Dummy

 
▶ alle Partner und Verlosungen

Autor Thema: Schon gewusst?  (Gelesen 9678 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline rB-Infothek

  • roBergler
  • Beiträge: 741
Schon gewusst?
« am: 13.09.2017, 11:47 »
Hinweis: Da dieses Thema durch zu viele Antworten unübersichtlich werden würde, sind Antworten zwar auf diese Liste sehr erwünscht und werden auch umgehend in die Liste integriert, der entsprechende Einzelbeitrag wird aber anschließend gelöscht.

Beitragsbilder richtig einbinden
Wir erhalten immer wieder mal Rückfragen, wonach User, insbesondere auf Tablets, Beitragsbilder nur teilweise angezeigt bekommen. Der Grund ist, dass die Bilder zu groß hochgeladen werden. Dadurch müssen diese User die Bilder scrollen und es kommt zu Beschneidungen. Mit “zu groß” meinen wir nicht die Größe des Bildes in Kilobyte, sondern die Länge und Breite in Pixel.
Deshalb appellieren wir an Euch, vor dem Einstellen von Bildern diese zu verkleinern. Also möglichst nicht vom Smartphone oder der Digitalkamera direkt ins Forum legen. Die höchste Länge und Breite sollte möglichst 400 Pixel sein. Auch wenn das Bild auf einem fremden Server ausgelagert ist. Sollte das nicht der Fall sein, dann kann es sein, dass einige User euer Bild nicht vollständig betrachten können.
Hier haben wir Euch ein einfaches Tool zum Verkleinern angezeigt. Es geht online und muss nicht einmal auf dem PC installiert werden. Am besten einfach unter den Favoriten abspeichern.
Die maximale Größe pro Bild beträgt 300 kb. Das gilt nicht für die Auslagerung auf fremden Servern.

Tour selbst eingeben & Liste eigener Touren
Wie schon einmal im Forum angekündigt, kann man eigene Touren für die Tourendatenbank erstellen. Alle angemeldeten User sind automatisch freigeschalten.
Das Tool ist in Eurem Profil (linke Seitenleiste) unter "Profil - Profil - obere Menüleiste Touren - Touren-Bearbeitung" zu finden. Dort findet man auch eine Liste aller eigenen Touren.
Die Bearbeitung kann zwischengespeichert und zu einem späteren Zeitpunkt wieder fortgesetzt werden. Die Tour wird erst für die Allgemeinheit freigegeben, wenn sie von uns geprüft bzw. zusammen mit dem Autor besprochen und ggf. berichtigt wurde. Das Tool wurde vor Kurzem völlig neu entwickelt, es könnten noch Fehler auftauchen. Bitte informiert uns in diesem Fall.

Cache löschen
Immer wieder kommt es mal zu veralteten Anzeigefehlern, deren Ursache am eigenen Browser liegt. So könnt Ihr Euren Cache löschen:
Info allgemein
Cache leeren auf dem Chrome für Android

Tourensuche
Über das Such-Tool in der linken Seitenleiste und danach "Allg. Suche" lassen sich gezielt Touren suchen.
=> Direktlink
1. Auf "Tourensuche" klicken, danach die Region eingeben. Mehrfachauswahl ist möglich, indem man die Strg-Taste gedrückt lässt.
2. Anschließend beliebig auswählen: Tourenart, Schwierigkeit, Bus/Bahn, Einkehr, Kinderwagen, Hunde (nach jeder Eingabe kurz warten, da die Ergebnisliste sofort aktualisiert wird).
3. Die Ergebnisliste lässt sich nun in der Spalte "Sortieren" nach Schwierigkeit, Höhenmeter oder Zeit (Dauer) sortieren.

Der roBerge-Newsletter wird ein bis drei Mal im Jahr versandt. Wer noch nicht eingetragen ist, kann dies nachholen
Auf der gleichen Seite kann man auch die letztens versandten Newsletter nachlesen.

Statistik:
Für Statistik-Freunde: Auf der roBerge-Startseite ganz unten ("Weitere Statistiken") gibt es interessante Zahlen. U.a. kann man sich auch die Statistik der beliebten Montagsrätsel anzeigen lassen. So funktioniert die Erfassung der Besucherzahlen: Jeder Seitenbesucher wird nur innerhalb von 30 Minuten einmal  gezählt. Seitenaufrufe von Administratoren werden nicht erfasst.

Eigenes Avatarbild einstellen
Im persönlichen Profil kann man sich ein eigenes Profilbild (Avatarbild) einstellen. Wenn Ihr eingeloggt seid, links in der Seitenleiste auf "Profil" gehen, dann auf "Forum Profil" und schließlich "Wähle eine Avatar aus der Galerie" auswählen. Rechts seht Ihr diverse Ordner, passende Bergbilder findet man in dem Ordner [roberge].

