Dummy

 
▶ alle Partner und Verlosungen

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 ... 10
1
Kontaktbörse / Ü 60Tour September 2
« Letzter Beitrag von Reinhard am Gestern um 21:41 »
Kommenden Mittwoch, den 22.9., steht unsere nächste Ü60-Tour an.

Dieses Mal nehmen wir uns ein Ziel vor, das man alternativ auch mit dem Mountainbike erreichen kann. Vielleicht sprechen wir damit auch neue Teilnehmer an. Es kann also sein, dass wir in zwei Gruppen unterwegs sind (Wanderer und Mountainbiker), die sich oben am Ziel zur gemeinsamen Einkehr treffen.

Bisherige Vorschläge:

Blaubergalm
Buchensteinwand
Dandlbergalm ab Neubeurer See
Kaindlhütte über Aschenbrenner
Aschenbrennerhaus über Schneerosenweg
Piesenhausener Hochalm
Pendling
Staffelalm ab Jachenau
Stoisseralm ab Anger
Walleralm ab Hintersteiner See

Vielleicht noch der Hinweis, dass auch "Unter-60-Personen" willkommen sind, wie schon so oft bisher!
Wer teilnimmt, bitte hier posten und auch gleich Wunschziel (oder ein Alternativziel) nennen sowie Mitfahrgelegenheiten.
Dienstag Vormittag werden dann Ziel, Startpunkt und Uhrzeit bekannt gegeben.

Alle sind herzlich willkommen!
2
Forum intern / Re: Toureneingabe durch User
« Letzter Beitrag von rB-Infothek am Gestern um 20:56 »
Es ist die Frage aufgetaucht, ob es eine Liste von Touren gibt, die in der Tourendatenbank noch nicht enthalten sind.
Die Liste gibt es (natürlich unvollständig), hier ist sie. Dadurch entfällt die Suche über unser Suchformular:

Bayerische Voralpen
Bay. Wildalm ab Kreuth
Hirschberg über die Weidbergalm
Schliersee Prinzenweg
Langweilsteg Oberaudorf
Vom Tegernsee zum Schliersee
Rinnerspitz
Köpfl / Ruine Hohnwaldeck
Schönberg durch den Schliffbachgraben
Trainsjoch über Nesselberg Abstieg über Mariandlalm
Schönfeldjoch ab Ursprung
Königssee - Wasseralm - Kl. Teufelshorn
Weißbachschlucht
Barmsteine
Lafeldkopf über Gotzenalm
Kleiner Watzmann
Hocheck (Berchtesgadener)
Carl-v-Stahl, Hohes Brett
Hohes Brett
Stahlhaus Seeleinsee Gotzenalm Salet
Viehkogel/Kärlinger Haus
Zunterköpfl ü/Buchacker Bike&Hike

Chiemgauer: Alpen
Schachen ab Grattenbach
Wandberghütte Birgit Schwaiger
Hörndlwand, schönes Kreuz
Reifenberg ab Hintergschwendt
Herrenalm ab Bernau, zurück Wolfsschlucht
Bairerkopf ab Pattenberg
Hörndlwand über Ostertal
Haindorfer Berge West und Nord
Gruberhörndl ü/ Kohleralm
Litzlbachhörndl v. Weißbach, Überschreitung
Pflasterbachhörndl
Bauernwand
Platte/Westerberg ab Bacherwinkl/Ruhpolding
Rachelspitz
Taubensee ab Achberg
Hörndlwand/ Gurnwandkopf
Gurnwandkopf
Hammerstein - Spitzstein
Teisenberg ab Neukirchen
Hochries über Glenggraben
Hochstaufen von Norden
Bäckeralm ab Adlgass
Falkenstein bei Inzell
Schachen ab Grattenbach oder Huben

Kaisergebirge
Westl. Hochgrubachspitze
Regalmwand
RoteRinn-Scharte
Rehbachklamm
Stripsenkopf-Feldberg

Karwendel
Wolfsklamm ab Stans
Großer Solstein
Marbichler Spitze Marlkopf
Fleischbank
Moosenalm ab Achenkirch
Gumpenkar-/Krapfenkarspitze ab Fereiner
Magdeburger Hütte durch die Ehnbachklamm
Frau Hitt / Vord. Brandjochspitze
Seebergspitze, Karwendel
Vomper Loch ab Karwendelrast
Schulterberg
Weihnachtsegg
Gamsjoch ab Eng
Montscheinspitze
Bettlerkarspitze
Halleranger Alm übert Vomperloch
Hochmahdkopf ab S Magdalena
St Magdal. Herrenhäus Törl Zunterköpfee
Haller Zunterkopf
Gütenberg von Gernalm durch das Bärental.
Scharnitz Möslalm Frau Hitt
Thaurer Zunderkopf
Hoher Grasberg ab Fischbachalm
Bettelwurf
Knappensteig
Gernalm Plumsjoch

