roBerge.de

Forum => Highlights => Montagsrätsel => Thema gestartet von: Maiwanderer am 01.01.2021, 14:29

Titel: Montagsrätsel 396
Beitrag von: Maiwanderer am 01.01.2021, 14:29
Servus liebe Ro-Bergler,

zu allererst wünsche ich euch allen und euren Familien ein gutes neues Jahr mit hoffentlich wieder vielen schönen und unfallfreien Touren, etwas mehr Normalität und weniger C... und natürlich am Allerwichtigsten: viel Gesundheit!!!

Und jetzt zu einem weiterem wichtigen Thema:

es geht bald wieder los, das nächste Montagsrätsel startet am 04.01.2021


Ich hoffe doch, ihr fiebert schon mit und könnt es kaum erwarten  #gruebel#

Ich hab noch etwas Arbeit mit der Ausarbeitung vor mir. Aber ich werde alles dafür tun, noch pünktlich fertig zu werden - und wenn ich dafür vielleicht sogar auf die ein oder andere Tour verzichten müsste  :-[. Paar Tage hab ich ja no Zeit  #buch#

Schena Gruaß und bis dann...
Maiwanderer

Titel: Re: Montagsrätsel 396
Beitrag von: Martl am 01.01.2021, 14:51
Hallo roBergler,

ich wünsche auch allen ein frohes, gesundes (und hoffentlich bald wieder normaleres) neues Jahr!!  #prost#

@Maiwanderer: kannst du uns schon grob verraten, in welche "Richtung" dein Rätsel uns führt?  :laugh:

Gruß
Martl
Titel: Re: Montagsrätsel 396
Beitrag von: Maiwanderer am 02.01.2021, 19:34
Servus Martl,

bissl was kann ich schon verraten: es führt uns in alle "Richtungen" - quasi quer durch die Alpen. Es dauert länger als einen Tag und es geht um Gebäude  #gruebeln#

So, jetz hab ich aber genug preisgegeben, mehr Infos gibts erst wieda am Montag  #hihi#

Schena Gruaß und no a schens Wochenend  #sonne1#
Titel: Re: Montagsrätsel 396
Beitrag von: Maiwanderer am 03.01.2021, 18:48
Servus roBergler,

nochmals zur Erinnerung:
morgen am 04.01.2021 geht’s los, dann startet das 396. Montagsrätsel.
Ich hab meinen Weihnachtsurlaub dazu genutzt, alle bisherigen 395 Rätsel durchzuarbeiten  ;) damit mir hier auf keinen Fall ein Fehler unterläuft und ich hoffentlich bestens vorbereitet bin

Also bis morgen Abend, schena Gruaß
Maiwanderer
Titel: Re: Montagsrätsel 396
Beitrag von: Kalapatar am 03.01.2021, 19:56
Na do host ja wos z'doan kappt! #hihi# #hihi#
Bin gespannt! #gruebeln# #gruebeln#

Kalapatar
Titel: Re: Montagsrätsel 396
Beitrag von: eli am 03.01.2021, 20:43
Servus beinand!

Das neue Jahr fängt ja richtig gut  an hier im Forum mit dem Montagsrätsel 396 vom Maiwanderer !
Ich selbst freue mich schon sehr darauf und bin gespannt, mit welchen Finten du uns in den kommenden Tagen aufs Glatteis führen willst.  ( Bild ff)    #gruebeln# 

Ich denke mal, dass Reinhard für den oder die SiegerIn noch irgendwo einen attraktiven Preis hervorzaubern wird.   Und ich hoffe, nein ich bin sicher, dass sich auch viele aktiv am MR 396 beteiligen werden.  #hallo#

Viel Spaß und viel Erfolg  #prost#

Christian M. und eli

  [ Es ist nicht erlaubt, Dateianhänge anzusehen. ]  
Titel: Re: Montagsrätsel 396
Beitrag von: Maiwanderer am 04.01.2021, 18:34
Servus beinand,

es ist mir eine große Ehre, mein erstes Montagsrätsel und das insgesamt 396. hier durchführen zu dürfen!!!
Vielen Dank für euer Vertrauen – wird schon schiefgehn  #zitter

In diesem Rätsel dreht sich alles um Hütten. Und damit meine ich keine Almhütten, sondern „richtige“ Berghütten.