Werbung
Werbeeinahmen auf roBerge.de sind erforderlich, um unsere Kosten zu decken. Wir arbeiten ohne Gewinn, aber ein Verlust soll auch nicht sein. Deshalb haben wir folgende Anliegen an Euch:
Bitte deaktiviert Euren Adblocker für roberge.de, sofern Ihr einen verwendet.
Bitte beachtet die Werbeanzeigen. Sie sind seriös und enthalten weder Spam noch Malware.
mehr Info

Gipfelpanorama bei Peakfinder drucken
In vielen Touren haben wir einen Link zu Peakfinder angebracht (und es werden immer mehr). Dort seht Ihr eine 360-Grad-Sicht vom jeweiligen Gipfel mit den Namensbezeichnungen der einzelnen Berge. Was vielen nicht bekannt ist: Man kann sich das komplette Panorama ausdrucken und später auf dem Gipfel in Ruhe die Namen der umliegenden Berge ablesen.
Beispiel: Sunntiger  (nach unten scrollen bis zur Galerie, im Panorama dann rechts oben das PDF-Icon anklicken)

Vorteile einer Registrierung
Wir wissen, dass es viele Besucher von roBerge.de gibt, die sich nicht registriert haben. Das ist das gute Recht eines jeden - roBerge ist offen und niemand soll sich verpflichten. Die Anmeldung mit einem Echtnamen ist nicht erforderlich. Trotzdem wollen wir an dieser Stelle einmal die Vorteile einer Registrierung bekannt geben. Wer sich registriert hat, kann unter anderem
- Forumsbeiträge schreiben
- an Verlosungen, Umfragen und Bewertungen teilnehmen
- Touren selbst eingeben
- Private Mitteilungen innerhalb der roBerge-User lesen und versenden
- erhält den roBerge-Newsletter (ca. 2 bis 3 x im Jahr)

Gütesiegel des Alpenvereins
roBerge.de bietet nur naturverträgliche Wintertouren an! Aus diesem Grund hat roBerge.de auch - als erstes deutsches Internetportal überhaupt - das Gütesiegel des DAV erhalten.

Hüttenguide aufrufen
Den Hüttenguide erreicht man auf der Startseite unter "Highlights- Hüttenguide"
Er enthält diverse Such- und Filterfunktionen wie kinderwagengeeignet, Hundeübernachtung etc.

Touren und Hütten ausdrucken
Der Druck-Button ist jeweils rechts oben zu finden. Das Druckbild lässt sich dann als PDF abspeichern (auch beim Handy) und natürlich ausdrucken und ggf. teilen (an Freunde senden). Je nach Browser lassen sich vorher auch diverse Druckeinstellungen vornehmen.

Beitragsentwürfe
Die Forumsbeiträge werden während des Schreibens jede 30 Sekunden gespeichert. Das ist besonders wichtig, wenn jemand längere Zeit im Forum angemeldet ist und dessen online-Zeit plötzlich abgelaufen ist. Manchmal ist der verloren geglaubte Beitrag recht lang. In diesem Fall nicht ärgern - der Beitrag ist zwischengespeichert und kann so wieder aufgerufen werden:
Einfach wieder einloggen bzw. eingeloggt bleiben, im persönlichen Profil auswählen: "Profil - Profilinformation - Beiträge anzeigen - Entwürfe". Den Entwurf dann über das Bearbeitungs-Icon bearbeiten bearbeiten und anschließend versenden.
Direktlink:  Entwürfe
Man kann auch, während man einen Beitrag schreibt, über den Button "Als Entwurf speichern" sofort speichern, ohne die 30 Sekunden abzuwarten.
Wir bitten, alte Entwürfe, die nicht mehr benötigt werden, aus Speicherplatzgründen zu löschen.

GPX-Tracks bereinigen
GPX-Tracks weisen oft Ungenauigkeiten auf, insbesondere werden zu viele Höhenmeter und Kilometer angezeigt. Einige ältere Navigeräte können nur bis zu 500 Punkte aufnehmen. Mit folgendem kostenlosen Online-Tool lassen sich solche Tracks blitzschnell bereinigen bzw. verkleinern:
senotto.de

Dateianhänge an Forumsbeiträge (GPX, Bilder):
Folgende Dateianhänge können an einen Beitrag angehängt werden: txt,jpg,gif,pdf, gpx. Für einige GPS-Geräte gibt es Obergrenzen.

Bildergröße reduzieren
Die Forumssoftware verlangt, dass Beitragsbilder folgende Höchstgrenzen aufweisen:
Höchstens 5 Fotos pro Beitrag, pro Bild nicht mehr als 300 kb. Wie man die Größe eines Bildes sehr einfach verkleinern will, haben wir hier aufgeführt.

Ungelesene Beiträge anzeigen:
Es gibt eine einfache Möglichkeit, um alle neuen Beiträge sofort anzuzeigen:
Die Übersicht der Boards auf der Startseite heißt "Forum", hier findet man am rechten Rand den Text "ungelesene Beiträge". Diesen Text einfach anklicken. Das funktioniert natürlich nur, wenn man eingeloggt ist. Ein guter Grund, um sich auf roBerge.de zu registrieren ...

