Dummy

Autor Thema: Fotowettbewerb Bergherbst  (Gelesen 5176 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline BG

  • roBergler
  • Beiträge: 358
  • I muaß aufi !
Re: Fotowettbewerb "Bergherbst"
« Antwort #40 am: 31.10.2019, 22:08 »
und Foto Nr. 3, eher etwas "abstrakt", dafür umso bunter  ;): Naturfarbenspiel
herbstliche Laubbäume, bei der Auffahrt mit dem MTB zur Marschneller Alm gesehen;
Kamera: Panasonic Lumix LX-7 (mit Polfilter),
Foto:"ooc"

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« Antwort #40 am: 31.10.2019, 22:08 »

Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4491
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re: Fotowettbewerb "Bergherbst"
« Antwort #41 am: 01.11.2019, 09:52 »
Die Bildeinreichung unseres Fotowettbewerbs "Bergherbst" ist jetzt ausgelaufen.
Bei sehr guter Beteiligung wurden über 50 tolle Herbstfotos eingereicht, vielen Dank!

Vor der Abstimmung geben wir allen Einsendern nochmals die Gelegenheit, ihre Fotos auf Vollständigkeit zu prüfen:
Sind in der nachfolgenden Liste alle Fotos enthalten (alphabetisch sortiert)? Haben wir die Bezeichnungen dem richtigen Einsender zugeordnet? Änderungen bitte an info@roberge.de.
Morgen (Samstag) Abend werden wir dann die Abstimmung starten.

Die Liste ist aufgrund ihrer Länge etwas unübersichtlich. Wer sich nicht scheut, auf Google zuzugreifen, sieht die Bilder hier bei Google-Fotos übersichtlicher: Hier gelangt man zuerst zu einer groben Übersicht. Man sollte jedoch die Großansicht wählen, dazu das erste Bild anklicken und dieses erscheint nahezu in Bildschirmgröße mit schwarzem Hintergrund. Den Namen des Bildes findet Ihr durch Klick rechts oben auf das "i", dann in der zweiten Zeile von oben. Dieser Name ist relevant für die Abstimmung. An den seitlichen Pfeilen gelangt Ihr zu den nächsten Bildern. Diese Liste ist unsortiert.

Um Euch die Abstimmung zu erleichtern, verweisen wir wieder einmal auf ein paar Tipps für die Beurteilung von Fotos.


Bergautist 1


Bergautist 2


Bergautist 3


BFklaus 1


BFklaus 2


BFklaus 3


BG 1


BG 2


BG 3


Cantullus 1


Christian M. 1


Eli 1


Eli 2:


Eli 3:


Elli Pirelli 1:


Elli Pirelli 2:


Elli Pirelli 3:


Esbaumer 1:


Esbaumer 2:


Esbaumer 3:


Fabi 1:


Fabi 2:


Fabi 3:


Grauester 1:


Grauester 2:


Grauester 3:


Indian  Summer 1


Indian Summer 2


Kalapatar 1


Kalapatar 2


Kalapatar 3


Kogo 1


Kogo 2


Kogo 3


MANAL 1


MANAL 2


MANAL 3


MikeT 1


MikeT 2


Rennschnecke 1:


Rennschnecke 2:


Rennschnecke 3:


Steiger 1:


Steiger 2:


Steiger 3:


Torres 1


Wanderfreak 1:


Wanderfreak 2:


Wanderfreak 3:


Wim43 2


Wim43 3


Wim43 1


Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4491
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re: Fotowettbewerb "Bergherbst"
« Antwort #42 am: 02.11.2019, 18:32 »
Nun beginnt die Abstimmung. Zehn Tage lang kann jeder abstimmen, der sich auf roberge eingeloggt hat. Gäste sehen die Abstimmung nicht.
Hier einloggen / hier neu registrieren.
Das Ergebnis sieht man erst nach der eigenen Abstimmung.

Jeder hat 25 Stimmen, kann aber pro Foto höchstens 5 Stimmen vergeben. Man kann also z.B. 25 einzelne Stimmen vergeben, oder fünf Mal fünf Stimmen oder eine andere Mischung.

