Dummy

 
▶ alle Partner und Verlosungen

Autor Thema: aktuelle Sperrungen  (Gelesen 43607 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline rB-Infothek

  • roBergler
  • Beiträge: 776
aktuelle Sperrungen
« am: 20.09.2016, 12:42 »
Wir bitten um freundlichen Beachtung unserer Werbepartner  #danke1#

Offline rB-Infothek

  • roBergler
  • Beiträge: 776
Re: aktuelle Sperrungen
« Antwort #1 am: 02.06.2020, 10:51 »
Hinweise:

Da dieses Thema durch zu viele Antworten unübersichtlich werden würde, sind Antworten zwar sehr erwünscht und werden auch umgehend in die nachfolgende Liste integriert, der entsprechende Einzelbeitrag wird aber nach einiger Zeit wieder gelöscht. Deshalb sollten allgemeine Themen, bei denen es sich um keine aktuelle Sperre handelt, in anderen Boards (z.B. Bergtouren) untergebracht werden.
Da sich die Bedingungen im Gebirge schnell ändern können, weisen wir darauf hin, dass es keine Gewähr für die Richtigkeit der gemachten Angaben geben kann. Jegliche Haftung für sich daraus ergebende Unfälle oder Schäden wird ausgeschlossen.



Ausflugsticker Bayern
gibt Auskunft über die aktuelle Belegung von Wanderparkplätzen etc.
mehr


Alpenvorland

Mangfallradweg bei Bad Aibling teilweise gesperrt.
Aufgrund von Bauarbeiten ist der Mangfallradweg auf der Südseite zwischen Willing und Pullach bis ca. Ende Oktober gesperrt. Eine Umleitung ist eingerichtet.


Bayerische Voralpen

Parkplatz oberhalb Litzldorf gesperrt
14.08.2021: Der kleine Parkplatz oberhalb Litzldorf, von wo aus man auf die Farrenpoint, den Sulzberg, zum alten Zementwerk usw. starten konnte, ist offiziell nach den letzten Häusern für Kfz gesperrt. Es empfiehlt sich, bereits an der Kirche den als Wanderparkplatz gekennzeichneten PP zu nehmen.

Wildschutzgebiet Maroldschneid
11.06.2021: Im Rahmen der Ausweisung eines Wildschutzgebietes wird der Südsteig an der Maroldschneid nicht mehr gepflegt und sollte nicht mehr begangen werden.
Quelle

Inoffizieller Parkplatz beim Bahnhof Geitau
Der inoffizielle Parkplatz in Geitau steht nicht mehr zur Verfügung. Auch gibt es in Geitau keinen Skilift mehr und somit auch dort keinen extra Parkplatz im Winter. Am Bahnhof in Geitau darf man parken. Es stehen jedoch nur begrenzt Parkplätze zur Verfügung (10-15). Wenn diese belegt sind, bietet sich als Alternative der Parkplatz der Wendelsteinbahn an (Gehzeit ca. 20 Min.).

Rosengassenbrücke
Aus Sicherheitsgründen ist die Rosengassenbrücke ab sofort für jegliche Überquerung auf unbestimmte Zeit gesperrt! Zufahrt über Grafenherberg ist möglich.
Quelle

Wanderweg Tatzelwurm-Bichlersee
Der Wanderweg ist derzeit aufgrund von Hochwasser nicht begehbar.
Quelle

Sterntaler Filze
Die Sterntaler Filze ist für Radfahrer gesperrt, da in Google Maps der Weg falsch ausgewiesen ist. Radler müssen sich durch unwegsames Gelände kämpfen. Quelle

Spitzingsee
28.05.2020: RVO-Busfahrer fahren nicht mehr durch die Valepp nach Spitzing. Grund ist die neue Straßenverkehrsordnung. Der Mindestabstand unter Verkehrsteilnehmern funktioniert auf der schmalen Straße nicht. Außerdem behindern Mountainbiker die Busfahrer.


