaus und auf Reha. Zurück bleiben eine Gehbehinderung, Narben und ein großer Traum: wieder zurück auf ihren Hausberg, die Kampenwand.


https://www.br.de/nachrichten/bayern/nach-dem-unfall-vier-jahre-training-fuer-eine-bergtour,SqoLHBi

Nachvollziehen kann ich den Wunsch und die Energie sich wieder ranzukämpfen. Ich hatte zwar mit einem Wadenbeinbruch vor einigen Jahren vergleichsweise nur eine Lappalie, aber das Ziel wieder auf die Gipfel zu kommen hat mir viel Kraft gegeben und unglaubliche Freude geweckt nachdem ich es geschafft habe. Zuerst nur ein paar Kilometer eben, dann die ersten Kuhberge und schließlich ca. 3 Monate nach dem Wadenbeinbruch der erste leichte 3000er (Sulzkogel ab Kühtai). Diese Touren waren ein unbeschreibliches Ereignis für mich. Bei einer so schweren Verletzung wie im Artikel ist das natürlich alles wohl noch viel intensiver.
6
Montagsrätsel / Re: Montagsrätsel 403
« Letzter Beitrag von eli am Gestern um 11:29 »
Servus beinand!

Wo Ihr Euch alle rumtreibt?

Nun  Kalapatar, diese tolle roBerglergruppe ( she. Bild ) ist häufig  im abseits gelegenen Lungau unterwegs! #mountain# 

#hallo#

 
MR - Rätsel dd.jpg


Servus Martl und steff, ihr habt natürlich mit Faulkogel und Mosermandl die richtige Lösung eingestellt. Als Belohnung stelle ich dafür an Sylvester, wenn alles passt, euch Zweien  zwei   #weissbier#  hin ( insgesamt!  #hihi# ) Der Vollständigkeit halber noch : Unser Bergziel damals war der Stierkarkopf ( 2365 m )

Damit ist meine allerletztes MR auch gelöst und ich verabschiede mich mit einem herzlichen Dank für alle freundlichen Zuschriften und lobenden Worte.  #danke1#
Abschließend noch ein Bild, am herrlichen Weißeck ( 2711 )m aufgenommen, das diese einmalig schöne Tourenlandschaft mit den genannten Bergzielen zeigt.   #secret#  Wer gute Augen hat, findet sogar die neue errichtete und total umweltfreundlich geführte Franz - Fischer - Hütte.

 
MR - Rätsel  cc.jpg


Hawedere und frohe und gesunde Festtage euch allen  #glühwein#

eli
7
Wer war wo? / Rechelkopfrunde am 5.12.2021 (Mangfallgebirge)
« Letzter Beitrag von Bergautist am Gestern um 11:01 »
Den Rechelkopf (1330) hatte ich früher schon einmal besucht. Diesmal sollten deshalb noch weitere 6 Gupfe aus der Umgebung mit dabei sein: Schwarzköpfel (1140), Sulzkopf (1280), Mitterberg (1280), Rechelköpfel (1182), Schürfenkopf (1096) und Schönberg (857). Gelohnt haben sich nur Sulzkopf (wenig besucht) und Rechelkopf (stark frequentiert), beide mit netter Aussicht. Als Gesamtrunde aber durchaus nicht ohne Attraktivität.

Insgesamt waren 18 km zu bewältigen, bei knapp 1000 Hm. Schwierigkeiten gab es bis gelegentlich auf Wegfindung keine, nur der Harschdeckel machte das Schneegestapfe etwas anstrengender als bei der letzten Tour zum Geitauer Heuberg. Schneehöhe abseits der Wege bis zu fast 50 cm, ansonsten wegen zahlreicher Vorgänger kein Problem.

Start- und Endpunkt war der Bahnhof Gaißach (668), wobei der Weg auch am Wanderparkplatz Lehen (4 €) vorbeiführt. (Für Autofahrer wäre die Runde dann nur 14 km lang gewesen.)

Kennt jemand die Aussichtsberge auf Bild 2? Ich vermute mal das Brauneck/Benediktenwand-Gebiet, kann aber auch total daneben liegen.
8
Montagsrätsel / Re: Montagsrätsel 403
« Letzter Beitrag von steff am 05.12.2021, 22:12 »
Servus! Mir fällt auf, daß eli's erstes Rätsel noch ungelöst ist:
der Blick geht zum Faulkogel (li.) und Mosermandl (re.); das ganze im Lungau/Zederhaustal

Genauso ist es. Christian am Zaunersee, glei bei da Franz-Fischer-Hüttn    #schoenetour#

Danke Eli & Christian für viele viele Jahre Rätselspaß. Eine unglaublich schöne Zeit. Nur wer jemals ein Montagsrätsel erstellt hat, weiß, was an Engagement und Ausdaher drin steckt. Aber natürlich auch die Freude und der Spaß, der niemals zu kurz kommen darf. Und ich meine, dass ihr beide das in den letzen Jahren hervorragend gelebt und vorgelebt habt.

Und viel Erfolg Kalapatar. Du steigst in wahrhaft große Fußstapfen. Vielleicht klappts ja mit der Simssee-Rundfahrt mit Einkehr, damit ma uns moi persönlich kenna lernen.

An scheenan Omnd
Steff
9
Montagsrätsel / Re: Montagsrätsel 403
« Letzter Beitrag von Kalapatar am 05.12.2021, 20:34 »
Ich weiß zwar nicht, ob das stimmt,  aber:

"Da bin i ned dahoam "

Wo Ihr Euch alle rumtreibt?

Noch einen schönen 2. Advent,  Kalapatar
10
Montagsrätsel / Re: Montagsrätsel 403
« Letzter Beitrag von Martl am 05.12.2021, 20:16 »
Christians Rätsel ist natürlich noch schwieriger, da etwas außerhalb unserer roBerge gelegen. Vielleicht hilft aber ein zweites Bild, fast am selben Standort aufgenommen , weiter?  #gruebeln#
...
eli

Servus! Mir fällt auf, daß eli's erstes Rätsel noch ungelöst ist:
der Blick geht zum Faulkogel (li.) und Mosermandl (re.); das ganze im Lungau/Zederhaustal

Gruß
Martl

PS: wünsche mir nur 1x den Kalender (Nr. 16 - 19)
Seiten: [1] 2 ... 10