Hochalm

Autor Thema: Änderungen im Forum

    0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
    (Aufrufe: 1912,  Antworten: 3)

Offline rB-Infothek

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 217
Änderungen im Forum
« Antwort #0 am: Mo, 03. Jul 2017, 08:17 »
Grundsätzliches:

  • An dieser Stelle geben wir bei Bedarf Änderungen und Verbesserungen auf der roBerge-Seite bekannt.
  • Falls Fragen bestehen oder es zu Problemen kommt, sind Antworten in diesem Thema natürlich erwünscht. Wir werden uns darum kümmern, aber anschließend die Fragen wieder löschen, damit die Liste übersichtlich bleibt.
  • Bei einigen Browsern kann es nach Änderungen zu Verzerrungen kommen, oder es fehlen Teile, oder die angekündigte Änderung ist nicht sichtbar. In diesem Fall bitte den Zwischenspeicher (Cache) auf Handy oder PC löschen.



22.06.2019
Verknüpfung auf dem Startbildschirm:

Ab sofort kann man sich auf dem Startbildschirm seines mobilen Gerätes (iPhone und Android) eine Verknüpfung zu roBerge.de hinzufügen. Dies ist dann quasi eine roBerge-App, Online-Verbindung vorausgesetzt.


27.02.2019
Touren ausdrucken:


Die Druckfunktion für die einzelnen Touren wurde nochmals verbessert. Anstatt “Drucken” heißt der Button rechts oben jetzt "PDF". Dadurch wird ein PDF erzeugt. In der Ansicht befindet sich rechts oben das Druckersymbol zum Ausdrucken und der Pfeil nach unten zum Speichern der Datei auf den eigenen PC oder das Handy. Somit kann man die Tourenbeschreibung in Papierform oder auf seinem Handy mitnehmen.
Zurück gelangt man entweder durch den “Zurück-Pfeil” des eigenen Browsers oder durch Klick auf den Dateinamen oben in der 3. Zeile, z.B.  “Schellenberg / https://www.roberge.de/tour.php?id=1084


16.02.2019
Design des roBerge-Tourenmoduls aktualisiert:


Farben, Schriftarten usw. wurden angepasst.
Ab sofort befinden sich jetzt auch Webcams in der jeweiligen Tourenbeschreibung, und zwar solche, die sich im Umkreis von 30 km vom jeweiligen Ausgangspunkt stehen.
Bilder, die bisher nur untereinander standen, werden bei breiteren Bildschirmen nun nebeneinander angezeigt.
Alle Links des Moduls (Hütten, Bibliothek, ähnliche Touren etc.) sind jetzt identisch durch einen Doppelpfeil gekennzeichnet.


11.01.2019
Lawinen, Wetter, Wetter, Loipen und andere Links jetzt direkt auf der Startseite


Eine kleine Änderung, nicht nur wegen der momentanen Schneelage. Sie wurde schon länger geplant und bezieht sich auf tagesaktuelle Informationen.
Unterhalb des Titelfotos findet Ihr jetzt die Direktlinks "Wetter • Loipen • Lawinen • Webcams • Sperren • Touren • Hütten • Bücher • Karten • Media • ÖPNV • Schon gewusst?".
Die "Loipen" führen zu einer Übersicht von Seiten, welche Loipenzustände anzeigen, "Lawinenlage" zeigt ohne Zwischenklick die aktuelle Lawinenlage in Bayern und Tirol an. Loipen und Lawinen sieht man nur in den Wintermonaten.
Diese Buttons befanden sich bisher in einem untergeordneten Menüpunkt, sind jetzt aber auf fast allen Seiten direkt sichtbar und können somit schneller als bisher aufgerufen werden.


25.11.2018
Scrollproblem bei Karten gelöst


Beim Ansehen einer Tourenbeschreibung gab es bisher ein kleines Erschwernis: Wer auf der Tourenseite nach unten scrollte, landete manchmal direkt auf einer der beiden Karten (Tourenstartpunkt bzw. Tourenkarte). Danach wurde die Karte verkleinert oder vergrößert, anstatt dass der Scrollvorgang fortgesetzt wurde.