Brandenberger Alpen


Chiemgauer Alpen

Umleitung Innradweg Ost
Aufgrund von Bauarbeiten an den Inndämmen wird der Radverkehr bis April 2022 zwischen Zollhausbrücke und der Brücke zwischen Brannenburg und Nußdorf in beiden Richtungen auf die Westseite des Inns und dort auf gut befahrbaren Wegen und Gemeindestraßen umgeleitet. Bitte der Umleitungsbeschilderung folgen. Quelle
Der Innradweg ist auf der Teilstrecke Oberaudorf von 01.09.2021 bis 15.04.2022 ab Höhe der Kläranlage Oberaudorf bis zur Innbrücke Brannenburg/Nußdorf auf der West- und Ostseite gesperrt. Eine Umleitung wird durch das Landratsamt beschildert.

Staubfall gesperrt
27.07.2021: Gewitter haben den Weg zum Staubfall leider stark beschädigt, daher wird der Weg für längere Zeit nicht begehbar sein.
Quelle

Sperre von Innsteg wegen massiver Schäden
03.08.2021: Der Innsteg zwischen Erl und Oberaudorf (Bezirk Kufstein) bleibt bis mindestens Mitte 2022 gesperrt. Grund dafür sind Schäden durch Schädlinge und Fäulnis, die bei einer Überprüfung zutage getreten sind. Ob die Bücke überhaupt saniert werden kann, ist noch offen.
Quelle

Verbindungsstraße „Achberg-Unterwössen“
22.04.2021 (noch aktuell 30.08.2021): Die Verbindungsstraße „Achberg-Unterwössen“ hat den Winterfrost nicht gut überstanden. Aufgrund der akuten Steinschlaggefahr ist bis auf Weiteres die Straße vom Achberg nach Unterwössen gesperrt. Die Straße ist für alle Verkehrsteilnehmer (inklusive Radfahrer) gesperrt.
Quelle


Kaisergebirge

Kletterroute "Zetten-Ost"
Seit Sommer 2018 bis auf weiteres gesperrt, vmtl. aufgrund eines schon einige Jahre bekannten lockeren Felsblocks im oberen Wandteil.


Kitzbüheler Alpen

Langer Grund in der Kelchsau wird wegen Bauarbeiten für ein Jahr gesperrt
08.10.2020: Das Tourengeher-Paradies im Langen Grund in der Kelchsau ist für PKW bis voraussichtlich bis September 2021 nicht erreichbar. Der Grund dafür sind zwei Baustellen, die zeitgleich durchgeführt werden.


Berchtesgadener Alpen

Jochingalm - Scheffsnother Alm
01.08.2021: Für die Zeit der Bauarbeiten am Wegebauprojekt Scheffsnother Alm bis Ende des Jahres sind die beiden Steige von der Jochingalm zur Scheffsnother für den Besucherverkehr gesperrt. Darüber hinaus kann es zu kurzzeitigen Sperrungen der Forststraße in den Eisenbach und des Steigs von der Kematsteinnalm zur Scheffsnother Alm kommen.
Quelle

Wegeschäden weitgehend behoben
Der DAV Sektion Berchtesgaden teilt mit, dass alle Wegeschäden im Berchtesgadener Talkessel weitgehend behoben sind. Bergtouren sind fast uneingeschränkt wieder möglich. Gesperrt bleibt bis auf weiters der Klingsteig (Nr. 443) von der Rodelbahn in Königssee zum Grünstein. Der Zustieg von Hammerstiel über Weg Nr. 445 zum Grünstein und weiter nach Kühroint ist jedoch möglich. Der Grünsteinklettersteig ist aufgrund der starken Schäden bis auf weiteres gesperrt. Der Kaunersteig ist nach einem Murenabgang im Winter komplett gesperrt!!
Der Zustieg zu den Berghütten und der Übergang zu den anderen Hütten ist weitgehend normal möglich. Es muss jedoch immer mit Wasserschäden, Rinnen und kleineren Vermurungen gerechnet werden. Diese können aber mit der nötigen Aufmerksamkeit überstiegen werden.
Quelle

