roBerge.de

Forum => Highlights => Wer war wo? => Thema gestartet von: Bergautist am 31.07.2021, 12:35

Titel: Korinusfall am 29.7.2021 (Mangfallgebirge)
Beitrag von: Bergautist am 31.07.2021, 12:35
Im Rahmen einer dreiteiligen Tour ging es diesmal zusammen mit almrausch zur Korinusklamm westlich von Landl. Als Korinusklamm wird der interessanteste Teil des Trainsbachs bezeichnet, von dem wir heute nur den unteren Teil mit seinem 10m-Wasserfall besuchen wollten. (Wer den oberen Teil sehen will, und das lohnt sich, findet die Korinusklamm beim Canyoningwolf auf Youtube!)

Die Kufsteiner machen ja heftig Reklame für den Korinusfall. Nur haben sie wohl nicht mit dem Widerstand der Einheimischen gerechnet. Zwar waren einige, teils versteckte gelbe Wegweiser angebracht. Jedoch hat der Forst alles getan, um die Fußwege unpassierbar zu machen. Aber das erhöht den Reiz natürlich umso mehr!

Wer sich wie wir nicht mit einem Fernblick auf den Wasserfall (Bild 1) begnügen will, muss kurz vor dem Aussichtspunkt in den Bach absteigen. Unten im Bach ist dann Klettern bis UIAA II- (wegen der rutschigen Felsen) unvermeidlich. Am Rand kann man übrigens noch alte stabile Haken und ein zerrissenes Stahlseil sehen - gut gemeint, aber der Wassergewalt nicht wirklich gewachsen. Zum Glück hatten wir heute Niedrigwasser.