Wie schon gesagt hab ich mir vieeele der bisherigen Rätsel angesehn und mir ein Bild davon gemacht, wie die so durchgeführt wurden.
Das 396. wird folgendermaßen ablaufen:
- diese Woche von Montag bis Freitag wird jeden Tag der Name einer Hütte gesucht
- ich werde (falls nötig) immer wieder Tipps zur Lösung geben
- derjenige mit den meisten Punkten hat gewonnen. Bei Punktegleichstand gibt’s eine Stichfrage.

Ich hoffe es wird nicht zu leicht. Wenn ich mir nämlich die vergangenen Rätsel anseh... Hier wurden schon die schwersten Nüsse – teils sogar mit Leichtigkeit und wahnsinnig schnell – geknackt  #prost#

Ich wünsche viel Glück und vor allem viel Spaß. Vielleicht kann man ja sogar no bissl was dazulernen  #gruebeln#

Aber nun genug geschwafelt, los gehts: Welche Berghütte wird heute gesucht?

Unsere heute gesuchte Hütte wurde bereits zweimal eingeweiht...
Titel: Re: Montagsrätsel 396
Beitrag von: eli am 04.01.2021, 18:58
Servus Maiwanderer

und  #danke1# für deinen Einsatz! Ich schlage mal gleich die Tutzinger Hütte vor. Die wurde ja 1908 eingeweiht, später abgerissen und dann nach 2000 mit einem Neubau wieder eröffnet.

Hawedere

eli
Titel: Re: Montagsrätsel 396
Beitrag von: geroldh am 04.01.2021, 19:25
#hallo#  Dem Maiwanderer mit seinem ersten MR zu Ehren werfe ich die "Ur-Hölle" in den Ring.
Wenn diese bayerische Blockhütte nicht gemeint ist, dann stelle ich noch die Höllentalangerhütte selbst zur Diskussion - auch diese wurde nach einem Abriss mit einem Neubau wieder eröffnet...
Titel: Re: Montagsrätsel 396
Beitrag von: Maiwanderer am 04.01.2021, 19:37
Tolle Tipps und auch tolle Hütten.
Aber leider ist die Gesuchte bisher ned dabei... #schade#

Noch ein kleiner Hinweis: unsere Hütte liegt auf der Via Alpina - und zwar auf der violetten Variante

@ Eli: die Tutzinger Hütte trifft hier auch wieder zu, aber sie ists leider nicht  #sorry#
Titel: Re: Montagsrätsel 396
Beitrag von: Kalapatar am 04.01.2021, 20:05
Vielleicht ist ja die Bockhütte im Reintal gemeint. Die wurde doch auch "erst" erneuert.
Der violette Weg, das sind ja 66 Etappen, da gibt's unzählige Möglichkeiten in den unterschiedlichsten Berggruppen: Östliche Julische Alpen – Steiner Alpen – Karawanken – Steirische Alpen – Niedere Tauern – Dachstein – Salzburger Alpen – Berchtesgadener Alpen – Chiemgauer Alpen – Bayrische Voralpen – Ammergauer Alpen – Allgäu.
Puuh!!! #gruebeln# #gruebeln# #gruebeln#

Kalapatar
Titel: Re: Montagsrätsel 396
Beitrag von: Maiwanderer am 04.01.2021, 20:13
Kalapatar, da hast du wohl Recht mit deinem Hinweis... mit deinem Tipp leida ned  :(

Ich werds noch bissl konkretisieren: die Hütte liegt in einem Naturschutzgebiet und im roBerge-Gebiet  #vielglueck#
Titel: Re: Montagsrätsel 396
Beitrag von: Kalapatar am 04.01.2021, 20:35
Also: Die neue Traunstein Hütte auf der Reiteralm hätte ich da noch im Kopf. Das ehemalige Karl - Merkenschlager Haus, da geht's auf dem "Violetten Weg " vorbei.  #gruebeln# #gruebeln#

Kalapatar
Titel: Re: Montagsrätsel 396
Beitrag von: Martl am 04.01.2021, 20:41
Servus mitnand,

wenn's im roBerge-Gebiet liegt, dann tipp ich mal auf die Priener Hütte  ;)
Nachdem die Hütte in den 60er Jahren stark umgebaut/erweitert wurde, hatte man sie nochmal eingeweiht...


