Bildinfo

Autor Thema: Die Roberge im Spannungsfeld zwis.Kommerz/Naturschutz u.lebendiger Gebirgskultur

    0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
    (Aufrufe: 3685,  Antworten: 84)

Offline BFklaus

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 619
Glückwunsch  #musik1# an den eli für seinen völlig verdienten, haushohen Sieg, den er seiner wirklich beeindruckenden Hartnäckigkeit verdankt (und vielleicht ein klein wenig seiner fast hundertjährigen Rätselerfahrung #hihi# ).

Zur Skulptur-Lichtung hätte ich noch eine kurze Anmerkung:

Wenn ein Felsblock-Ensemble in einer privaten Waldlichtung steht, die der Bildhauer der Öffentlichkeit kostenlos zugänglich macht, ist dagegen erst mal nichts einzuwenden. Die blumige PR-Prosa von der “ ... Kunst, die am Fluss und im Wald eine Symbiose mit der Natur eingeht ...“, darf einem aber nicht den Blick dafür vernebeln, dass es hier im Kern um eine kommerzielle Werbeaktion eines Unternehmers geht, die ihn bekannt machen und letztlich Aufträge bringen soll.
Ein Felsblock - egal ob roh oder zu einer Skulptur gehauen - macht sich im Wald immer gut. Mir persönlich ist er dort roh lieber  ;D

Offline Kalapatar

  • Es ist nie zu spät aufzubrechen!
  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 463
Servus

Hat jetzt zwar nichts mit dem Montagsrätsel zu tun, passt aber zum Thema: Heute auf dem Weg zur Chiemgauer Hochplatte gefunden.

Viele Grüße, KaPa

Offline sundance

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 66
Das geht doch nur bergab?! Oder schieben die die Dinger rauf?

In jedem Fall spendiere ich dem Veranstalter ein "t"  ;)

Offline eli

  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *
  • 4015
Für dieses tolle Montagsrätsel gibt es natürlich auch einen tollen Preis zu gewinnen:

Der Sieger erhält das Buch Logenplätze zwischen Bad Reichenhall und Kochelsee. Es dürfte genau das Richtige für die Rätselgemeinde sein.
https://www.roberge.de/index.php/topic,9106.msg58979.html#msg58979




Servus beinand!

Wenn der Postbote 4 mal klingelt, dann sitzt der eli jetzt  tatsächlich auf wunderschönen "Logenplätzen zwischen Bad Reichenhall und Kochelsee". Recht herzlichen Dank für den großartigen Buchpreis zum Gewinn des MR 379 von almrausch#danke1#

Mein besonderer Dank gilt heute aber insbesondere Reinhard, der mit diesem roBerge - Forum wirklich eine Berggemeinschaft gegründet hat, in der ich mich seit nunmehr 12 1/2 Jahren rundherum wohlfühle. Informativ und sachlich, nachdenklich und fröhlich, auch mal weiterführend kritisch, genau die Mischung, die mich so anspricht. Auch allen roBerglern und roBerglerinnen ein herzliches  #dankeschoen#

Hawedere

eli


Offline Reinhard

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *
  • 4035
    • Hüttenwandern
Herzlichen Glückwunsch, Eli zu Deinem 4000. Beitrag!