Forstbegangssteig Ofental/Blaueis
13.08.2021 (30.08.2021): Wegen schadhafter Brücken ist der nördliche Teil des Forstbegangssteiges zwischen Ofental und Blaueis bis auf Weiteres gesperrt. Der Kaunersteig (Nr. 492) ist nach einem Murenabgang im Winter komplett gesperrt. Dort ist die Steinschlaggefahr weiterhin sehr groß.
Quelle

Ramseider Steig / Fürstenbründl
14.11.2020: Der Anstieg über den Ramseider Steig/Fürstenbründl ist gesperrt! Die Wiedereröffnung ist nicht terminiert. Alternative ab PP Sandern

Sperrung auf der Strecke der Deutschen Alpenstraße
07.09.2020:Seit September 2020 ist ein wichtiger Abschnitt der Deutschen Alpenstraße zur Erneuerung der Stützwände gesperrt - auf der B305 zwischen der Einmündung der Staatsstraße 2101 und der Gemeinde Schneizlreuth ab Weinkaser. Die Umleitung wird voraussichtlich mindestens bis Ende 2021 bestehen bleiben. Eine Umleitung ist über die Autobahn A8 (bzw. A1 in Österreich) oder über Schleching, Kössen und Lofer möglich. Die Bauarbeiten  sollen Mitte September beginnen.

Wanderparkplatz an der Padinger Alm gesperrt
24.06.2020: Es wird gebeten, auf die öffentlichen Parkplatzmöglichkeiten in Nonn bzw. im Tal auszuweichen. Die Anstiegszeit auf den Hochstaufen verlängert sich dadurch, bitte dies bei der Tourenplanung berücksichtigen. Die DAV-Sektion Bad Reichenhall hofft, dass eine Parkmöglichkeit an der Padinger Alm bald wieder gegeben ist.

Kaunersteig/Totensteig
26.05.2020: Der Kaunersteig bleibt in diesem Jahr gesperrt. Nach dem Murenabgang im vorletzten Winter bleibt die Steinschlaggefahr dort sehr groß, weshalb eine Aufhebung der Sperrung momentan nicht zu verantworten wäre.


Rofan

 
Karwendel

Mautstraße Vorderriß-Wallgau
26.08.2021: Aufgrund von Asphaltierungsarbeiten ist die Mautstraße bis 31.09.2021 / 07:00 Uhr für jeglichen Verkehr gesperrt
Quelle

Halltal/Isstal: Steig zum Wasserbergstollen
03.11.2020: Der Steig vom Törl zum Wasserbergstollen, der oberhalb des Fahrwegs die Steinbergreise quert ist aufgelassen und wird nicht mehr betreut. Es finden sich anfangs zwar noch frisch erscheinende Markierungen und eine Drahseilsicherung, aber ein Schild am Beginn des Steigs weißt auf massive Steinschlaggefahr hin. Es können sowohl Steine von oben herabfallen, als auch losgetreten werden und auf den tiefergelegenen Fahrweg hinunter fallen.

Nordketten-Singletrail:
28.07.2020: Der Nordketten-Singletrail für Biker ist weiterhin nicht befahrbar. Seit Monaten fehlt die naturschutzrechtliche Genehmigung für den Trail.

Hochnissl vom Brudertunnel
15.07.2018: Der Weg von Brudertunnel Richtung Hochnissl ist, wie schon letztes Jahr, wegen akuter Steinschlaggefahr im Moment nicht begehbar.


Zillertaler und Tuxer Alpen

Verbindungsweg Hochfeilerhütte - Gliederscharte
Die Brücke über den Gliederbach wurde über den Winter zerstört und kann auch im Jahr 2021 nicht aufgebaut werden. Das bedeutet, dass die Verbindung zwischen Hochfeilerhütte und Gliederscharte nicht begehbar ist, da der Gliederbach nicht überquert werden kann. Es wird nach Alternativen gesucht.
Quelle

Lizum Walchen
29.03.2018: Die Schießzeiten am Truppenübungsplatz Lizum Walchen.