Gruß
Martl
Titel: Re: Montagsrätsel 396
Beitrag von: eli am 04.01.2021, 20:45
Und mir fällt dazu noch das Rotwandhaus ein. Einweihung des früheren "Böckleinhauses"  im späten 19. Jahrhundert, anno 2014 dann der Neubau.

Hawedere

eli
Titel: Re: Montagsrätsel 396
Beitrag von: Maiwanderer am 04.01.2021, 20:56
Die Priener Hütte liegt im Naturschutzgebiet Geigelstein (dem „Chiemgauer Blumenberg“), wurde ab 1924 erbaut und 1930 eröffnet.
1964 wurde sie so umfassend erneuert, dass sich das Gesicht der Hütte veränderte und sie dadurch ein zweites Mal neu eingeweiht wurde.

Gratuliere Martl!
Der erste Punkt dieses Rätsels geht an Dich  #gutgemacht#

Die nächste Hütte ist bissl weiter entfernt, dazu aber morgen mehr.

Schönen Abend und danke fürs Mitmachen!
Gruaß
Maiwanderer
Titel: Re: Montagsrätsel 396
Beitrag von: Maiwanderer am 05.01.2021, 19:02
Servus beinand,

und weiter geht`s  #hund1#

Wie gestern schon angedeutet, sind wir heute bissl weiter entfernt. Und natürlich suchen wir wieder eine Berghütte.
Ich denke es wird leichter als gestern, die heutigen Tipps sollten etwas konkreter sein  #gruebeln# :

Unsere gesuchte Hütte wurde nach Plänen eines DAV-Gründungsmitglieds errichtet.

Viel Spaß beim Grübeln!
Titel: Re: Montagsrätsel 396
Beitrag von: almrausch am 05.01.2021, 19:24
Stüdlhütte ?
Titel: Re: Montagsrätsel 396
Beitrag von: Kalapatar am 05.01.2021, 19:39
Oder die Grohmann Hütte im Oberen Ridnauntal: von da gehts auf den Freiger, Pfaff,....

Viele Grüße, Kalapatar
Titel: Re: Montagsrätsel 396
Beitrag von: Maiwanderer am 05.01.2021, 20:02
Die Grohmann Hütte kannte ich bisher noch gar nicht  #schade#
Die schaut sehr interessant aus, auch die dortigen Tourenziele - die kommt auf meine "Wunschliste"!!!

Der Namensgeber der Stüdlhütte geht definitiv schon mal in die richtige Richtung...

Aber leider ist bisher noch kein Treffer dabei  #sorry#

"Unsere" Hütte hat noch ein Superlativ zu bieten: in ihr wurde das höchstgelegene Museum Österreichs eingerichtet.
Titel: Re: Montagsrätsel 396
Beitrag von: Maiwanderer am 05.01.2021, 21:04
Keiner eine Idee?  #gruebeln# #gruebeln# #gruebeln#

Also gut, noch ein Tipp: es gibt auch eine "neue" Version unserer gesuchten Hütte. Soll heißen: zwei Hütten mit fast identischem Namen...
Titel: Re: Montagsrätsel 396
Beitrag von: efs am 05.01.2021, 21:12
Prager Hütte?

Alte Prager Hütte = Museum.
Neue Prager Hütte = Hütte mt (fast) gleichem Namen?
Titel: Re: Montagsrätsel 396
Beitrag von: Kalapatar am 05.01.2021, 21:12
Die Franz Senn Hütte?
Titel: Re: Montagsrätsel 396
Beitrag von: Maiwanderer am 05.01.2021, 21:28
Stüdlhütte und Franz Senn Hütte: beide Namensgeber waren Gründungsmitglieder des DAV - soweit schon mal korrekt.

