Dummy

Autor Thema: Runde im Mangfallgebirge: Schwarzenberg und Tregler Alm  (Gelesen 296 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kalapatar

  • roBergler
  • Beiträge: 1099
  • Geschlecht: Männlich
  • Es ist nie zu spät aufzubrechen!
Servus Beinand

Heute war eine kleine Runde im Mangfallgebirge angesagt. Start war am PP kurz vor Hundham (Bad Feilnbach Richtung Fischbachau). Von hier ging es auf der Schwarzenbergstr. zum gleichnamigen Weiler und dann weiter bis zum Schwarzenberg Gipfel (bez.). Man kommt an der sog. Habicht Rast vorbei und kann entspannt die Berge gegenüber beobachten. Während der Weg heute „vom Eise befreit – es ist ja bald Ostern“ war, ist gegenüber in höheren Lagen noch jede Menge Schnee. Ach ja Ostern, mir lief doch heute tatsächlich ein Hase über den Weg, war aber zu langsam um zu fotografieren.
Am Gipfel mit seinem schönen Kreuz, dann erst einmal eine Rast gemacht, der Blick geht auf der einen Seite zu den Feilnbacher Filzen, auf der anderen zu den bekannten „Steinen“ wie Breiten -, Wendel -. Ein wenig Wind kam schon noch auf, also nicht zu lange verweilen, habe ja erst mit einer hartnäckigen Bronchitis gekämpft.
Der Pfad geht kurz zurück, dann über freie Almflächen und durch Wald bis man auf den Weg zur Tregler Alm trifft (der gleiche Weg, auf dem man auch unterwegs ist, wenn man mit dem Bike durchs Jenbachtal hochfährt und um die Sternplatte rum wieder runter). Auf der Tregler Alm war wieder eine kleine Rast angesagt, doch bald ging es wieder zurück und über den Weiler Deisenried zurück zum Ausgangspunkt.
Eine sehr gemütliche und sonnige Runde, etwas zum Entspannen.

Viele Grüße, Kalapatar
(ach ja über einen Gewinn würde ich mich sehr freuen)

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 16.04.2019, 19:07 »