Stubaier Alpen

Längental
17.07.2020: Das Längental in Kühtai, Tirol, Austria ist für die kommenden Jahre gesperrt. Der Übergang von der Dortmunderhütte Kühtai zur Schweinfurter Hütte ist somit nicht mehr möglich. Grund dafür ist der Ausbau des Kraftwerks Sellrain-Silz. Das Längental wird in einen Speichersee verwandelt und sechs Bächen aus dem hinteren Sellrain und dem Ötztal wird das Wasser entzogen. Mountain Wilderness Deutschland hat direkt an der Baustelle demonstriert, um deutlich zu machen, wie viel Naturzerstörung mit diesem Ausbau einhergeht.
Die Sperrung ist noch nicht in den Online-Karten und Touren-Portalen bekannt gemacht. Bitte beachtet das bei Eurer Planung.

Offline rB-Infothek

  • roBergler
  • Beiträge: 776
Re: aktuelle Sperrungen
« Antwort #2 am: 26.08.2021, 22:33 »
Forststraße Hochalm (Chiemgauer Alpen) gesperrt

Die Forststraße zur Hochalm ist aktuell wegen eines Felssturzes gesperrt. Auf der Forststraße vom P1 aus ist beim Schneiderkaser ein großer Brocken heruntergekommen, da muss erst geschaut werden, ob der Weg weiterhin sicher ist.
Daher bitte von P2 weg wandern, aber bitte nur die Variante "19" nehmen, also am Lahnersbach entlang. Bitte nicht "19A" entlangwandern, denn da kommt ihr wieder unterhalb der Wegsperre heraus und müsst noch einmal umdrehen.
Der Wanderweg vom P2/Heutalbauer ist geöffnet.

Quelle: https://www.hochalm-unken.at/de/news/

Offline rB-Infothek

  • roBergler
  • Beiträge: 776
Re: aktuelle Sperrungen
« Antwort #3 am: 30.08.2021, 11:41 »
Höllentalklamm wieder geöffnet

Die Sperre nach dem Unwetter wurde aufgehoben. Alle beschädigten Brücken und Wege wurden fachgerecht Instandgesetzt, womit ab sofort wieder eine problemlose Begehung durch die Höllentalklamm und weiter zur Höllentalangerhütte möglich ist. 
Somit ist die Höllentalangerhütte sowohl durch die Höllentalklamm als auch über den Stangensteig, der Rinderschartenweg und das Hupfleitenjoch erreichbar.

Zugspitzbesteigung nur mit  Steigeisen oder Grödeln möglich.

Quelle

Offline rB-Infothek

  • roBergler
  • Beiträge: 776
Re: aktuelle Sperrungen
« Antwort #4 am: 30.08.2021, 11:59 »
Wegabschnitt des Pfunderer Höhenwegs wieder begehbar!

Da der beschädigte Wegabschnitt zwischen der Dannelscharte und dem Brenninger Biwak nicht nicht sanierbar ist, wurde eine kleine Umgehung angelegt. Diese ist markiert und damit begehbar. Aber Achtung: es handelt sich weiterhin um ein recht schmales Steiglein, das Trittsicherheit erfordert!

Quelle

Offline rB-Infothek

  • roBergler
  • Beiträge: 776
Re: aktuelle Sperrungen
« Antwort #5 am: 30.08.2021, 13:04 »
Mautstraße Vorderriß-Wallgau

26.08.2021: Aufgrund von Asphaltierungsarbeiten ist die Mautstraße bis 31.09.2021 / 07:00 Uhr für jeglichen Verkehr gesperrt
Quelle

Offline rB-Infothek

  • roBergler
  • Beiträge: 776
Re: aktuelle Sperrungen
« Antwort #6 am: 30.08.2021, 14:00 »
Kaisertal / Stadtberg:

Gesperrt sind derzeit:
Alter Hechtseeweg, Verbindungsweg Tischofer Höhle zur Theaterhütte, Stadtbergweg ab Abzweigung Winterkopf, und Duxer Seitenweg.
Sowie der Aschenbrennerweg. Ausweichroute Wanderer: Schneerosenweg, Ausweichroute Radfahrer und Wanderer: Bobweg, Hinterdux, Duxerhohlweg
(alle Stand 30.08.2021)

Offline MANAL

  • roBergler
  • Beiträge: 1301
  • Geschlecht: Männlich
Re: aktuelle Sperrungen
« Antwort #7 am: 06.09.2021, 15:50 »
https://tirol.orf.at/stories/3119718/

Zitat
Lermooser Tunnel wird zeitweise gesperrt

Auf der Fernpassstraße wird der Lermooser Tunnel in diesem Herbst zeitweise gesperrt sein. Der Grund ist die Erneuerung der sicherheitstechnischen Ausrüstung im Tunnel. Die Arbeiten dienen als Vorbereitung für die Generalsanierung rund um das Jahr 2025.



Zitat
Die Sperrzeiten

Vom 13. bis 17. September, wie auch vom 4. bis zum 30. Oktober, wird der Tunnel in der Nacht von 18.00 bis 6.00 Uhr gesperrt. Vom 3. bis zum 21. November gibt es dann eine Totalsperre. In den Zeiten zwischen den Sperren muss man mit engeren Fahrspuren und reduzierten Geschwindigkeitslimits rechnen. Bis Jänner 2022 folgen dann Restarbeiten, bis auf eine Nachtsperre in der Zeit bis zum 5. Dezember sollen die aber ohne große Einschränkungen über die Bühne gehen.

Offline rB-Infothek

  • roBergler
  • Beiträge: 776
Re: aktuelle Sperrungen
« Antwort #8 am: 13.09.2021, 18:07 »
Südwestliche Zillertaler Alpen / Brennerstraße:

Die vielen umgestürzten Bäume auf dem Weg Nr. 6A Oberried - Prantner Alm machen das Begehen sehr schwierig bis unmöglich, und es ist auch nicht damit zu rechnen, dass in absehbarer Zeit eine Holzschlägerungsfirma mit den Aufräumarbeiten beginnt.

Quelle

Offline Wim43

  • roBergler
  • Beiträge: 543
  • Geschlecht: Männlich
  • Soweit die Füße trugen...
Re: aktuelle Sperrungen
« Antwort #9 am: 14.09.2021, 08:49 »
Der Weg von der Jochalm zum Höhlensteinhaus (in den Brandenberger Alpen zwischen Pendling und Köglhörndl) ist in weiten Abschnitten praktisch unpassierbar, da umfangreiche Rodungs- und Holzarbeiten ein wahres Chaos hinterlassen haben. Nur mit viel Mühe findet man abschnittsweise überhaupt den alten Weg, wenn man erfolgreich über gefällte Bäume und Büsche gekommen ist. Für Familien mit Kindern und MTB-lern abzuraten.
Hier soll laut Auskunft der Wirtsleute vom Höhlensteinhaus eine neue Forststraße (?) gebaut werden.

wim43

Offline rB-Infothek

  • roBergler
  • Beiträge: 776
Re: aktuelle Sperrungen
« Antwort #10 am: 23.09.2021, 18:44 »


Blomberg: Wegsperrung aufgrund von Forstarbeiten

Zur Erhaltung des Bergmischwaldes auf dem Blomberg werden in den kommenden Wochen Waldpflegearbeiten durchgeführt. Dabei gibt es eine absolute Wegesperrung. Zur Erhaltung des Bergmischwaldes werden in den kommenden Wochen Waldpflegearbeiten entlang des Wanderweges zwischen dem Zwieselberg durchgeführt.