Kitzbühler Alpen
Großer Beil
Großer Rettenstein
Grießbachklamm
Großer Galtenberg

Tuxer Alpen
Gilfert ab Loassattel
Rinneralm
Hillary-Kreuz

Zillertaler Alpen
Kompass Zillertal: Eiskarsee
Schrammacher
Gerlossteinalm - Torhelm
Hamberg ab Jausenst. Almluft,
Schoberspitze ab Schmirntal
Gedrecher Ochsenkopf

Wer also eine dieser Touren gut kennt, mindestens ein Foto hat, der kann die Eingabe mal testen!
3
Montagsrätsel / Montagsrätsel 402
« Letzter Beitrag von Maiwanderer am Gestern um 17:13 »
Servus liebe Freunde des gepflegten Rätselns,

die Sommerpause ist vorbei  :sleepy: es geht wieder los  #gruebelgruebel#

Morgen startet das 402. Montagsrätsel  #vielspass#

In weiser Voraussicht habe ich die letzten Monate tatsächlich schon Bilder für ein eventuelles weiteres Rätsel während meiner Touren gemacht, aber für ein Rätsel sinds leider noch zu wenig.
Ehrlich gesagt habe ich auch nicht damit gerechnet, dass es mich so schnell wieder "trifft" und ich erneut ein Rätsel präsentieren muss darf.
So musste ich mir also was "aus den Fingern saugen", oder besser gesagt aus meinem Bilderarchiv...

Umso mehr freut es mich, dass ich euch morgen ein neues Rätsel präsentieren kann  #noproblem#

Ich kann euch auch schon mal verraten, worums gehen wird: wir werden uns ein bisschen mit Klettersteigen befassen, manchmal ists auch nur ein seilversicherter Weg.
Aber keine Angst wenn jemand der Meinung sei, er kenne sich bei diesem Thema nicht aus - nicht auskennen gibts in dem Forum eh nicht - das Stahlseil steht hier nicht im Vordergrund.
Wie beim richtigen Bergsteigen soll es uns auch hier nur unterstützend helfen, unser Ziel zu erreichen.

Also dann bis morgen Abend. Ich freu mich schon auf hoffentlich zahlreiche Miträtsler  #gruebeln#

Schena Gruaß
Maiwanderer
4
Sonstiges / Re: Wegebau
« Letzter Beitrag von Reinhard am Gestern um 11:58 »
Direkt ab der Bergwachthütte erleichtern große, flache Steine den Aufstieg (oben dann die Holztreppen):

IMG_20210918_113417.jpg
5
Forum intern / Toureneingabe durch User
« Letzter Beitrag von rB-Infothek am Gestern um 11:49 »
Seit längerer Zeit ist es möglich, dass unsere User auch selbst Touren in die roBerge-Tourendatenbank eingeben können. Dies wurde auch gut angenommen. Aufgrund Software-Änderungen war die Bearbeitung in den letzten Monaten aber nur erschwert möglich.

Wir haben nun das entsprechende Formular stark vereinfacht. Die Eingabe einer neuen Tour ist nun wesentlich kleiner und bedienungsfreundlicher. Wer die Toureneingabe testen will, findet hier die nötigen Informationen.

Wir freuen uns über Eure Teilnahme und sind auch gerne bei der Eingabe behilflich!.



Unter allen, die demnächst eine Tour erstellen, werden wir ein Schmankerl verlosen:
Das neuen Alpenvereins-Jahrbuch “Berg 2022” im Wert von 20,90 Euro.
Hier findet Ihr weitere Informationen zum Buch.

Gebietsthema ist dieses Mal der Ortler.
Das Jahrbuch enthält auch eine interessante Kartenbeilage: Die historische Alpenvereinskarte "Zillertaler Alpen West von 1930", ergänzt durch die Gletscherstände für die aktuelle Neubearbeitung des Blatts und weitere Informationen zum Klimawandel in den Alpen - ein einzigartiges Zeitdokument!


Zur Toureneingabe
6
Sonstiges / Re: Wegebau
« Letzter Beitrag von geroldh am Gestern um 11:33 »
;)  Aha - jetzt wissen wir es:

... Mein Ziel war allerdings der Predigtstuhl.
...
Weiter dann bis kurz vor die Abergalm, genauer gesagt zu der hübschen Bergwachthütte:

Hier zweigt auch der Weg zum Predigtstuhl ab (lt. Wegweiser 45 Minuten, aber 30 Minuten sind realistisch).

Der Weg Nr. 216a zum Gipfel ist übrigens von der Sektion Rosenheim hervorragend saniert worden. Gut angelegte Steine und Holztreppen ließen mich schnell nach oben kommen, letztes Jahr gabs hier nach Regentagen nur Batz:

IMG_20210918_121114.jpg

(in der Bildmitte die Bergwachthütte, rechts die Abergalm)

...
7
Bergtouren / Re: Heuraffelkopf von Frasdorf
« Letzter Beitrag von Reinhard am 18.09.2021, 21:02 »
Servus Wim,

da waren wir heute ziemlich nah beieinander. Auch ich hatte mir gedacht, bei bestem Sonnenschein wieder einmal diese Gegend zu besuchen (danke, Werminator). Mein Ziel war allerdings der Predigtstuhl.

