Dummy

Autor Thema: Breitenstein lawinensicher?  (Gelesen 2361 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bernhard G.

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 544
  • Geschlecht: Männlich
Breitenstein lawinensicher?
« am: 03.01.2006, 23:12 »
Hallo,

ich bin leider sehr unerfahren was Lawinengefahren angeht (Skitourenneuling). Ich kenn den Breitenstein vom Sommer her und mir erscheint die Tourenroute als nicht lawinengefählich - außer vielleicht ganz oben. Stimmt das? Darf man sich bei der derzeitigen Lage (Gefahrenstufe 4) auf den Breitenstein trauen, oder gibt es da kritisch Stellen? Also vielleicht nicht ganz rauf?

Schon mal Danke im Voraus,
Bernhard

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 03.01.2006, 23:12 »

Offline faxe318

  • roBergler
  • Beiträge: 687
Re: Breitenstein lawinensicher?
« Antwort #1 am: 04.01.2006, 20:07 »
Servus,

ich weiß zwar nicht ganz sicher, welchen der Breitensteine Du meinst (vermutlich den über Fischbachau), aber von meiner Seite würde ich ein klares Nein sagen. Bei Lawinenwarnstufe vier solltest Du als Neuling überhaupt keine Tour machen (außer reiner Forstweg oder neben der Piste natürlich). Heute ist zwar schon wieder Warnstufe drei, aber selbst da würde ich Neulingen von abraten.
Hast Du schon einen Skitourenkurs gemacht (bei uns war es damals der Grundkurs von DAV)? Da lernt man zumindest als Einstieg den Umgang mit LVS-Gerät und Sonde und etwas Lawinenkunde (zb welche Hangsteilheit bei welcher Warnstufe noch vertretbar ist).
Bei Warnstufe vier solltest Du aber sicher außer zb zum Kampenwandgipfelhaus nicht gehen.

Schönen Gruß, Faxe

Offline Bernhard G.

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 544
  • Geschlecht: Männlich
Empfehlenswerter Lawinenkurs
« Antwort #2 am: 04.01.2006, 22:07 »
Hallo,

erst mal Danke, Faxe, daß Du mir zur Vorsicht rätst.

Lawinenkurs ist ein guter Punkt, den wollte ich demnächst machen. Gibt es denn da empfehlenswerte Addressen? Ich denke da an einen umfassenden Kurs, wo man mehr als den Umgang mit dem LVS-Gerät lernt. Wer bietet sowas an?

Herzliche Grüße,
Bernhard

Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4831
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re: Breitenstein lawinensicher?
« Antwort #3 am: 04.01.2006, 22:23 »
Hallo Bernhard,

jeder örtliche Verein bietet inzwischen derartige Kurse an, meist alsTageskurs.
Aber auch Bergsportschulen wie z.B. Montagne in Rosenheim.

Schau doch einfach mal auf der roBerge-Startseite unter "Regionales", dort sind derzeit einige aufgeführt.
Alle Kurse sind meines Wissens auch für Schneeschuhgeher geeigne
t.
Ich persönlich war in den letzten Jahren 2 mal bei der Tourengruppe des SC Aising-Pang, und kann diesen Kurs empfehlen.
Weiss natürlich nicht, wo du wohnst ...

Offline faxe318

  • roBergler
  • Beiträge: 687
Re: Breitenstein lawinensicher?
« Antwort #4 am: 05.01.2006, 13:15 »
Servus nochmal, Alpenverein hatte den Vorteil, dass der Kurs (fünf Tage) billiger war als die meisten kommerziellen Angebote. Hat Spaß gemacht, gibt aber auch viele Möglichkeiten!
Schönen Gruß, Faxe

Offline Bernhard G.

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 544
  • Geschlecht: Männlich
Re: Breitenstein lawinensicher?
« Antwort #5 am: 05.01.2006, 19:34 »
Hallo,

vielen Dank für Eure Hinweise. Ich wohne in der Nähe von Aibling, also passen Eure Tips örtlich. Ich habe unter Regionales gesehen, daß die Sektion Aibling  nächste Woche einen Kurs veranstaltet. Werde mal fragen, ob man da als Nichtmitglied dazustoßen kann.

Herzliche Grüße,
Bernhard