Die Pläne zum Bau unserer gesuchten Hütte lieferte Johann Stüdl, ein Prager Kaufmann.
Daraufhin wurde die Alte Prager Hütte wurde im Jahr 1872 von der Sektion Prag errichtet. Bereits nach vier Jahren wurde sie durch eine Lawine zerstört und 1877 erneut aufgebaut.
2009 erhielt die Hütte aufgrund ihres Zustands keine Betriebserlaubnis mehr. 2011 wurde sie unter Denkmalschutz gestellt, ab 2017 in ihren Urzustand versetzt und zum höchstgelegenen Museum Österreichs umgebaut. Durch eine Glasscheibe kann man einen Blick in die historisch eingerichtete Hütte werfen.
Eine Gehstunde oberhalb befindet sich die Neue Prager Hütte.

Somit herzlichen Glückwunsch an efs! Du hast deinen ersten Punkt in diesem Rätsel geholt  #prost#

Morgen werden wir uns noch ein Stück weiter vom roBerge-Gebiet entfernen um dann Übermorgen wieder langsam in unsere Richtung zurück zukommen.

Schönen Abend noch und schena Gruaß
Maiwanderer
Titel: Re: Montagsrätsel 396
Beitrag von: efs am 05.01.2021, 21:30

 #prost#
maiwanderer,  #danke1# für das tolle Rätsel!
Titel: Re: Montagsrätsel 396
Beitrag von: Reinhard am 05.01.2021, 22:03
Selbstverständlich winkt auch dem Sieger dieses Rätsels ein kleiner Gewinn:
Der Bergverlag Rother spendiert das Wanderbuch

Leichte Wanderungen – Genusstouren in den Münchner Bergen
von Carmen Egelhaaf

Info bei Amazon (https://www.amazon.de/gp/product/3763330488/ref=as_li_tl?ie=UTF8&tag=robergede-21&camp=1638&creative=6742&linkCode=as2&creativeASIN=3763330488&linkId=bc060c0a7e473388cfcc126eaf426d87)
Info bei Bücher.de (https://www.awin1.com/cread.php?awinmid=14191&awinaffid=639395&ued=https%3A%2F%2Fwww.buecher.de%2Fshop%2Feuropa%2Fleichte-wanderungen-muenchner-berge%2Fegelhaaf-carmen%2Fproducts_products%2Fdetail%2Fprod_id%2F26263549%2F)

 #vielglueck#
Titel: Re: Montagsrätsel 396
Beitrag von: Maiwanderer am 06.01.2021, 18:11
Servus zusammen,

ich wünsche noch allen einen schönen Dreikönigstag  #kerze3#
Da heute Feiertag ist und mittlerweile schon jeder von seiner Tour im Schnee  #winterlang# zurück sein sollte und das Schneeschaufeln sicher auch schon erledigt ist, können wir heute bissl früher starten.

Wie gestern schon angedeutet, ist unsere heute gesuchte Hütte etwas weiter vom roBerge-Gebiet entfernt - sogar noch weiter als gestern die Alte Prager Hütte  #gruebel#

In unmittelbarer Nähe unser gesuchten Hütte befinden sich zwei (kleinere) Seen und ca. 2-3 Fußstunden unterhalb der Hütte entspringt ein Fluß. Und zwar kein kleines Bächlein sondern ein RICHTIGER Fluß.

Viel Spaß beim Grübeln und keine Sorge, ich hab natürlich noch jede Menge weiter hilfreiche Tipps.

Titel: Re: Montagsrätsel 396
Beitrag von: efs am 06.01.2021, 18:36
Freiburger Hütte
Titel: Re: Montagsrätsel 396
Beitrag von: Maiwanderer am 06.01.2021, 18:52
Gute Idee, die Freiburger Hütte.
Dort entspringt der Lech, aber der ist leider viel zu klein...
Und der Formarinsee ist zu groß...  #schade#
Titel: Re: Montagsrätsel 396
Beitrag von: Kalapatar am 06.01.2021, 19:05
Meinst Du die Dreizinnenhütte mit den beiden Bödenseen und der Fluss wäre dann die Drau die im Toblacher Feld entspringt?