Ich ging von Frasdorf-Lederstube über das Laubensteingatterl zum Eiskeller, um diese Zeit waren noch nicht viel Wanderer unterwegs.

IMG_20210918_110541.jpg

(Eiskeller)

Weiter dann bis kurz vor die Abergalm, genauer gesagt zu der hübschen Bergwachthütte:

IMG_20210918_122621.jpg


Hier zweigt auch der Weg zum Predigtstuhl ab (lt. Wegweiser 45 Minuten, aber 30 Minuten sind realistisch).

Der Weg Nr. 216a zum Gipfel ist übrigens von der Sektion Rosenheim hervorragend saniert worden. Gut angelegte Steine und Holztreppen ließen mich schnell nach oben kommen, letztes Jahr gabs hier nach Regentagen nur Batz:

IMG_20210918_121114.jpg

(in der Bildmitte die Bergwachthütte, rechts die Abergalm)

An dem Fels unterhalb des Gipfelkreuzes sind mehrere Gedenktafeln angebracht:

IMG_20210918_115833.jpg


Oben am Gipfel gab es dann die obligatorische Brotzeit, bevor ich dann wieder den Rückweg antrat. Wie Wim schon schreibt, kamen auch mir auf dem Rückweg eine Menge Wanderer und Biker entgegen.

Insgesamt eine schöne heimatliche Tour, es müssen nicht immer die Zillertaler sein ....   ;)
8
Bergtouren / Re: Heuraffelkopf von Frasdorf
« Letzter Beitrag von wim43 am 18.09.2021, 19:04 »
Servus werminator,

dein Bericht hat mich heute animiert, endlich auch mal den Heuraffelkopf zu erwandern, danke dafür!

Allerdings war mein Startort der P Soilach (2 €). Von dort ging es über die Forststraße an der Winterstube vorbei und weiter über das Paradies zum Laubensteingatterl, ab da folgte ich deiner Beschreibung, die mich völlig problemlos über das Abereck zum Heuraffelkopf führte. Auch den Rückweg wählte ich ohne "Überschreitung" so, wie du es beschrieben hast. Am Gipfel noch alleine kamen mir dann aber mit fortgeschrittener Tageszeit doch ein paar Leute mehr unter, zunehmend dann vor allem auf dem Weg zum Laubenstein, bunt gemischt Wanderer, Tennisspieler (nach den Schuhen bestimmt  #hihi#), Bio-MTB-ler und natürlich E-Biker, aber alles friedlich und einander respektierend. Der weitere Rückweg war dann derselbe wie beim Aufstieg. Bei mir ergaben sich dann ca. 750 hm und netto 3.45 St. Gehzeit. Einfache, aber sehr reizvolle Tour, die keine speziellen Anforderungen stellt, außer etwas Kondition.

Ciao
wim43

Gipfelkreuz am Heuraffelkopf

 
P1040687.JPG#.JPG.ro.JPG


Blick über das Zellerwandl zur Kampenwand

 
P1040678.JPG#.JPG.ro.JPG


Blick nach Süden

 
P1040690.JPG#.JPG.ro.JPG


 Stimmungsvoller Blick zum Kaiser

 
P1040675.JPG#.JP.ro.JPG






 
9
Buch / Media / Berg 2022
« Letzter Beitrag von rB-Infothek am 17.09.2021, 18:19 »


Soeben ist das neue Alpenvereins-Jahrbuch erschienen, herausgegeben vom Deutscher  und Österreichischen Alpenverein sowie dem Alpenverein Südtirol.

Berg 2022 bietet eine Vielfalt alpiner Themen – für alle, die die Berge lieben.
Der Fokus liegt dieses Jahr auf "Ortler" und "Freiheit".

Wir stellen das Buch hier genauer vor.

Viel Spaß beim Lesen!
10
Bergtouren / Einfache Wandertipps für Familien
« Letzter Beitrag von rB-Infothek am 17.09.2021, 17:26 »
Kleine Wandertipps für Familien

Wir haben mit unserem Suchtool einige sehr einfache Tourentipps in den Bayerischen und Chiemgauer Alpen ausgewählt, die sich für einen regnerischen Sonntag mit Hütteneinkehr anbieten.
Folgende Filter wurden gewählt:
Bergtour - leicht - mit Öffis erreichbar - Einkehr möglich - kinderwagengeeignet

Hier ist die Liste, nach Höhenmeter sortiert: klick
In der Ergebnisliste können individuelle Änderungen vorgenommen werden.

 #vielspass#

Das Suchtool befindet sich in der linken Seitenleiste unter "Suche > allgemeine Suche"
Seiten: [1] 2 ... 10