roBerge.de

Forum => Touren => Bergtouren => Thema gestartet von: Bergfuzzi am 12.09.2015, 21:43

Titel: Watzmann Ostwand - Steinschlag verletzt zwei Bergsteiger schwer
Beitrag von: Bergfuzzi am 12.09.2015, 21:43
Schönau am Königssee
- Ein schwerer Bergunfall hat sich am Samstagnachmittag in der Watzmann Ostwand ereignet. Auf dem Berchtesgadener Weg wurden zwei Bergsteiger von herabfallenden Steinen getroffen.

Quelle:
http://www.chiemgau24.de/news/bayern/schwerer-bergunfall-watzmann-ostwand-steinschlag-verletzt-zwei-bergsteiger-schwer-5521681.html (http://www.chiemgau24.de/news/bayern/schwerer-bergunfall-watzmann-ostwand-steinschlag-verletzt-zwei-bergsteiger-schwer-5521681.html)
Titel: Watzmann Ostwand/Südspitze - Mann stirbt nach 200-Meter-Sturz
Beitrag von: geroldh am 16.08.2017, 12:26
Zitat von: rosenheim24.de
Tragödie am Watzmann
Ramsau - Am Dienstag, gegen 12.10 Uhr, stürzte ein 70-jähriger Bergsteiger aus dem Landkreis Mühldorf vom Gipfel der Watzmann-Südspitze 200 Meter tief in die Ostwand ab und zog sich hierbei tödliche Verletzungen zu.
...
Umgehend flog „Christophorus 6“ zusammen mit einem Bergretter in die Ostwand. Aus der Luft konnten sie kurz unterhalb des Südspitz-Gipfels den Abgestürzten finden. Über die Kufe ließ der Pilot den Bergwachtmann aussteigen, der zu Fuß versuchte, zum Abgestürzten abzusteigen. Da sich äußerst viele Menschen oberhalb der Absturzstelle aufhielten, war dies jedoch nicht möglich, da immer wieder losgetretene Steine die Wand herunter fielen.

In einem weiteren Flug brachte der Pilot mehrere Bergretter auf den Watzmann, die versuchten, alle Bergsteiger vom Grat zu bringen, um ein sicheres Arbeiten der Bergwacht zu ermöglichen. ...

Bericht/Quelle (https://www.rosenheim24.de/bayern/wanderin-alpinunfall-watzmannostwand-verletzt-8596910.html)