Seehorn Überschreitung, 20.09.19

Begonnen von Martl, 23.09.2019, 20:16

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Martl

Servus roBergler,

letzten Fr. nutzten Henriette, Christian M. und ich die Chance auf eine schöne Tour bei recht gutem Bergwetter.
Unser Ziel war das Seehorn in der südlichen Wimbachkette.
Wir starteten in Pürzlbach und gingen an den Kallbrunnalmen vorbei in Richtung Seehornsee.
Dieser ist ja sehr idylisch gelegen, es war aber auch dort, wie auf der gesamten Aufstiegsroute fast schon reger Betrieb.
Nach gemütlichen gut 4 Std. erreichten wir den Gipfel, hier war einiges los.
Etwas abseits machten wir Brotzeit (ein "Alpen*Stoff" darf im erweiterten BGL nicht fehlen  ;)), bevor es dann an
den Abstieg Richtung Hochwies ging.
Hier war es ruhiger, und man hätte ewig verweilen können.
Zurück dann über Dießbachstausee (mit Gegenanstiegen) zu den Almen und schließlich wieder zum Auto.

Fazit: äußerst schöne Tour  :)  mit herrlichen Panorama-Ausblicken in alle Richtungen incl. Steinernem Meer.
Der kühle Wind sorgte dafür, dass man langsam glauben muss, dass der Sommer vorbei ist...


Gruß
Martl

eli

Servus Martl und Henriette und Christian  #hallo#

und  #danke1# für den schönen Bericht samt Bildern, der in mir viele Erinnerungen geweckt hat. Ich bin ja vor Jahren genau die gleiche Runde gegangen und jedesmal, wenn ich die Fotos sehe, komme ich ins Schwärmen. Eine meiner eindruckvollsten  Touren überhaupt!  #schild1#

Ich weise einfach mal auf den Link hin, in dem auch Traudl und Manal sich damals so positiv äußerten .
https://www.roberge.de/index.php?topic=3817.0

Christian M.

...war a grandiose Tour bei wirklich tollem Wetter!

Hier noch a paar Bilder von mir!

VG
Christian



[Werbung ausschalten]