Dummy


alle Partner & Verlosungen

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 ... 10
1
Hund & Berg / Re: Glück im Unglück
« Letzter Beitrag von eli am Gestern um 17:53 »
Servus beinand!

Damit ihr euch ein Bild von dem Gelände dort machen könnt, stelle ich mal eine Aufnahme ein, die ich am GK der Glöcknerin gemacht habe. Es zeigt die Südwände unter Predigtstuhl und links hinüber zur Zehnerkar Spitze , auf  denen im oberen Teil ein anspruchsvoller Steig hinüberführt.

Hawedere

eli

 
Glöcknerin xy.jpg

2
Wer war wo? / 8.5. Winterliche Mountainbiketour im Allgäu
« Letzter Beitrag von stromboli am Gestern um 11:06 »
Servus Beinand,

gestern war ich mit meinem Sohn im Allgäu beim Mountainbiken. Bereits bei der Anfahrt über die A7 stellten wir fest, dass für die Jahreszeit noch unüblich viel Schnee auf den Bergen zu sehen war.
Wir starteten bei frühlingshaften Bedingungen etwas östlich von Wertach. Die Tour, die wir über outdooractive geplant hatten, sollte uns zunächst zur Schnitzleralpe führen. Zunächst ging`s über eine Teerstraße an Bauerhöfen vorbei. Dabei taten sich schöne Blicke auf Reuter Wanne im Osten und den immer noch  schneebedeckten Grünten im Westen auf. Später führte der Weg durch Nadelwald und mit zunehmender Höhe wurde auch der Schnee #schnee2# mehr, bis schließlich an eine vernünftiges Vorwärtskommen nicht mehr zu denken war. So entschlossen wir uns umzukehren.
Glücklicherweise trafen wir auf sehr netten, freundlichen Allgäuer, der uns den Weg zu einem südseitig gelegenen Anstieg führte in der Hoffnung, dass hier der Schnee abgetaut sei.
Dabei mussten wir, die Räder tragend, auch ein kleines, gut durchfeuchtetes Waldstück durchqueren, bis wir auf den versprochenen Fahrweg trafen.
Nicht nur der Weg war hier zunächst bedeutend besser zu radeln, auch die Ausblicke wurden immer schöner. Unter uns das Bergdorf Unterjoch und weiter hinten grüßten die immer noch winterlich anmutenden Tannheimer Berge herüber.
Es ging steil bergan und auf etwa 1200 m hieß es wieder " Wer sein Rad liebt, der schiebt". Durch den Schnee zu fahren, war einfach unmöglich.
Auf einer Höhe von etwa 1450m wies uns ein Schild den Weg hinab zur Buchelalpe. Leider war der Kiosk bereits geschlossen, so dass wir uns mit ein paar Riegeln die verbrauchten Kalorien ersetzen mussten, bevor wir die Abfahrt über Unterjoch und dann der Wertach entlang zurück zum Auto antraten.

Streckenlänge.29 km
HM: ca 800

Viele Grüße

Stromboli
3
Hund & Berg / Glück im Unglück
« Letzter Beitrag von MANAL am 08.05.2021, 22:05 »
Ich stelle es mal hier rein:

Zitat
Skitour: Hund überlebt 600-Meter-Absturz

Bei einer Skitour bei Obertauern (Pongau/Lungau) ist die Hündin einer Wintersportlerin am Samstag am Weg zur 2.433 Meter hohen Glöcknerin abgestürzt. Der Vierbeiner war zu weit auf eine Schneewechte hinaus gelaufen, die unter ihm abbrach. Das Tier stürzte auf der Südflanke des Gipfels 600 Meter in die Tiefe und überstand den Absturz ohne lebensgefährliche Verletzungen.


https://salzburg.orf.at/stories/3102985/
4
Wer war wo? / Vom Mangfalltal zur Rastkapelle bei Au (Bad Feilnbach)
« Letzter Beitrag von Kalapatar am 08.05.2021, 18:50 »
Servus Beinand

Kurz vor Weihnachten war ich ja mit einer RoBerglerin auf dem sog. „Kapellenweg“ unterwegs. Damals machten wir einen kleinen Schlenker über die Rastkapelle, und ich habe mir gedacht, da kannst auch mal mit dem Bike hochfahren. #biken2# #biken2#
Vom Mangfalltal über Bad Aibling, Berbling nach Au bei Bad Feilnbach. Von dort ging es recht steil hoch zur Rastkapelle. Ein toller Blick über das Rosenheimer Voralpenland, eine kleine Brotzeit, wenig Leute! Man kann von hier auch zum Hocheck weiterfahren und dann noch rüber zur Tregler Alm, aber am Wochenende, mit Muttertag, das macht glaube ich keinen Sinn. Deshalb, einfach Beine ausstrecken und genießen.
Und extra für die Elsie: Die Taxa Kapelle in Au ist echt sehenswert!
Auf der Rückfahrt konnte ich nochmals die blühenden Apfelbäume genießen.

