Dummy

Autor Thema: Neue EU-Urheberrechtsrichtlinie (hier: OSM)  (Gelesen 712 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4850
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Neue EU-Urheberrechtsrichtlinie (hier: OSM)
« am: 10.09.2018, 17:13 »
aktuelle Information zur geplanten EU-Urheberrechtsrichtlinie:

https://www.openstreetmap.de/uf/

Offline Bergautist

  • Cirsium palustre
  • roBergler
  • Beiträge: 532
    • Brombas Berge
Re: Neue EU-Urheberrechtsrichtlinie (hier: OSM)
« Antwort #1 am: 10.09.2018, 18:08 »
Heißt das jetzt, dass roBerge demnächst auch ein Zensurfilter braucht? Da ist gerade erst die Datenschutzgrundverordnung gemeistert worden, und dann das hier! #prost#

Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4850
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re: Neue EU-Urheberrechtsrichtlinie (hier: OSM)
« Antwort #2 am: 10.09.2018, 18:32 »
 #ohnemich#

warten wir es ab ....

Offline maxbe

  • Bergfan
  • Beiträge: 38
  • Geschlecht: Männlich
    • dianacht
Re: Neue EU-Urheberrechtsrichtlinie (hier: OSM)
« Antwort #3 am: 10.09.2018, 19:14 »
Selbst der Änderungswunsch der Mehrheitsfraktion, verfasst vom Verfasser des ursprünglichen Entwurfs der Richtlinie will inzwischen nur noch die online "content sharing service providers" mit "large amounts of works" verantwortlich machen für die hochgeladenen Daten ihrer Nutzer/Kunden/Mitglieder. Da dürfte roberge nicht dabei sein, OpenStreetMap muss da mehr Angst haben.

Zu Demonstrationszwecken garniere ich meinen Beitrag mit einem nutzlosen, aber immer gut passenden Bildchen von einem Berg. Da kann sich jeder überlegen, wie ein maschineller Filter (Google Bildersuche nach "ähnliche Bilder") oder ein Mensch feststellen soll, ob und falls wo ich das Bild geklaut hab.

matterhorn.jpg


Grüße
 Max

PS: keine Angst, Bild ist von mir