Viele Grüße, Kalapatar
Titel: Re: Montagsrätsel 396
Beitrag von: efs am 06.01.2021, 19:08
Karwendelhaus
Titel: Re: Montagsrätsel 396
Beitrag von: Maiwanderer am 06.01.2021, 19:12
Nein, die Dreizinnenhütte mein ich leider auch nicht. Auch ist die Drau noch etwas zu klein...

Noch ein Hinweis: Inklusive unserer gesuchten Hütte gibts in den Alpen insgesamt drei Hütten und eine Biwakschachtel mit nahezu identischem Namen. Quasi fast wie gestern, da warens aber nur zwei  #hihi#
Titel: Re: Montagsrätsel 396
Beitrag von: Kalapatar am 06.01.2021, 20:04
Aber länger als die Drau?
Ist doch nur Save, Rhone und Rhein? Save entspringt bei Kranska Gora, Rhone kommt aus dem gleichnamigen Gletscher und Rhein aus dem Tomasee in Graubünden. Da mach ich wohl irgendeinen entscheidenden Fehler #gruebeln# #gruebeln#

Viele Grüße, Kalapatar

Titel: Re: Montagsrätsel 396
Beitrag von: Maiwanderer am 06.01.2021, 20:16
Sorry, das hab ich wohl nicht exakt definiert: unser Fluß ist zwar ein wenig kürzer als die Drau, aber er transportiert (=Abfluß) viel mehr Wasser. Und er ist auch weiter weg.

Aber noch ein Tipp: die gesuchte Hütte dient als Stützpunkt zur Besteigung eines Gipfels, der die gesamte Region dominiert. Und diesen Gipfel hat im Jahre 1861 ein sehr bekannter englischer Bergsteiger bestiegen. Und nach diesem Bergsteiger ist eine Hütte in der Brenta benannt...  #gruebeln#
Titel: Re: Montagsrätsel 396
Beitrag von: Martl am 06.01.2021, 20:37
Weisshornhütte im Wallis  #gruebeln#
In der Gegend entspringt ein Nebenfluß (Dranse) der Rhone

Gruß
Martl
Titel: Re: Montagsrätsel 396
Beitrag von: Maiwanderer am 06.01.2021, 21:21
Weisshornhütte gibts aber nur eine. Unseren Hüttennamen gibts drei mal.

Hier der (hoffentlich) alles entscheidende Tipp: Namensgeber unserer Hütte war der Gründer des Club Alpino Italiano.
Titel: Re: Montagsrätsel 396
Beitrag von: Kalapatar am 06.01.2021, 21:34
Hörnlihütte?
Titel: Re: Montagsrätsel 396
Beitrag von: Maiwanderer am 06.01.2021, 21:41
Neiiiiiin, nicht die Hörnlihütte  #gruebelgruebel#
Die ist nach dem Hörnligrat benannt. Unsere nach dem Gründer des CAI!!!
Titel: Re: Montagsrätsel 396
Beitrag von: steff am 06.01.2021, 22:03
Dann kanns ja nur die Sellahütte sein.

Und der Fluss wäre dann der Sesia. Wo Du di rumtreibst  #gruebeln#
Titel: Re: Montagsrätsel 396
Beitrag von: Maiwanderer am 06.01.2021, 22:16
Dass es heute schwer wird, war mir schon klar. Aber soooo schwer...  #sorry#
Und dass sich natürlich der Moderator vom Board "Hütten-Guide" hier am besten auskennt - auch irgendwie klar  #gutgemacht#

Das Rifugio Quintino Sella liegt in den Cottischen Alpen ca. 2-3 Fußstunden vom Ursprung des Flußes Po entfernt. Sie dient als Stützpunkt zur Besteigung des Monte Viso, dem dominierenden Berg der ganzen Region. Die Hütte ist benannt nach Quintino Sella, dem Gründer des italienischen Alpenvereins, des Club Alpino Italiano (CAI).
In den Walliser Alpen gibt es ebenfalls ein Rifugio Quintino Sella, in der Brenta das Rifugio Tuckett – Quintino Sella und im Mont Blanc Gebiet das Bivacco Quintino Sella di Rochers.

