Hochalm

Autor Thema: Viecherl 2019

    0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
    (Aufrufe: 2745,  Antworten: 52)

Offline Bergautist

  • Cirsium palustre
  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 302
    • Brombas Berge
Re.: Viecherl 2019
« am: Mo, 05. Aug 2019, 22:44 »
Ich glaub', den Schwalbenschwanz hatten wir hier heuer noch nicht. Anbei ein Exemplar von der Hochries am 4.8.

roBerge.de

  • Werbung
    •  
Re.: Viecherl 2019
« Antwort #40 am: Mo, 05. Aug 2019, 22:44 »
Buchtipps:

Buchtipp   Buchtipp

Schmetterlinge bestimmen


Offline wim43

  • Soweit die Füße trugen...
  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 325
Re.: Viecherl 2019
« am: Do, 15. Aug 2019, 11:10 »
Hat sich leider bei seiner Rast nicht vorgestellt :-[!

Sehr zutraulicher Schmetterling
P1010496#ro.JPG

Offline Reinhard

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *
  • 4435
    • Hüttenwandern
Re.: Viecherl 2019
« am: Do, 15. Aug 2019, 11:38 »
Letzten Sonntag habe ich bei Geitau (Bayrischzell) diesen Schmetterling fotografiert.
Es ist ein Woassined und er sitzt auf einem Woassianed.  #hihi#

Offline Bergautist

  • Cirsium palustre
  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 302
    • Brombas Berge
Re.: Viecherl 2019
« am: Do, 15. Aug 2019, 11:43 »
Hat sich leider bei seiner Rast nicht vorgestellt :-[!
Kein Wunder, läuft er doch unter "politisch inkorrekten" Bezeichnung Mohrenfalter! #hihi#

Hatte solch ein Exemplar auch am Wackbachsteig entdeckt (Bild 1). Die Viecher lieben das Salz auf der menschlichen Haut und schrecken auch nicht davor zurück, zuvor noch einen Hundehaufen zu beehren!

Offline rennschnecke

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 633
Re.: Viecherl 2019
« am: Fr, 16. Aug 2019, 17:11 »
Letzten Sonntag habe ich bei Geitau (Bayrischzell) diesen Schmetterling fotografiert.
Es ist ein Woassined und er sitzt auf einem Woassianed.  #hihi#

Hallo Reinhard,
das Woassined wo der Schmetterling drauf sitzt kann ich dir leider nicht auflösen aber was da drauf sitzt ist ein Kaisermantel.
Übrigens ein schönes Foto.

Viele Grüße

rennschnecke

Offline WS86

  • roBergler (ab 20 Beiträge)
  • ****
  • 20
Re.: Viecherl 2019
« am: Sa, 17. Aug 2019, 21:05 »
hier zwei Mohrenfalter bei der Nahrungsaufnahme (Ammergebirge).
Die Blüte, auf der der Kaisermantel sitzt, könnte ein Alpendost sein.

Offline grauester

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 82
Re.: Viecherl 2019
« am: So, 18. Aug 2019, 17:55 »
Ich habe auch einen Schmetterling mit gebracht  #vielglueck2#. Ich war beim Radeln und im Neubeuern habe ich ihn getroffen  #hihi#. Ich vermute, dass es ein Russischer Bär ist.

Offline grauester

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 82
Re.: Viecherl 2019
« am: So, 18. Aug 2019, 19:11 »
Zurzeit kann man auf den Bergwiesen die Balz der Gebirgsschrecken beobachten. Die Männchen Gebirgsschrecken knistern und hüpfen hoch in die Luft. Dabei zeigen sie  rot gefärbten Hinterbeine.

Offline Oibichna

  • roBergler (ab 20 Beiträge)
  • ****
  • 35
Re.: Viecherl 2019
« am: Mo, 19. Aug 2019, 06:19 »
Letzten Sonntag habe ich bei Geitau (Bayrischzell) diesen Schmetterling fotografiert.
Es ist ein Woassined und er sitzt auf einem Woassianed.  #hihi#

Ich tippe mal eher auf den gewöhnlichen Dost, weil der Alpendost große, runde Blätter hat!

Liebe Grüße aus Oibich :)

Offline geroldh

  • "Berg ist niemals Alltag"
  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 719
    • climbing Chulu Far East (6059m), Annapurna Himalaya, Nepal (Okt.2007)
Re.: Viecherl 2019 - Der "Alpengeier"...
« am: Fr, 23. Aug 2019, 20:40 »
Gestern NM auf dem Gipfel des Hochstaufen (Bericht hier) hatte ich meinen Spass mit einer Rotte "Alpengeier" #vogel# -
die Nahrungsaufnahme erfolgt i.d.R. über des Bergsteigers Brotzeit - bei #wiki# auch als Alpendohle bekannt.  #nasowas#
Alpendohle auf Hochstaufen.jpg

Offline Bergautist

  • Cirsium palustre
  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 302
    • Brombas Berge
Re.: Viecherl 2019 - Der "Alpengeier"...
« am: Fr, 23. Aug 2019, 22:00 »
Gestern NM auf dem Gipfel des Hochstaufen (Bericht folgt) hatte ich meinen Spass mit einer Rotte "Alpengeier" #vogel# -
die Nahrungsaufnahme erfolgt i.d.R. über des Bergsteigers Brotzeit - bei #wiki# auch als Alpendohle bekannt.  #nasowas#
Superbild! #glueckwunsch# #gutgemacht#

Ähnlich dreist, wenn auch weniger akrobatisch, hatten sich die Geier vor 6 Jahren oben am Wendelstein auf meinen Haxen niedergelassen!

Offline Reinhard

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *
  • 4435
    • Hüttenwandern
Re.: Viecherl 2019
« am: So, 25. Aug 2019, 09:43 »
Gestern entdeckt auf dem Brandberger Kolm.

Vermutlich ein Mohrenfalter auf Felsen-Leimkraut:
 
IMG_20190824_135015.jpg


Und hier eine Heuschreckenart:
 
IMG_20190824_141628.jpg

Offline torres

  • Fette fette Fahradkette
  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • ...mit eigener Muskelkraft unterwegs!
  • 231
    • Virtuelle Wanderung durch die Chiemgauer Alpen
Re.: Viecherl 2019
« am: Di, 27. Aug 2019, 11:43 »
Hallo,

hier ein Exemplar, welches heute im Wikipedia unter "Schon gewusst" zu finden ist, welches ich sehr interessant finde.
Evtl treffe ich hier mit dem Beitrag Auch-Interessierte: https://de.wikipedia.org/wiki/Glasfl%C3%BCgelfalter

Gruss,
Torres