mehr

Offline tramp20

  • roBergler
  • Beiträge: 82
  • Geschlecht: Männlich
Sperrung des östl. Inndamms Nußdorf - Erl
« Antwort #11 am: 01.10.2021, 12:33 »
Hallo,
ab Montag 04.10.2021 beginnen die angekündigten Arbeiten am Inndamm. Dauer bis April 2022.
Die erste Absperrung steht schon bei der Nußdorfer Innbrücke.
Laut Aussage eines Vermessers wir der Damm auf der ganzen Länge verbreitert/verstärkt, um mehr Wasser stauen zu können (ergibt mehr erzeugbaren Strom).
Sicher werden auch alle noch vorhandenen Sträucher und Bäume entfernt :-(
Auch die Straßen am Dammfuß sind dann nicht befahrbar.

https://www.alpenvereinaktiv.com/de/hinweis/umleitung-innradweg-ost/59562098/?utm_source=unknown&utm_medium=social&utm_campaign=user-shared-social-content

Offline rB-Infothek

  • roBergler
  • Beiträge: 776
Re: aktuelle Sperrungen
« Antwort #12 am: 03.10.2021, 23:35 »
Berchtesgadener Alpen - Gotzenstraße

Wegen Baumaßnahmen ist die Gotzenstraße (Nr. 497) zwischen der Nationalparkgrenze und Abzweig Hochbahnweg (Nr. 493) von Montag, 4. bis einschließlich Samstag 9. Oktober täglich von 07:00 Uhr bis 17:00 Uhr gesperrt. Außerhalb dieser Sperrzeiten ist der Weg frei begeh- und befahrbar. Die Königsbachalm ist über den „Königsweg“ (Nr. 497) zu erreichen.

Offline MANAL

  • roBergler
  • Beiträge: 1301
  • Geschlecht: Männlich
Re: aktuelle Sperrungen
« Antwort #13 am: 09.10.2021, 20:54 »
Der Landecker Tunnel ist Mitte Oktober einige Nächte gesperrt. Da die Landstraße ebenfalls gesperrt ist bleibt einem nur die kurvige Pillerhöhe und kurze Zeitkorridore während der Sperre. Wer an den betreffenden Tagen unterwegs ist sollte darauf achten noch rechtzeitig durchzukommen.

https://tirol.orf.at/stories/3124954/

Zitat
Oberes Gericht zeitweise kaum erreichbar

Wegen einer Sperre des Landecker Tunnels wird das Obere Gericht Mitte Oktober in sechs Nächten nur erschwert erreichbar sein. Vom 11. bis zum 15. Oktober bzw. vom 18. bis 20. Oktober ist der Landecker Tunnel jeweils von 20.00 bis 4.00 Uhr gesperrt. Die Umleitungsstrecke über Landeck ist derzeit ebenfalls gesperrt.

Offline Powerlokomotive

  • roBergler
  • Beiträge: 48
Re: aktuelle Sperrungen
« Antwort #14 am: 09.10.2021, 21:36 »
(Walchsee -) Habersauer Alm - Feldalm/Hochalm

Die Forststraße von (Walchsee -) Habersauer Tal zur Feldalm/Hochalm ist bis 30.11.21 für Fahrzeuge aller Art (auch Fahrräder!!) gesperrt. Grund: "behördlich angeordnete Wildzählungen zum Zwecke des langfristigen Monitorings". Da ab 31.10.21 die Forststraße ab Walchsee ohnehin für MTB'ler gesperrt ist, sind die beiden Almen für Radler erst im nächsten Jahr wieder erreichbar (Wanderer sind wohl nicht betroffen).

211009 Sperre Zufahrt Feldalm Hochalm.JPG

Offline rB-Infothek

  • roBergler
  • Beiträge: 776
Re: aktuelle Sperrungen
« Antwort #15 am: 10.10.2021, 19:50 »

Zum Vergrößern anklicken

Der Stöhrweg wird wieder instandgesetzt

Nach einem langwierigen Genehmigungsprozess, welcher sich über fast 2 Jahre hingezogen hatte, kann die Sektion nun endlich mit den Arbeiten unter Leitung von Wegereferent Wolfgang Feldbauer beginnen. Diese wurden durch einen Hangrutsch in 2019 notwendig, welcher eine komplette Kehre des Weges mit sich gerissen hatte. Kurzzeitige Sperrungen sind notwendig.

Quelle