Dies wurde jetzt verbessert:  Auf dem Desktop gibt es eine kurze Verzögerung, bevor man die Karte vergrößern oder verkleinern kann. Auf dem Smartphone muss man jetzt in der Karte mit zwei Finger scrollen.


01.10.2018
Diverse Änderungen


Ab heute 1.10.2018 wurde umfangreiche Änderung auf roBerge.de vorgenommen, wobei es sich hauptsächlich um Sicherheits-Updates und optische Änderungen handelt.

  • Das Gesamtbild wirkt jetzt durch geringfügige Änderungen von Farben und Schriftarten übersichtlicher.
  • Programmhinweise sprachen die User teilweise auf “Du” oder “Sie” an. Wir haben alle auf “Du” umgestellt.
  • Vmtl. konnten wir auch den Bug bereinigen, wonach hin und wieder Themen unbeabsichtigt geschlossen wurden
  • Der gelegentlich auftretende Hinweis “Es ist nicht erlaubt, Dateianhänge anzusehen” sollte nicht mehr vorkommen
  • In der Stichwortsuche auf dem Startbildschirm wurde der Bestätigungsbutton entfernt, das führte gelegentlich zu Fehlern (bereits vor einigen Tagen geändert)
  • Die Überschriften neuer Beitragsthemen haben künftig nur noch höchstens 55 Zeichen (mehr führten immer wieder zu unschönen Umbrüchen im mobilen Design)
  • Bei Smartphones wurde die Ansicht der Fotoshow verbessert und kleine Fehler behoben

Falls es zu Problemen kommt oder die Änderungen nicht sichtbar sind, bitte den Zwischenspeicher (Cache) auf Handy oder PC löschen, bevor Ihr uns einschaltet.


21.03.2018:
Button Benutzeraktion auf smartphones


Um die Übersicht im Display eines Smartphones zu verbessern, findet man über dem (obersten) Beitrag nun den Button “Benutzeraktionen”. Dahinter verbergen sich die bisher einzeln aufgeführten Buttons wie Antwort, Umfrage hinzufügen, Benachrichtigen, als ungelesen markieren, Thema versenden, Drucken. Diese waren bisher einzeln sichtbar, haben aber auf insbesondere kleineren Displays doch sehr viel Platz weggenommen.
Am häufigsten benutzt wird der "Antwort"-Button, bitte beachten.


01.01.2018:
Informationen zum Titelbild


Die Infos zum Titelbild findet man jetzt durch Klick auf den Text an der rechten unteren Ecke des Bildes.
Die Links zur roBerge Datenbank wie Touren, Hütten, Fotoshow etc. gibt es jetzt als eigenen Block (in der mobilen Ansicht ist die Liste zum scrollen)


03.07.2017:
Beitragsübersicht jetzt in Tabellenform


Wir haben den Wunsch unserer User erfüllt, um die neuesten Forumsbeiträge übersichtlicher darzustellen. Ab heute werden auf der Startseite Titel, Autor, Board und Erstelldatum in Tabellenform dargestellt.
Damit auf Smartphones die Übersichtlichkeit gewahrt bleibt, sieht man hier im Hochformat nur die Spalten Titel und Autor. Durch Wechsel in das Querformat sind alle Spalten sichtbar.
Das Icon für die Empfehlung auf Landscape- (Querformat-)Modus zu drehen, gibt es auf der gesamten Webseite dort, wo es passend ist (z. Zt. Startseite, Fotoshow, Forenstatistik). Die Seiten wirken deshalb aufgeräumter. Das Icon ist nur im Hochformat eingeblendet und auch dies nur bis 480 Pixel Bildschirmbreite, also nur auf Handys.

 

Offline rB-Infothek

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 217
Technische Planungen für 2019
« am: So, 17. Feb 2019, 23:37 »
Das Jahr 2019 hat nun den 2. Monat erreicht. Die Planungen für das Forum für 2019 stehen nun fest.

Geplante Änderungen:

1.) Aktualisierung der Modulseiten (Touren, Hütten, Bücher usw.)
Die Seiten erhalten ein neues Design. Die Datenbank-Abfragen werden nochmals optimiert. Die Karten und Webcams werden nochmals optimiert.