Statistik: 43km, 380Hm

Viele Grüße, Kalapatar
5
Buch / Media / Re: Yoga für Kletterer und Bergsportler
« Letzter Beitrag von rB-Infothek am 07.05.2021, 22:54 »



Heute Nachmittag hat sich wieder einmal unsere Romy als Losfee betätigt.
Ausgelost wurde als Gewinner des Buches Yoga für Kletterer und Bergsportler
unser Maiwanderer!

Maiwanderer, das Buch geht Dir im Lauf der nächsten Woche zu! Bitte gib uns gleich Bescheid, falls sich in den letzten Monaten Deine Anschrift geändert haben sollte.

Danke an alle, die mitgemacht haben, und natürlich an unseren Sponsor, den Bergverlag Rother
6
Hütten-Guide / Hütten öffnen wieder
« Letzter Beitrag von rB-Infothek am 07.05.2021, 19:53 »


Österreich öffnet wieder, so auch die Hütten der AV-Sektion Kufstein:
Das Anton-Karg-Haus am 19. Mai, das Stripsenjochhaus am 21. Mai
7
Buch / Media / Re: Pilgern in Tirol
« Letzter Beitrag von elsie am 07.05.2021, 09:35 »
Lieber Kalapatar,
 #danke1# für die positive Rückmeldung - naja, und sorry für die Schwierigkeiten beim Rätseln! Ich hab mich ja dann auch immer bemüht, noch Hilfestellungen zu geben...  :)
Und ich werd dann wieder Rätselprobleme bekommen, wenn aus einer Felswand mit kleinem Talausschnitt und vielleicht wolkenbedeckten Bergen im Panorama erraten werden soll, welcher Klettersteig das nun ist.  #hihi# Oder so.  #gruebeln# #gruebeln# #gruebeln#
Aber schön, dass dir unser Buch gefällt - und dass wir bald wieder nach Tirol dürfen, hoffe ich natürlich auch!  #mountain#
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, elsie
8
Sonstiges / Re: Bergwetter, Webcams, Lawinen
« Letzter Beitrag von rB-Infothek am 06.05.2021, 21:47 »
 
muster.jpg


Bergwetterbericht des DAV bis Sonntag 9.5.2021
Freitag dichte Wolken, Schneefall, Regen, Samstag meist freundlich, Sonntag sonnig, mild, Föhn.

Der Lawinenwarndienst Bayern hat die Herausgabe täglicher Lawinenlageberichte für die Wintersaison 2020/21 eingestellt. Sofern sich in den nächsten Wochen nicht eine außergewöhnliche Lawinenlage entwickelt, werden Informationen weiterhin im Internet bereitgehalten.
LWD Bayern

Lawinenreport Tirol
Derzeit (07.05.) Warnstufe 2

Zur Webcamkarte

Individuelle Wetterberichte von bergfex.de/at:
Wendelstein  Tegernsee  Berchtesgaden  Mittenwald  Aschau Samerberg  Walchensee  Tirol  Schneeberichte Tirol
9
Buch / Media / Pilgern in Tirol
« Letzter Beitrag von Kalapatar am 05.05.2021, 17:26 »
Servus Beinand

Nachdem das letzte MR von Elsie doch recht fordernd war, und ich immer noch schmunzeln muss, wie man von einer getünchten weißen Rückwand, einer kupfernen Dachrinne und ganz in der Ferne, einer spitzen Kirchturmspitze auf eine Kapelle schließen soll  #gruebeln# #gruebeln#, habe ich mir jetzt das neue Buch von den Beiden aus dem Tyrolia Verlag besorgt. #victory#
Darin sind 50 Tiroler Wallfahrtsziele beschrieben, von Ausserfern bis nach Osttirol. Es sind alles Beschreibungen (mal kürzer, mal länger), die man sehr schön mit der einen oder anderen Bergtour kombinieren kann. Und die Top 10 Touren reichen von St. Georgenberg, dem ältesten Wallfahrtsort Tirols im Karwendel, bis zur hübschen Barockkirche Maria Schnee im Ötztal.
Ich schließe mich da gerne dem Eli an: Wenn wir jetzt mal wieder über die Grenze dürfen (was ja hoffentlich bald der Fall sein wird), dann kann man sich da durchaus einiges raussuchen. Und an mancher Stelle war ich auch schon mit dem Radl, also auch als Biketouren durchaus interessant.
Hätte ich das Buch nur schon früher gehabt, ich hätte mir beim MR sicher viel leichter getan! #gruebelgruebel#

Viele Grüße, Kalapatar
10
Sonstiges / Re: aktuelle Sperrungen
« Letzter Beitrag von Helixstone am 05.05.2021, 13:25 »

Flintsbach: Durchgang Burg Falkenstein gesperrt

https://www.landkreis-rosenheim.de/steinschlag-droht/

Wanderweg zum Petersberg und hohe Asten vom Wanderparkplatz Flintsbach nicht betroffen  #mountain#
Seiten: [1] 2 ... 10