Niederjochkogel

WetterLoipenLawinenWebcamsSperren

Autor Thema: Hemmersuppenalm am 27.12. (Chiemgauer Alpen)

    0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
    (Aufrufe: 191,  Antworten: 0)

Offline abi

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *
  • 160
Hemmersuppenalm am 27.12. (Chiemgauer Alpen)
« Antwort #0 am: Do, 27. Dez 2018, 18:21 »
Dank Reinhards gestrigen Hinweis https://www.roberge.de/index.php/topic,4731.msg60677/topicseen.html#msg60677 gings heute auf die Loipe zur Hemmersuppenalm. Von der Talstation bei Seegatterl zuerst per "Aufstiegsloipe Hemmersuppenalm" zur Hindenburghütte. Dort lief ich dann die (aktuell auf ca. 6km verkürzte) "Panaramaloipe" und über die Aufstiegsloipe wieder zurück. Insgesamt ca. 18km mit gut 600hm.

Der Parkplatz war selbst um 8:15 Uhr schon gut besucht. Aber die wollten zu 99% in eine andere Richtung und mit der Gondel ins Skigebiet. Langläufer waren es keine 20, die ich gesehen habe. Ich war zum ersten Mal dort und so weiß ich nicht, ob die Loipen dort immer so sind, wie heute.

Die mit schwarz (=schwer) markierte "Aufstiegsloipe Hemmersuppenalm" scheint eine spezielle Loipe zu sein. Die Loipe geht auf ca. 6km und 500hm zur Hindenburghütte. Die ersten 1.3km bis zur Nattersbergalm ist die ca. 4m breite Forststraße nicht nur Loipe, sondern auch Wanderweg, Skitour und Schlittenabfahrt, d.h. wer hier eine perfekte klassische, unzertrampelte Spur erwartet, wird sich wundern. Der Weg wurde jedoch kürzlich gut gewalzt und war so für alle Sportarten tauglich. Schneeauflage war nicht viel, aber Steine sah man nur an 1-2 kurzen Stellen.

Ab der Nattersbergalm gibt es keine Schlitten mehr, ausreichend Schnee und es sah schon mehr nach Loipe (steil und schwarz) aus, obwohl sich der Weg auch weiterhin den Platz mit Wanderern teilt. An der Hindenburghütte angekommen geht es noch ein kurzes, steiles Stück bis zum Almplateau und hat, die mit rot (=Mittel) markierte, Panoramaloipe erreicht, die für mich heute einen traumhaften Zustand hatte.

Zurück gings teils im Schneepflug (Meine Nichte kennt das nicht. Die sagt "Pizzaschnitte" dazu) über die Aufstiegsloipe zum Parkplatz zurück.