Hochalm

Autor Thema: Montagsrätsel 385 "Auf Jennerwein's Spuren"

    0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
    (Aufrufe: 2544,  Antworten: 75)

Offline RADI

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 619
Re.: Montagsrätsel 385 "Auf Jennerwein's Spuren"
« am: Fr, 24. Mai 2019, 22:48 »
 #hallo#

Jensei Friese in Bergen
https://www.jensei-holzdesign.de/
aber wo der ertappte Wildfrevel passiert is, hab´ich ned rausbracht  #gams#

RADI

roBerge.de

  • Werbung
    •  
Re.: Montagsrätsel 385 "Auf Jennerwein's Spuren"
« Antwort #60 am: Fr, 24. Mai 2019, 22:48 »


Offline almrausch

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 351
Re.: Montagsrätsel 385 "Auf Jennerwein's Spuren"
« am: Sa, 25. Mai 2019, 12:44 »
Einfach nochmal lesen, diesmal ist kein Tatort sondern .....
Almrausch

Offline RADI

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 619
Re.: Montagsrätsel 385 "Auf Jennerwein's Spuren"
« am: Sa, 25. Mai 2019, 15:31 »
 :laugh:

Ach so,   #asche# Bergen liegt ja unterhalb des Hochfellns
und der Jensei hat sogar a eigene Hompage: https://www.jensei-holzdesign.de/

RADI

Offline geroldh

  • "Berg ist niemals Alltag"
  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 716
    • climbing Chulu Far East (6059m), Annapurna Himalaya, Nepal (Okt.2007)
Re.: Montagsrätsel 385 "Auf Jennerwein's Spuren"
« am: Sa, 25. Mai 2019, 18:28 »
Zitat von: almrausch
...
Gesucht sind der bürgerliche Name des Wilderers und der Berg.

Zitat von: almrausch
Radi, also los Gewehr anlegen und Wild erlegen

#hallo# RADI, das war aber eine schwere Geburt... #gutgemacht#
#nasowas# Also der geborene Wilderer wärest du wohl nicht - bis du "abdrückst" ist die #gams# schon über alle #mountain# ...  ;)

Zitat von: RADI
Kann es sein, daß der Wilderer schon mal in den "Lebenslinien"des BR zu sehen war ???

Gut möglich, dass dies hier der Teil 1 vom Jensei (25 Min.) ist, der anschließende Teil 2 (19 Min.) möchte aber nicht laufen...

Bereits nach kurzem Suchen fand "Mr. Google" für mich einen schönen Artikel über ihn:
Geschichten eines Wilderers: Der Jensei war immer frech (20.01.2014)
... und noch einen älteren "allgemeinen" über die Wilderei "im roBerge-Land":
Auf der Lauer (30. Okt. 2007)

Offline almrausch

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 351
Re.: Montagsrätsel 385 "Auf Jennerwein's Spuren"
« am: So, 26. Mai 2019, 10:10 »
 #prost# Treffer RADI  #musik3#
So nun nun zum letzten Ereignis

Gleich zwei tragische Tote hat dieses Verbrechen, das Anfang des 19. Jahrhunderts stattgefunden hat, gefordert.  Beinahe wäre der Tod des Jägers, dessen Leiche man unter Steinen versteckt in einem Graben fand, nicht aufgeklärt worden. Nur weil zur gleichen Zeit in der Nähe ein Bauer bei einem Jagdunfall verstarb und der Staatsanwalt die zeitliche Übereinstimmung für keinen Zufall hielt, wurde die Leiche des Bauern exhumieret. Dabei stellte man fest, dass der tödliche Schuss nicht aus seinem eigenen Gewehr stammen konnte, so wie von seinen Kumpanen angeben. Aus den Vernehmungen ergab sich, trotz der sich in Widersprüche verstrickenden Bauern, ein recht klares Bild. Die folgende Gerichtsverhandlung geriet allerdings zum Eklat, weil die Geschworen, allesamt Bauern, die Angeklagten nicht schuldig in Bezug auf den Totschlag erklärten. Die Zivilrichter versetzten den Geschworen indes eine saftige Ohrfeige und sprachen der Witwe, unterstützt vom bayrischen Jägerverein, eine ordentliche Geldsumme zu. Nach dem zivilrechtlichen Urteil waren die wohlhabenden Wilderer schuld am Tod des Jägers.

Gesucht sind  die Alm in deren Nähe  sich das Verbrechen ereignet hat und der Name des Jägers

Offline KACHBERO

  • roBergler (ab 20 Beiträge)
  • ****
  • 28
Re.: Montagsrätsel 385 "Auf Jennerwein's Spuren"
« am: Mo, 27. Mai 2019, 08:04 »
das muss die Sonnbergalm die in der Nähe des Roßstein liegt. Laut TS ereignete sich das tragische Unglück 1917. Am 4. November rückten vier Lenggrieser Burschen zur Piersch. Beim Ausweiden erwischte sie dann der gräfliche-törringsche Jäger aus dem Busch. Leider gibt der Text den Namen des Jägers nicht preis und auch agrarkulturerbe.de nicht. Die Wilderer hießen Draxlbauer (alt und jung), Schöffman und Gerg. Wundert mich auch nicht, dass ein Gerg aus Lenggries dabei war :)

Offline RADI

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 619
Re.: Montagsrätsel 385 "Auf Jennerwein's Spuren"
« am: Mo, 27. Mai 2019, 20:08 »
 #hallo#
Zitat
Verbrechen, das Anfang des 19. Jahrhunderts stattgefunden hat
 