Achtung: Wer weniger als die 25 möglichen Stimmen vergibt, kann nicht in einem zweiten Durchgang mit dem Rest seiner Stimmen mitmachen. Es geht nur ein Mal. Das liegt an der Software, die wir zurzeit nicht ändern können.

Viel Spaß, aber es wird sicher nicht leicht werden ...

Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4491
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re: Fotowettbewerb Bergherbst
« Antwort #43 am: Gestern um 21:31 »
Heute ist die Abstimmung für unseren Fotowettbewerb "Bergherbst 2019" zu Ende gegangen. Das Rennen ist zwar knapp, aber doch eindeutig ausgegangen, und wir können jetzt folgende Sieger bekannt geben:

Platz 1 ist BG's Foto "Naturfarbenspiel - herbstliche Laubbäume bei der Marschneller Alm"
Platz 2 geht an BFklaus mit seinem "Röthbachfall beim Aufstieg zum Hanauerlaub"
Platz 3 erreichte Bergautist für sein Bild "Irgendwo zwischen Zirl und Blindsee"


 #glueckwunsch#

Es gibt noch  viel mehr schöne Fotos, die wir leider nicht berücksichtigen können. Und was uns aber besonders freut: Es gibt keinen Teilnehmer, der keine Stimmen erhielt.

Wie angekündigt, gibt es folgende Preise zu gewinnen:
- ErlebnisWandern mit Kindern Chiemgau – Berchtesgaden
- Alpenvereinsjahrbuch Berg 2020
- Kalender Tirol 200


Hinsichtlich der Verteilung gehen wir folgendermaßen vor:
BG teile uns bitte als erstes mit, welchen Preis Du Dir aussuchst.
BFklaus, gib uns bitte anschließend bekannt, welchen der beiden verbleibenden Preise Du gerne hättest.
Und unser Bergautist erhält dann “leider” den undankbaren dritten Platz.
Bitte teilt uns alle drei per PN oder Email mit, an welche Adresse die Preise versandt werden soll.

Alle anderen, die heute leer ausgegangen sind, können sich trotzdem freuen: Demnächst starten wir unser neues Adventsspiel, bei dem es wieder viele Preise im Gesamtwert von über 600 Euro zu gewinnen gibt.

Zum Verbleib der Fotos: Die meisten Bilder, die ins Forum eingebracht wurde, werden wir aus Platzgründen wieder löschen, während alle Bilder in dem Album der Google-Photos bestehen bleiben, so, wie wir es in der Vergangenheit immer wieder getan hatten. Die drei Siegerfotos bleiben im Forum und werden auch in das https://www.roberge.de/index.php?action=media roBerge-Media Center übernommen.

Damit schließen wir diesen Wettbewerb ab - nochmals herzlichen Dank an alle Teilnehmer!

Offline Bergautist

  • Cirsium palustre
  • roBergler
  • Beiträge: 340
    • Brombas Berge
Re: Fotowettbewerb Bergherbst
« Antwort #44 am: Gestern um 22:13 »
Jetzt kann ich mich ja outen: Die beiden Siegerfotos bekamen von mir bereits sehr früh jeweils 5 Punkte. Ich hatte also zumindest bei den Fremdbildern den richtigen Riecher. Die von BFklaus ideal in Szene gesetzten Moosbäume hatten mich auch in natura schon immer fasziniert. Nur hat es bei mir mit den Aufnahmebedingungen nie so ideal gepasst. Und bei BG waren es nicht nur die kontrastierenden Farben, sondern auch die Geometrie, die das Einmalige der Jahreszeit perfekt getroffen und herausgestellt haben.

Angst macht mir aber im Nachhinein, wie leicht ich das Ergebnis zu meinen Gunsten hätte manipulieren können, und zwar durch Punktvergabe an die eigenen Bilder (geht das überhaupt?) und/oder durch selektives Weglassen einer Punktvergabe an potenzielle Konkurrenzbilder. Deshalb mein Verbesserungsvorschlag (betrifft die Software):

1. Keine Punktvergabe an eigene Bilder ermöglichen
2. Selektive Unterbewertung ausschließen, indem nur Nichtteilnehmer bewerten dürfen

Punkt 2 würde auch Punkt 1 automatisch mit einbeziehen. Ist halt nur die Frage, ob dann noch genug Juroren übrig bleiben...