Reihenfolge der Beiträge ändern (neueste oben oder unten)
Als Standard ist im Forum eingestellt, dass der neueste Beitrag eines Themas immer unten angezeigt wird. Man muss also von unten noch oben scrollen, um die neueren Beiträge zu sehen.
Wer eingeloggt ist (Registrierung erforderlich), kann die Reihenfolge ändern:
Hierzu klickt Ihr rechts oben in Eurem Profil den Punkt "Forum Profil" an. Anschließend fahrt Ihr in der Menüleiste mit der Maus über "Profileinstellungen" und klickt dann "Design und Layout" an. Dort setzt Ihr vor "Die neuesten Beiträge am Anfang anzeigen" ein Häkchen. Anschließend unten "Profil ändern" anklicken.
Wenn Ihr ein vorhandenes Häkchen deaktiviert, wird der neueste wieder Beitrag unten angezeigt.
Es gibt auf dieser Seite weitere Profileinstellungen. Wir empfehlen aber, diese nicht zu ändern.

Warum habe ich auf einmal weniger Beiträge?
Hin und wieder löschen wir Beiträge, die gegenstandslos sind. Beispiel: Ein Hinweis auf eine Wegsperre, die inzwischen nicht mehr besteht. Das kann manchmal befremdlich wirken, aber es steckt keine böse Absicht dahinter.

Was ist der Wartungsmodus?
Gelgentlich müssen wichtige Updates installiert werden, währenddessen roBerge.de nicht erreichbar ist. In diesem Modus kann nichts gelesen und geschrieben werden. Wir versuchen, den Wartungsmodus spät in der Nacht zu aktivieren und möglichst kurz zu halten. Wenn möglich, gegen wir ihn vorher bekannt.


Speziell für Smartphones:

Smileys /Emoticons der Smartphone-Software:
In der aktuellen Version unserer Forums-Software gibt es Probleme mit den smartphone-eigenen Emoticons (Smileys). Diese lassen sich zwar in einem Forumsbeitrag gut abbilden, können aber Anzeigeprobleme verursachen.
Deshalb bitten wir, vorerst nur die Smileys aus der Forumssoftware zu verwenden.

Verknüpfung auf Startbildschirm eines mobilen Gerätes:
Verknüpfung von roBerge.de auf dem Startbildschirm hinzufügen: iPhone und Android.
Derartige Verknüpfungen konnten eigentlich schon längere Zeit erstellt werden. Neu ist, dass jetzt auch das bekannte roBerge-Logo auf dem Display angezeigt wird.

roBerge Datenbank:
Die roBerge Datenbank (Touren, Hütten usw.) findet man in der Seitenleiste im Such-Center.

Vom Smartphone zum Startpunkt navigieren lassen
Wer eine Tour mit dem Tourenportal von roberge.de plant, kann sich bequem mit seinem Smartphone zum betreffenden Ausgangspunkt (Parkplatz) navigieren lassen. In dem Block "Startpunkt" einer Tourenbeschreibung gibt es die Überschrift "GPS-Wegpunkt". Hier einfach den Link "@google-maps" anklicken. Auf dem Smartphone öffnet sich automatisch Google Maps bzw. Eure Karen-Software und die Navigation kann wie gewohnt gestartet werden (nur zum Starten ist einmalig eine Mobilfunkverbindung erforderlich, nach Beginn der Navigation nicht mehr).

roBerge.de

  •  
    •  
Werbeanzeige
« am: 13.09.2017, 11:47 »

Offline rB-Infothek

  • roBergler
  • Beiträge: 741
Re: Schon gewusst?
« Antwort #1 am: 28.08.2021, 09:59 »
Beitragsbilder richtig einbinden

Wir erhalten immer wieder mal Rückfragen, wonach User, insbesondere auf Tablets, Beitragsbilder nur teilweise angezeigt bekommen. Der Grund ist, dass die Bilder zu groß hochgeladen werden. Dadurch müssen diese User die Bilder scrollen und es kommt zu Beschneidungen. Mit “zu groß” meinen wir nicht die Größe des Bildes in Kilobyte, sondern die Länge und Breite in Pixel.

Deshalb appellieren wir an Euch, vor dem Einstellen von Bildern diese zu verkleinern. Also möglichst nicht vom Smartphone oder der Digitalkamera direkt ins Forum legen. Die höchste Länge und Breite sollte möglichst 400 Pixel sein. Insbesondere auch wenn das Bild auf einem fremden Server ausgelagert ist. Sollte das nicht der Fall sein, dann kann es sein, dass einige User euer Bild nicht vollständig betrachten können.
Hier haben wir Euch ein einfaches Tool zum Verkleinern angezeigt. Es geht online und muss nicht einmal auf dem PC installiert werden. Am besten einfach unter den Favoriten abspeichern.

Die maximale Größe pro Bild beträgt 300 kb. Das gilt nicht für die Auslagerung auf fremden Servern.