Dummy

Autor Thema: Auf den Spuren von Lena Lorenz am 30.04.2017  (Gelesen 664 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline BFklaus

  • roBergler
  • Beiträge: 949
  • Geschlecht: Männlich
Auf den Spuren von Lena Lorenz am 30.04.2017
« am: 01.05.2017, 12:36 »
Bei traumhaftem Bergwetter war Familienausflug angesagt. Motiviert durch die starken Landschaftsaufnahmen der beliebten TV-Schnulze "Lena Lorenz" besuchten wir einen der Drehorte, den Mesnerwirt in Ettenberg (der in der TV-Serie "Almwirt" heißt).
Der große Parkplatz an der Kugelmühle hatte noch viele freie Plätze, vermutlich weil der Touristenmagnet Almbachklamm wegen Eisglätte noch (oder wieder?) geschlossen war. Wir stiegen über den gut begehbaren Hammerstielweg auf. Unterwegs zeigt sich der Hohe Göll immer wieder von seiner schönsten Seite (Foto 01). Ruhebänke gibt es reichlich, man kann die Tour also ganz entspannt angehen.
Am Plateau angekommen öffnet sich der Blick auf den Untersberg (Foto 02) mit dem Berchtesgadener Hochthron.
Natürlich kehrten wir auch beim Mesnerwirt/Almwirt (Foto 03) ein und gönnten uns Kaffee und Kuchen. Leider ließen sich die Lena und der Quirin nicht blicken :-[
Dafür durften wir zünftige Blasmusik hören und den neu aufgestellten Maibaum unterhalb der Wirtschaft bewundern.
Nach einer ausgedehnten Rast wanderten wir über den Gatterlweg wieder zurück zur Kugelmühle. Ein Bildstock am Wegesrand (Foto 04) erinnert an eine Tragödie, die sich hier vor über 90 Jahren ereignet hat.

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 01.05.2017, 12:36 »