2.) Neues Design auch für das Forum: Geplant ist eine Auswahl von 4 Grundfarben, Hell, Dunkel, Blau und Grün. Eine Seitenleiste. über welche die Mitglieder selbst wählen können, ob diese auf der linken Seite oder rechten Seite positioniert sein soll. Diese Seitenleiste enthält das Hauptmenü und die Profil-Links. Im mobilen Internet wird die Seitenleiste automatisch ausgeblendet. Siehe Bild!

3.) Die Fotoshow erhält eine Aktualisierung.

4.) Der Verwaltungsbereich für die Module wird neu erstellt. Auch die Toureneingabe wird aktualisiert.

5.) Die Texte der Übersetzung der Forensoftware sollen verbessert werden.

6) Und selbstverständlich die Software auf den neuesten Stand halten.

Ob wir die Punkte von 1.) bis 5.) bis Ende dieses Jahres  das alles erreichen, liegt daran ob wir das in unserer Freizeit nebenbei erledigen können und hängt auch von den finanziellen Mitteln ab.


Offline rB-Infothek

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 217
Änderungen zum kommenden Update
« am: Di, 21. Mai 2019, 22:42 »
Vorab Information zur kommenden Aktualisierung des Forums in einigen Wochen

Wir haben ein neues Theme (grafische Oberfläche) vorbereitet (siehe: "Was ist technisch geplant auf roBerge.de 2019").
Nun müssen wir eine Aktualisierung des Frontend-Framework Bootstrap, worauf das roBerge Design aufgebaut ist, von Version 3.3.7 auf die neue Version 4.3.1 vorziehen. Die Entwicklung des neuen Themes nimmt viel Zeit in Anspruch, und wir wollen nicht mehr länger die Bootstrap Version 3.3.7, insbesondere das veraltete Javascript, verwenden. Franky ist eigentlich sehr kritisch, was Bootstrap betrifft, aber die vielen Verbesserungen der neuen Version 4.3.1 haben ihn überzeugt, Bootstrap weiter zu verwenden. Wir werden diese Aktualisierung dazu nutzen, jetzt schon geplante Funktionen und Verbesserungen des in Entwicklung stehenden neuen Themes einzufügen. Das ist zum einen eine Optimierung für mobile Geräte und das Sidepanel (Seitenleiste), in welchem das Hauptmenü eingefügt ist. Dieses Sidepanel wird ab einer Mindestbreite des Bildschirm von 1200px eingeblendet. Unterhalb von 1200px, wie auch in den mobilen Geräten, wird es automatisch ausgeblendet. Ihr habt dann die Möglichkeit, dieses Sidepanel per Button einzuzublenden. Für die Optimierung der mobilen Geräten haben wir einige Texte in den Menüs durch Icons ersetzt. In den folgenden Screenshots haben wir die Neuigkeiten markiert und erklärt.

Hier die Information von Franky:

Zitat von: Franky

Warum wird erst  bei 1200px das Sidepanel (Seitenleiste) eingeblendet?
  • Das liegt hauptsächlich am IPad mit einer Bildschirmbreite von 768px. Mit der im Hintergrund tätigen Forumssoftware war es nicht möglich das spezifische Media Query für das IPad zu verwenden.
Warum gibt es keinen Button im Desktop um das Sidepanel einzuklappen?
  • Das liegt daran das ich sehr ungerne Cookies Funktionen einsetze und nicht weil ich Unwissend darüber bin diese Funktion zu erstellen. Der Browser bekommt durch ein Cookie die Information ob z.B. das Sidepanel geöffnet ist oder nicht. Diese Information wird in einem Cookie auf deinem Endgerät gespeichert. Dadurch weiß dann dein Browser wenn du roBerge.de besuchst, ob bei deinem letzten Besuch das Sidepanel eingeklappt war oder nicht. Es gibt im Internet viele Diskussionen über Cookies. Letztendlich sind viele unnötig. Nur um einen Mouse Klick zu ersparen sehe ich keinen Sinn um auf deinem Endegerät ein Cookie zu speichern.
Warum ist das Sidepanel auf der linken Seite und nicht rechts?
  • SMF Forensoftware verfügt über eine eigene Seitenleiste, diese ist ist nicht optimiert für mobile Endgeräte und daher deaktiviert. Diese kann nicht optimiert werden für mobile Endgeräte. Daher wäre es sehr Aufwendig die eigene SMF Seitenleiste zu entfernen (SMF Forensoftware besteht aus über 250 Dateien) um dann eine benutzerdefinierte Funktion zum verschieben des Sidepanel von der einen auf die andere Seite zu verschieben.
Warum entspricht die Webseite nicht W3 CSS Standard?
  • Bei den W3C-Standards handelt es sich lediglich um Empfehlungen und keinesfalls um verbindlich zu befolgende Normen. Das jetzige Theme entspricht nicht dem Standard. Das HTML Grümdgerüst der SMF Software in der 2er Version entspricht HTML4 und nicht HTML5. Bei über 50 Template Dateien und auch noch in etlichen Funktionsdateien dies umzusetzen würde viel Zeit in Anspruch nehmen. Und dann bei einem System Update fängt man wieder von vorne an. Bei einer bezahlten Arbeit bei gutem Stundenlohn ist das bestimmt machbar. Bei roBerge.de handelt es sich nicht um einen Online Shop, sondern um ein Freizeit Forum. Und W3 CSS Standard hat nichts mit der Sicherheit euer Daten zu tun.

