Bildinfo

Gipfelkarte

  • 7 Antworten
  • 538 Aufrufe

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Gipfelkarte
« am: Mo, 27. Aug 2018, 20:40 »
Hallo Leute,

hat jemand von euch eine digitale Alternative für meine Gipfelkarte ??
Würde gerne eine weltweite Gipfelkarte führen.

Wie macht ihr das ??

Viel Spaß heute Abend  #bier2#

Re: Gipfelkarte
« Antwort #1 am: Di, 28. Aug 2018, 08:11 »
Kommt drauf an, wie viel Arbeit du reinstecken willst!

Ein erster Ansatz wäre, die Punkte bayerischer Berge als Wegpunkte mit dem BayernAtlas, der neuerdings immer schlechter wird, zu markieren und dann als GPX- oder KML-Datei zu speichern. Hier das Beispiel des Inhalts einer GPX-(Text-)Datei:


<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>

<gpx xmlns="http://www.topografix.com/GPX/1/1" xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance" xsi:schemaLocation="http://www.topografix.com/GPX/1/1 http://www.topografix.com/GPX/1/1/gpx.xsd" version="1.1" creator="OpenLayers">

<wpt lat="47.76492823010843" lon="12.26949426034255"><name>Hagramer Wände</name><type>marker</type></wpt>

<wpt lat="47.75972966539502" lon="12.26952074303767"><name>Riesenberg</name><type>marker</type></wpt>

<wpt lat="47.761284886441345" lon="12.25811074259178"><name>Ahlstein</name><type>marker</type></wpt>

</gpx>


Die rote Zeile wurde von mir eingefügt, da der BayernAtlas die "vergisst".

Leider werden die Symbole selbst nur auf dem BayernAtlas-Server gespeichert. Wenn du deine lokal abgespeicherte GPX-Datei also später wieder auf dem BayernAtlas darstellst, erhältst du nur farbige Punkte. Vielleicht ist es möglich, über eine einzubauende URL (Internetadresse) eines eigenen Symbols das zu erweitern. Habe ich aber noch nicht ausprobiert. Kann aber auch sein, dass andere Karten das Symbol ("marker") selbst kreieren.

Wenn du deine Gipfeldatei dann auf andere Länder erweitern willst, hilft nur noch die Handeditierung und Darstellung auf OSM. Dazu fügst du für jeden neuen Gipfel mit einem Editor die Zeile

<wpt lat="Zahl einsetzen" lon="Zahl einsetzen"><name>Namen einsetzen</name><type>marker</type>

ein. Die Koordinaten (lateral und longitudinal) musst du dann mit einer anderen Karte bestimmen, am besten wieder mit einer OSM (Dianacht.de).


Sicher gibt es für deine digitale Gipfelkarte auch kommerzielle Dienste. Dann leben deine Daten aber möglicherweise nur so lange, bis der Dienst seinen Dienst einstellt!

Offline maxbe

Re: Gipfelkarte
« Antwort #2 am: Di, 28. Aug 2018, 21:27 »
Du kannst Dir mal umap.fr ansehen... Wenn man sich mal daran gewöhnt hat, fällts leicht, Punkte und Striche auf eine Landkarte zu setzen. Die Daten kann man in allerhand Formaten auch wieder runterladen, falls man woanders was schöneres findet.

Ich hab mal vier Gipfel als Beispiel eingetragen. Mit einem Klick auf den Stift oben rechts kann man weitere malen. Das ist natürlich nicht erwünscht wenn man das als sein eigenes Gipfelbuch betreibt, deshalb kann man sich bei umap auch anmelden und Besucher vom Editieren ausnehmen (da z.B. ein Urlaub von mir, wo keiner ausser mir was ändern soll)

Grüße
 Max

Re: Gipfelkarte
« Antwort #3 am: Mi, 29. Aug 2018, 10:20 »
Du kannst Dir mal umap.fr ansehen... Wenn man sich mal daran gewöhnt hat, fällts leicht, Punkte und Striche auf eine Landkarte zu setzen. Die Daten kann man in allerhand Formaten auch wieder runterladen, falls man woanders was schöneres findet.


Habe mir das mal angeschaut: umap.fr. Funktioniert ganz gut, finde aber nichts zum Abspeichern ("Aktion nicht erlaubt") bzw Runterladen. Außerdem ist mir die Anmeldung suspekt.

Habe dann obige Zeilen in eine Testdatei.gpx gepackt und in Dianacht importiert. Sieht so aus - mir würde das reichen:

https://geo.dianacht.de/topo/?track=2166


Re: Gipfelkarte
« Antwort #4 am: Mi, 29. Aug 2018, 19:08 »
Vielen Dank  #danke1# für eure Vorschläge,

da ich leider kein Freund von schwierigen und komplizierten Eintragungen bin, ist für mich leider nicht das richtige dabei 😩.
Falls noch jemand eine andere Lösung hat, eventuell auch kostenpflichtig, nur her damit 👍.
Hätte mir eine weltweite Karte vorgestellt, bei der ich nur den Gipfel anklicken, kennzeichnen, beschriften und abspeichern kann 🤔

Offline MANAL

  • *****
  • 811
Re: Gipfelkarte
« Antwort #5 am: Mi, 29. Aug 2018, 20:19 »
Sowas würde ich mir auch wünschen. Wundert mich eh, dass es sowas noch nicht gibt. Solch eine Seite würde sicher großes Interesse wecken, wenn man da Statistiken ausgeben lassen kann. Manche stehen ja drauf anzugeben wo sie schon überall waren und wieviele Höhenmeter es im Jahren waren usw. Die Leute messen sich doch online überall. Wäre doch eine ideale Plattform für die Selfiebergsteiger?

Klicks müsste man ja viele generieren können, die Werbeeinnahmen bedeuten würden.

Gibt z.B. für Vielreisende eine Seite wo man seine ganzen Flüge eintragen und anzeigen lassen kann: www.flugstatistik.de

Sowas in der Art würde ich mir für Berge wünschen. Aber es gibt weder eine www.gipfelstatistik.de noch eine www.bergstatistik.de

Vielleicht noch ein offenes Feld wo man was anbieten könnte? Müsste man nur Ahnung von Webprogrammierung haben...

Offline Zwerch

  • *****
  • 283
Re: Gipfelkarte
« Antwort #6 am: Sa, 01. Sep 2018, 21:12 »
Vielen Dank  #danke1# für eure Vorschläge,

da ich leider kein Freund von schwierigen und komplizierten Eintragungen bin, ist für mich leider nicht das richtige dabei 😩.
Falls noch jemand eine andere Lösung hat, eventuell auch kostenpflichtig, nur her damit 👍.
Hätte mir eine weltweite Karte vorgestellt, bei der ich nur den Gipfel anklicken, kennzeichnen, beschriften und abspeichern kann 🤔

Ich finde alpenkarte.eu recht gut und vor allem einfach.
Wenn man sich registriert kann man seine eigene Gipfelkarte anlegen, Routen einzeichnen, GPS-Daten hochladen, usw.
In der Free-Version sind allerdings nur 25 Routen/Orte möglich. Will man mehr eintragen braucht man die Premium-version. Kostet aber nicht die Welt.

Re: Gipfelkarte
« Antwort #7 am: So, 16. Sep 2018, 14:46 »
Hi,
ich benutze auch https://alpenkarte.eu um meine Gipfel und Routen zu archivieren. Habe dann auch noch ein zweites Konto um meine Pläne für die Zukunft zu verwalten. Die Routen daraus kann ich dann immer mit Offline-Karte in die App laden.