Dummy

Autor Thema: Allgäuer und Lechtaler Alpen, 4. Tag  (Gelesen 400 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Patago

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 60
  • Geschlecht: Männlich
Allgäuer und Lechtaler Alpen, 4. Tag
« am: 01.08.2018, 14:51 »
4. Tag
Von der Stuttgarter Hütte geht’s auf dem 644 hinauf zum Erli Joch und wieder hinab zur Erlach-Alm. Die Wegfindung zum Knoppligsee und hinauf zum Knoppenkar gestaltet sich gar nicht so einfach. Es ist nichts angeschrieben und der Pfad ist sehr zugewachsen. Letztendlich finde ich den Weg und den wunderschön gelegenen Knoppligsee. Hier liegt auch ein Snowboard vom letzten Winter herum. Die Markierungen zeigen direkt auf die Schneefelder zu, ich halte mich rechts davon und komme schließlich fast ohne Schneekontakt hinauf zum Matun-Joch. Der Arlberger Klettersteig(C/D)  ist bereits zu erkennen und ich sehe eine Dreier-Gruppe im Einstieg. Um ein bisschen Abstand zu den Vorderleuten zu gewinnen mache ich noch ausgiebig Brotzeit und steige schließlich um 11.00 Uhr ein. Bereits nach dem ersten Aufschwung steht die Dreiergruppe wieder vor mir und sogleich kommt die Erklärung, warum die nicht vorwärts kommen. Hier wird gerade eine Reportage gedreht für „Land der Berge“. Ich unterhalte mich kurz mit den Dreien und passiere Sie. Nach einer ¼ Stunde überhole ich ein Pärchen und Sie fragen mich, ob ich mich auch mit dem Filmteam unterhalten habe und ob ich den älteren Herren erkannt hätte. Leider nicht. Wie sich heraus stellte handelte es sich um Peter Habeler . Ich habe mich soeben mit einem der Besten Bergsteiger der Welt unterhalten und ich Depp  #schaem# erkenne ihn nicht  #asche# . Nach ständigem auf und ab stehe ich nach 3 Stunden auf dem höchsten Berg des Klettersteiges der Weißschrofenspitze (2752). Nach einer ausgiebigen Brotzeit  und Abstieg befinde ich mich um 15.00 Uhr wieder auf dem 601 Wanderweg. Nun weiter über die Leutkircher Hütte weiter zum Kaiserjochhaus.   
Strecke: 22 Km, Aufstieg 1700 Hm, Abstieg 1655 Hm, Dauer 10 Std.

Bild 2: Abstieg vom Erlijaoch hinunter zur Erlachalm und Aufstieg zum Matunjoch über das Knoppenkar, rechter Bildrand, kompletter Arlberger Klettersteig


roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 01.08.2018, 14:51 »