Nachdem wir ja eine Hütte suchen und nicht den korrekten Namen des Flußes, erhält der steff hier seinen ersten Punkt!

 #glueckwunsch#

Ich hoff, ihr seid noch nicht gelangweilt vor lauter Hütten, morgen gehts weiter. Wir kommen wieder langsam in unsere Richtung.
Allen noch einen schönen Abend und Gruaß
Maiwanderer
Titel: Re: Montagsrätsel 396
Beitrag von: Maiwanderer am 07.01.2021, 18:48
Servus beinand,

nach drei Rätseln haben wir folgenden Zwischenstand:
Martl -> Priener Hütte -> 1 Punkt
efs -> Alte Prager Hütte -> 1 Punkt
steff -> Refugio Quintino Sella -> 1 Punkt

Allen schon mal vielen Dank fürs Mitmachen  #danke1# und euch Dreien herzlichen Glückwunsch. Die Punkte waren schwer erarbeitet  #gutgemacht#

Nun aber zum heutigen Rätsel:
Wir suchen natürlich wieder eine Hütte - wie solls auch anders sein  #hihi#
Dort, wo unsere Hütte steht, wurde bereits 1800 ein erster Unterstand errichtet und durch unsere Hütte verläuft eine Grenze.
Und wie schon angedeutet, sind wir bei weitem nicht mehr so weit weg wie gestern aber auch noch nicht im roBerge-Gebiet.

Viel Spaß beim Grübeln  #gruebeln# , ich steh natürlich wieder gerne mit weitern Infos zur Stelle  :laugh:
Titel: Re: Montagsrätsel 396
Beitrag von: Martl am 07.01.2021, 19:22
Servus

die Landshuter Europahütte steht auf der Grenze A - I
(die Grenze verläuft sogar genau durch den Gastraum)

PS: vermutlich wird's uns der Maiwanderer aber ned so leicht macha #hihi#

Gruß
Martl
Titel: Re: Montagsrätsel 396
Beitrag von: almrausch am 07.01.2021, 19:27
Erzherzog Johann Hütte am Grossglockner. Die Grenze zwischen Kärnten und Tirol geht durch die Hütte und bereits 1800 gab es einen Unterstand
Titel: Re: Montagsrätsel 396
Beitrag von: Kalapatar am 07.01.2021, 19:28
Wahrscheinlich ist es ja zu nah: aber ich werfe mal das "Purtscheller Haus" in die Diskussion

Kalapatar
Titel: Re: Montagsrätsel 396
Beitrag von: Maiwanderer am 07.01.2021, 19:48
WOW, ich bin baff!!! Das hätte ich nicht gedacht, dass heute so schnell die Lösung genannt wird  #gutgemacht#

Erzherzog-Johann-Hütte / Adlersruhe
Bereits 1800 wurde auf der Adlersruhe ein Unterstand errichtet und im Jahr 1880 wurde die Erzherzog-Johann-Hütte eröffnet – auf einer Höhe von 3454m die höchstgelegene Schutzhütte Österreichs.
Die Grenze der Bundesländer Kärnten und Tirol verläuft quer durch die Hütte.

Gratuliere, almrausch , alles perfekt wiedergegeben #glueckwunsch# Auch du hast jetzt einen Punkt in diesem Rätsel  #prost#

Das wird ja ein Kopf an Kopf-Rennen. Wir haben vier Gewinner mit je einem Punkt!
Mal schaun, ob einer von euch morgen den entscheidenden Tipp geben kann und sich den Sieg holt, oder ob ein fünfter Teilnehmer hinzukommt  #gruebeln# Das wird ja richtig spannend...

