Dummy

Autor Thema: Skitour Breitenstein  (Gelesen 1032 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline AndiN

  • roBergler
  • Beiträge: 151
  • Hinter Dir gehts abwärts und vor Dir steil bergauf
Skitour Breitenstein
« am: 17.03.2016, 16:39 »
Ja heid, bei dem Traumwetter am Breitenstein gewesen.

Los gings in Ettenhausen, erstmal Ski tragen.
Aber nach 5 Minuten hats dann genug Schnee gehabt, dass es mit den Ski auch ging.
Die Skipiste hoch hats dann noch genug Schnee, dass man ohne Steinkontakt wieder runterkommt, wenn man bissl aufpasst.
Am Gipfel wars dann ziemlich windstill und angenehm warm. Und auch der Ausblick lässt sich sehen... (Foto 1/2)

Abfahrt dann über den Hirsch war nicht so lohnend, meist ziemlicher Bruchharsch und nicht so schön zu fahren. (Foto 3)
Unten dann in der Sonne wars firnig bis bazig. Ging aber ganz gut, da es pistenähnlich eingefahren ist.

Wenns weiter so warm bleibt, vermutlich bald einige Tragepassagen zwischen Gasthaus Breitenstein und Wursteinalm... da hats scho ziemlich wenig Schnee

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 17.03.2016, 16:39 »

Offline AndiN

  • roBergler
  • Beiträge: 151
  • Hinter Dir gehts abwärts und vor Dir steil bergauf
Skitour Breitenstein 21.01.2017
« Antwort #1 am: 21.01.2017, 16:24 »
Ich war mal wieder am Breitenstein unterwegs...

Schnelle Vormittagstour, da es um 12 Mittagessen gab.  ;)
Gestart bin i um 8:50 am Parkplatz in Ettenhausen, zu dieser Zeit etwa 20 Autos am Parkplatz.
Zur Route ist ja nicht viel zu sagen... allseits bekannt.

Ankunft am Gipfel um 10:30, noch nicht viel los, ausser 2 weiteren Tourengehern die kurz nach mir ankommen.
Da ein frischer Wind geht, nicht zu lange Gipfelrast und Abfahrt über den Hirschen. Gute Bedingungen, sind aber die letzten Tage schon einige runter, also schon etwas eingefahren. 8)

Da es erst 11 ist beschließe ich nochmal über das Leitl aufzusteigen. Abfahrt übers Leitl dann fast noch besser als übern Hirsch. Schöner Pulver und noch nicht zu sehr zerfahren. ;D (Dürfte sich aber mit dem heutigen Tag ändern)

Ab der Wuhrsteinalm ist dann alles pistenmäßig eingefahren...

Achja da war ja noch was... so ruhig wies in der früh war, wars natürlich beim runterfahren nicht mehr.
https://www.chiemgau-hd.de/wuhrsteinalm/2017/01/21/1120m.jpg
Eine Menschenschlange vom Parkplatz bis nach oben... (Nach mir die Sintflut... #lacher#)

Um 11:50 dann wieder zurück am Auto! Grad no rechtzeig zum mittagessen.


Gruß Andi