Dummy

Autor Thema: Burgruine Hohenwaldeck  (Gelesen 401 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Kalapatar

  • roBergler
  • Beiträge: 1187
  • Geschlecht: Männlich
  • Es ist nie zu spät aufzubrechen!
Burgruine Hohenwaldeck
« am: 22.05.2017, 17:47 »
Servus Beinand

Noch immer bin ich nicht ganz fit. Deshalb heute nur eine kleine Wanderung im Schliersee Gebiet zur Burgruine Hohenwaldeck. Die Burg liegt auf einem Felssporn vor der Westflanke des Leitnerberges. Start direkt in Schliersee (beschildert), Abstieg dann nach Neuhaus und am See entlang zurück.
Ende des 13. Jhdts wurde die Burg von den Herren von Waldeck errichtet. Die Waldecker gehörten damals als Vasallen zum Bistum Freising, waren aber später weitgehend unabhängig. Im 16. Jhdt starb der letzte Waldecker und die Burg ging in die Hände der Maxlrainer.
Vor allem ein Felssturz im Jahre 1480 zerstörte weitgehend alle Gebäude. Der Westteil ist ins Tal abgerutscht, der schmale Nordsporn ist ein schöner Aussichtsplatz mit Blick auf den Schliersee.

Eine nette, kurze Wanderung mit schönen Ausblicken auf den Schliersee.

Viele Grüße, KaPa

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 22.05.2017, 17:47 »