Vielen Dank wieder an Alle fürs Miträtseln!

Da freu ich mich ja gleich noch mehr auf morgen Abend, wenn die letzte Hütte dieses Rätsels gesucht wird.
Schönen Abend und schena Gruaß
Maiwanderer
Titel: Re: Montagsrätsel 396
Beitrag von: efs am 07.01.2021, 19:52

Das wird ja ein Kopf an Kopf-Rennen. Wir haben vier Gewinner mit je einem Punkt!
Mal schaun, ob einer von euch morgen den entscheidenden Tipp geben kann und sich den Sieg holt, oder ob ein fünfter Teilnehmer hinzukommt  #gruebeln# Das wird ja richtig spannend...


Wann stellst Du denn das Rätsel online? Heute war ich zu spät  :(
Titel: Re: Montagsrätsel 396
Beitrag von: Maiwanderer am 07.01.2021, 20:01
Sorry, das tut mir leid  #sorry#
Aber nachdem es gestern sooo spät wurde und ich schon fast nicht mehr an eine Lösung geglaubt habe, dachte ich mir es wäre evtl. sinnvoller bissl früher zu starten.

Dann gebe ich morgen den Startschuss gerne etwas später.
Titel: Re: Montagsrätsel 396
Beitrag von: Maiwanderer am 08.01.2021, 19:19
Einen schönen Abend zusammen,

ich hoffe ihr habt noch Lust darauf, eine letzte Hütte für dieses Rätsel zu suchen!?
Wir haben nach vier Rätseln vier roBergler mit jeweils einem Punkt: Martl, efs, steff und almrausch  #gutgemacht#
Es ist also noch alles offen - vielleicht gesellt sich heute sogar noch ein Fünfter dazu...  #gruebel# dann gäbs eine Stichfrage

Ich wünsche auf alle Fälle allen Teilnehmern viel Erfolg  #vielglueck# und - am allerwichtigsten - viel Spaß beim Grübeln  #vielspass#

Unsere heute gesuchte Hütte hat wieder mal eine Besonderheit vorzuweisen: sie ist bereits im Besitz der dritten Alpenvereinssektion.

Viel Glück allen mitnand  #vielglueck# und an schena Gruaß
Maiwanderer
Titel: Re: Montagsrätsel 396
Beitrag von: steff am 08.01.2021, 19:35
Ich hab einmal gelesen, dass die Neue Prager Hütte zuerst bei der Sektion Prag war, dann von der Sektion Oberland übernommen wird und jetzt vom DAV Dachverband betrieben wird.
Titel: Re: Montagsrätsel 396
Beitrag von: efs am 08.01.2021, 19:38
Johannishütte
Titel: Re: Montagsrätsel 396
Beitrag von: steff am 08.01.2021, 19:45
Und jetzt bin ich beim Recherchieren noch auf eine Hütte gestoßen. Die Olperer Hütte. Die wurde auch von der Sektion Prag erbaut. Nach deren Aufösung ging die Hütte an die Sektion Berlin und seit 2004 gehört sie der Sektion Neumarkt/Oberpfalz.

Titel: Re: Montagsrätsel 396
Beitrag von: Maiwanderer am 08.01.2021, 20:02
Ja, die Prager Sektion des damaligen Deutschen und Österreichischen Alpenvereins war seinerzeit sehr aktiv in den Alpen unterwegs.
Und ich war schon immer gerne in den Zillertalern unterwegs...

Also:
Die Olpererhütte wurde 1881 von der Sektion Prag erbaut, im Jahre 1900 an die Sektion Berlin und 2004 wegen hohen anstehenden Investitionen an die Sektion Neumarkt/Oberpfalz verkauft. Sie sollte grundlegend saniert werden, doch ein kompletter Neubau stellte sich aufgrund der Bausubstanz als wirtschaftlicher heraus. So wurde die Hütte 2006 abgerissen, 2007 erfolgte der Neubau und 2008 die Wiedereröffnung.