Hier mal einen kleinen Überblick über meine Tätigkeiten im Internet
Mein Hobby ist Internet Software. Seit über 10 Jahren beschäftige ich mich intensive mit Foren- und CMS Software. Bei einigen habe und tue ich mich bei der Entwicklung beteiligen. Bei einigen suche ich nach Fehlern und liefere Lösungen. Für einige Firmen / Kaffees in meiner Region habe ich Foren installiert, da einige Mitarbeiter sich nicht bei sozialen Netzwerken registrieren wollen. Dafür habe ich eigene Addons geschrieben das diese Foren im Internet verborgen sind und nicht von den Suchmaschienen gefunden werden. Privatsphäre und Firmen Internes dürfen ja nicht "draussen" sichtbar sein. Diese Foren dienen firmenintern zur Kommunikation der Mitarbeiter. Das hessische Bildungswerk hat mich schon bei Selbstständigen empfohlen Webseiten zu erstellen. Viele Selbständige gibt es nicht mehr, das lag aber nicht an meinen Webseiten. Meine "Spezialität" sind Webseiten mit Hintergrundbilder die durch den Content zu sehen sind und dennoch die Schrift gut zu lesen ist . Zu meinem Hobby Angebot gibt es auch ein Grundgerüst für Bewerbungs Homepages.
Das Grundgerüst eines Forum ist nach außen identisch mit einer reinen HTML Webseite, aber im Hintergrund einer CMS / Forums Software gibt es Funktionen um HTML Code automatisch zu erstellen bzw. Abhängigkeiten vorhandener Funktionen wie Berechtigungssystem, Javascript Funktionen und Php Code in HTML. Diese haben bestimmte Vorgaben der Entwickler der Software bei einfügen eines anderen Codes. Daher kann man nicht alles das tun wie man das bei einer reinen HTML Webseite tun kann.

Ich bin vom guten Holz Jahrgang 64 und mache das alles als Hobby. Ich programmiere nicht nach "Lust und Laune", das was ich tue habe ich bei Learning by doing und vielen Lehrgängen / Tutorials mir angeeignet. Stets informiere ich mich in Fachbüchern und Fachforen um auf den neuesten Sicherheits Standard und in den Programmier Sprachen PHP, MySql und Html, zu sein.

Gruß Stephan alias Franky auf roBerge.de


Weitere Screenshots im Album Forumsanleitungen auf Details klicken"

Weitere Screenshots im Album Forums Anleitungen
Weitere Screenshots im Album Forums Anleitungen

Offline rB-Infothek

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 217
Re.: Änderungen im Forum
« am: Sa, 22. Jun 2019, 04:07 »
Für alle, die roBerge.de auf ihrem Smartphone öfters besuchen:

Ab sofort kann man sich auf dem Startbildschirm seines mobilen Gerätes (iPhone und Android) eine Verknüpfung zu roBerge.de hinzufügen. Dies ist dann quasi eine roBerge-App, Online-Verbindung vorausgesetzt.

Derartige Verknüpfungen konnten eigentlich schon längere Zeit erstellt werden. Neu ist, dass jetzt auch das bekannte roBerge-Logo auf dem Display angezeigt wird.