Zitat
tragische Unglück 1917

irgendwie passts ned zsamm

RADI

Offline almrausch

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 351
Re.: Montagsrätsel 385 "Auf Jennerwein's Spuren"
« am: Di, 28. Mai 2019, 11:41 »
Super, Kachbergo, du hast die Alm und das Ereignis korrekt ermittelt, den Namen des Jägers findest du schon auch noch ! Ran pirschen, zielen und Beute erlegen. #gams#
Es gibt mehrere Stellen im Netz dazu. Kleiner Tipp: es gibt ein super Seite eines Gästehauses in Kreuth, welche alle Flurdenkmäler in der Umgebung beschreibt !
RADI: du hast Recht, wenn man Unglück mit Unfall deutet, es war eindeutig ein Verbrechen, aber für den Jäger war es schon ein Unglück das im widerfahren ist.
Nachtrag: korrekt RADI, 1917 ist 20 Jahrhundert. Da ist mir ein Fehler unterlaufen und dann habe ich deine Antwort nicht mal richtig gelesen.  #peinlich#
Almrausch

Offline KACHBERO

  • roBergler (ab 20 Beiträge)
  • ****
  • 28
Re.: Montagsrätsel 385 "Auf Jennerwein's Spuren"
« am: Mi, 29. Mai 2019, 08:06 »
Hui, Tante Google ganz schee gequält bis sich der Jäger Kasper Grimm gezeigt hat. 27 Jahre is a oid worn. Des Marterl findet ihr am Ende der Forststraße von der Schwarzentenn zum oberen Buchersulzgarben. Am 5.11.1917 hod de Mörderbande zugschlogn.

Offline almrausch

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 351
Re.: Montagsrätsel 385 "Auf Jennerwein's Spuren"
« am: Mi, 29. Mai 2019, 12:42 »
 #musik3# geschafft !!

https://www.winkler-kreuth.de/flurdenkmaeler.html

Morgen zähle ich dann die Punkte zusammen, wer der Gewinner ist.

Danke euch fürs fleißige Miträtseln, hat Spaß gemacht.

 


Offline Christian M.

  • The truth is out there
  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *
  • 1844
Re.: Montagsrätsel 385 "Auf Jennerwein's Spuren"
« am: So, 02. Jun 2019, 22:13 »
Servus Zusammen!

Almrausch hat mir mitgeteilt, dass Gerold und RADI gleich auf mit jeweils 4 Punkten liegen. Kalapatar hat 3 und die restlichen Mitrater je 2 Punkte.
Somit sind Gerold und RADI jedenfalls beide Sieger.

Ich konnte von Reinhard noch einen zweiten Preis ergattern:
Das Buch "Trekking in den Bayerischen Alpen"

https://www.roberge.de/index.php/topic,9472.msg62070.html#msg62070

Ich würde vorschlagen, die beiden Sieger machen untereinander aus, wer welches Buch nimmt.

Zusätzlich würde ich gerne erwirken, dass beide in Zukunft ein Montagsrätsel übernehmen!

VG
Christian


Offline Reinhard

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *
  • 4435
    • Hüttenwandern
Re.: Montagsrätsel 385 "Auf Jennerwein's Spuren"
« am: Mo, 03. Jun 2019, 08:19 »
Ich würde vorschlagen, die beiden Sieger machen untereinander aus, wer welches Buch nimmt.

Bitte teilt uns anschließend an info@roberge.de mit, welches Buch an welche Anschrift gesandt werden soll.
Danke!

Offline RADI

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 619
Re.: Montagsrätsel 385 "Auf Jennerwein's Spuren"
« am: Mo, 03. Jun 2019, 20:03 »
 #hallo#

 #victory# mit nur 2 Lösungen
 
 ich hätte gerne die Das Buch "Trekking in den Bayerischen Alpen"

  #gruebeln#  das nächste Montagsrätsel muß ich sowieso einstellen: wohl nächste Woche  #nasowas# 

drum wär´s mir recht , wenn geroldh das übernächste übernehmen würde  #danke1#

sonst bin ich ja gefühlte 5 Monate "gesperrt"  ;)        #warnurspass#
 
nix für ungut   #sonne6#

RADI

Offline Christian M.

  • The truth is out there
  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *
  • 1844
Re.: Montagsrätsel 385 "Auf Jennerwein's Spuren"
« am: Mo, 03. Jun 2019, 22:26 »
   #gruebeln#  das nächste Montagsrätsel muß ich sowieso einstellen: wohl nächste Woche  #nasowas# 

drum wär´s mir recht , wenn geroldh das übernächste übernehmen würde  #danke1#

sonst bin ich ja gefühlte 5 Monate "gesperrt"  ;)        #warnurspass#
 
nix für ungut   #sonne6#

RADI
...denke das lässt sich einrichten. Alles weitere übernimmt dann wieder unser guter Eli (falls er wieder von den Abruzzen zurück findet!)!
VG
Christian

Offline RADI

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 619
Re.: Montagsrätsel 385 "Auf Jennerwein's Spuren"
« am: Mi, 12. Jun 2019, 22:02 »
 #hallo#

gestern ist der Preis für´s MoRä 385 angekommen
Das Buch "Trekking in den Bayerischen Alpen"
 #danke1#

aktuell bald im BR
https://www.br.de/mediathek/video/bayern-erleben-17062019-wilderer-von-gefallenen-helden-av:5cd009ed4e109b001340ca1a

RADI