Herzlichen Glückwunsch steff, du hast die letzte verbliebene Hütte gefunden!!!  #glueckwunsch#

Damit gewinnt der steff auch das 396. Montagsrätsel #gutgemacht#
Und dass gerade du mein erstes Rätsel knackst, freut mich natürlich besonders  #prost#

Hier folgendes Endergebnis:
Priener Hütte -> Martl
Alte Prager Hütte -> efs
Rifugio Quintino Sella -> steff
Erzherzog-Johann-Hütte -> almrausch
Olperer Hütte -> steff

Ich danke ALLEN Teilnehmern ganz herzlich fürs Mitmachen und hoffe, dass euch mein Rätsel gefallen hat!

Wünsche noch ein schönes Wochenende und schena Gruaß
Maiwanderer
Titel: Re: Montagsrätsel 396
Beitrag von: efs am 08.01.2021, 20:16

Ich danke ALLEN Teilnehmern ganz herzlich fürs Mitmachen und hoffe, dass euch mein Rätsel gefallen hat!

Wünsche noch ein schönes Wochenende und schena Gruaß
Maiwanderer

Danke, maiwanderer für das tolle und bereichernde Rätsel. Man lernt immer wieder was neues dabei. Es hat riesig viel Spass gemacht  #danke1#
Und Dir auch ein schönes Wochenende  #mountain# Liebe Grüsse efs
Titel: Re: Montagsrätsel 396
Beitrag von: steff am 08.01.2021, 20:26
Ja des gfreit mi jetzt narrisch, dass i oida Haudegn moi wieder a Montagsrätsel gewonnen hab.  #victory#

Das mit der Olperer Hütte hätt ich echt wissen müssen, nachdem ich letztes Jahr eine Woche Urlaub dahoam im Zillertal gemacht hab und Vieles gelesen hab. Aber das Interesse war dann woi doch mehr beim Binderhoiz  :)

Und i gfrei mi ehrlich gsogt auch auf des neue Rätsel, dass ich dann wohl im Februar stellen darf. Moi schaugn, welche Gemeinheit mir für Euch einfällt  #hihi#

An scheenan Omnd
Steff
Titel: Re: Montagsrätsel 396
Beitrag von: eli am 08.01.2021, 20:40
 #glueckwunsch#  steff    #glueckwunsch#   steff     #glueckwunsch#   steff    #glueckwunsch#

Auch von mir ganz herzlichen Glückwunsch steff, du hast dich ja gegen starke Konkurrenz beim MR 396  um Brustbreite durchgesetzt!  #bier2#   Deshalb darfst du dich jetzt auch über den schönen Buchgewinn und die Berechtigung, das kommende Montagsrätsel 397 zu gestalten, freuen. Näheres besprechen wir dann in einer PN.

Mein ganz besonderer Dank aber gilt nicht nur allen, die mitgespielt und das Montagsrätsel so lebendig gestaltet haben, sondern insbesondere auch unserem Maiwanderer!   Du hast gleich  dein allererstes Rätsel hoch spannend und technisch perfekt gemeistert.  #danke1#

Und zeitlich so zusammengezimmert, dass wir ?  #hihi# jetzt das Bayernspiel in aller Ruhe genießen können.

Hawedere bis dann

eli

Titel: Re: Montagsrätsel 396
Beitrag von: Kalapatar am 08.01.2021, 21:39
Servus Maiwanderer

Jetzt haben wir viel über Alpenhütten gelernt.  Herzlichen Dank #danke3# für Dein MR. V.a. das CAI Thema war echt anspruchsvoll. Habe da oft gegoogelt, aber auf den falschen Seiten  #gruebelgruebel#. Also auch von  meiner Seite nochmals Dankeschön  und #gutgemacht# .
Dem Sieger Steff, Glückwunsch! #glueckwunsch#

Viele Grüße aus dem Mangfalltal,  Kalapatar
Titel: Re: Montagsrätsel 396
Beitrag von: Kalapatar am 08.01.2021, 22:14
Nur noch eine Bemerkung: Bayer Spiel genießen???? #gruebelgruebel#