Dummy

Autor Thema: Im Gasteiner Tal  (Gelesen 477 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kalapatar

  • roBergler
  • Beiträge: 1063
  • Geschlecht: Männlich
  • Es ist nie zu spät aufzubrechen!
Im Gasteiner Tal
« am: 17.07.2016, 20:11 »
Hallo zusammen

Ich war letzte Woche ein paar Tage im Gasteiner Tal. Nun gut, das Wetter war nicht so ganz optimal.
Das Schlossalm Bahngebiet bietet jede Menge KST, von kurzen Übungsklettersteigen (B - E) bis zu längeren auf den Hirschinger (mit Flying Fox (in meinen Augen ein Unsinn): B/C oder D/E oder auf die Mauskarspitze (B/C). Von der Mauskarspitze hat man einen schönen Blick in die Tauern, leider war das Wetter nicht optimal. Deshalb bin ich auch am nächsten Tag am Nordgrat des Zittauer Tisches umgekehrt (Blitz und Donner, ungemütlich). Vorher konnte ich aber die 140m lange Hängebrücke testen (Naja!). Dann war Biken angesagt: Von Dorfgastein zur Kögerlalm. An und für sich ein schöne Tour mit moderater Steigung (ca. 10% - 12%), aber: nach 4km hat es mir die Schrauben von meinem Sattel abgerissen, also stehend zurück ins Tal (das geht echt in die Wadln!) und reparieren lassen. War richtig sauer! Deshalb erst einmal einen Kaffee zur Beruhigung und dann nochmals angreifen. Inzwischen zog jedoch ein Unwetter auf und ich wurde patschnass (und das ist noch untertrieben). Es schüttete z.T. aus Eimern, aber aufgeben wollte ich auch nicht. Und wenn ich mir schon mal eine warme Suppe auf einer Hütte kaufe, heißt das, dass es auch lausig kalt wurde. Trotzdem eine schöne Strecke (bei schönem Wetter): Mit Rückfahrt wegen Panne: 970Hm, 30km;
Am nächsten Tag noch auf dem Gasteiner Höhenweg; die Bikeschuhe waren immer noch patschnass und nicht zu gebrauchen: Ein nettes Stollensystem im Bereich der Gadaunerschlucht und eine gute Käseplatte in einer Hütte: Alles hat gepasst.
Einige nette Tage im Gasteiner Tal, man kann sehr schöne Biketouren machen mit schönen Hüttenzielen. Das Wetter sollte halt passen.

Viele Grüße, KaPa

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 17.07.2016, 20:11 »