Dummy


alle Partner & Verlosungen

Autor Thema: Sammelthema Befahrbarkeit MTB  (Gelesen 48641 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline tramp20

  • roBergler
  • Beiträge: 81
  • Geschlecht: Männlich
Re.: Sammelthema Befahrbarkeit MTB
« Antwort #140 am: 25.06.2019, 11:44 »
Ja, das geht. Mit ein paar Metern schieben, bzw. einmal umtragen.

Vielen Dank, mache ich dann morgen.

Alle umgefallene Bäume sind weg :-)

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« Antwort #140 am: 25.06.2019, 11:44 »

Offline tramp20

  • roBergler
  • Beiträge: 81
  • Geschlecht: Männlich
Re.: Sammelthema Befahrbarkeit MTB
« Antwort #141 am: 23.08.2019, 15:19 »
Es ist zwar noch etwas früh, aber seit etwa 3 Wochen hängt bei der Schranke Spitzsteinstraße vom Trockenbachtal zur Altkaseralm/Spitzsteinhaus ein Wintersperrschild nur für Radlfahrer.

Ich habe die Wirtin der Altkaseralm informiert und sie hat dann folgendes erfahren:
Das Schild wurde vom TVB (Tourismusverband) aufgehängt, um sich (die Route ist eine offizielle MTB-Tour) von allen Haftungsklagen (Schnee/Lawinen usw.) freizuhalten.
Dieses Verbot, wie so oft in Österreich, braucht also nicht beachtet werden, zumal Fußgänger/Schneeschuhgeher nicht betroffen sind. Außerdem ist in der Gegenrichtung sowieso kein Verbotsschild angebracht.
2019-08-17 08.01.19.jpg


Offline almrausch

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 430
  • Geschlecht: Weiblich
Re.: Sammelthema Befahrbarkeit MTB
« Antwort #142 am: 23.08.2019, 17:52 »
Das würde mich jetzt genauer interessieren "wie so oft in Östereich nicht beachtet werden muss". Wir würden gerne mal mit dem Rad ins Kaiserbachtal fahren um uns den langen Hatcher zu ersparen. Da gibt es eine Verbotsschild.
Danke für eure Hilfe/Meinung
Almrausch

Offline tramp20

  • roBergler
  • Beiträge: 81
  • Geschlecht: Männlich
Re.: Sammelthema Befahrbarkeit MTB
« Antwort #143 am: 24.08.2019, 06:26 »
Da gibt es eine Verbotsschild.

Das würde ich ganz sicher beachten :-)
Aber solche Schilder an einsamen Strecken, die nicht Straßen der Bundesforste sind, könnte man mit gesundem Menschenverstand riskieren. Keiner wird Dir sagen, dass das nicht beachtet werden kann.
Aber z.B. die Strecke Walchsee - Priener Hütte ist von MTBler viel befahren und trotzdem steht da so ein Schild.

Offline bobopapa

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 67
  • Geschlecht: Männlich
Re.: Sammelthema Befahrbarkeit MTB
« Antwort #144 am: 24.08.2019, 09:18 »
Einige dieser Schilder in unserem südlichen Nachbarland stehen rein aus vericherungsrechtlichen Gründen. Eine Missachtung wird geduldet.
Leider sieht man es ihnen nicht an.... :-\

Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5030
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re.: Sammelthema Befahrbarkeit MTB
« Antwort #145 am: 25.08.2019, 09:35 »
Einige dieser Schilder in unserem südlichen Nachbarland stehen rein aus vericherungsrechtlichen Gründen. Eine Missachtung wird geduldet.
Leider sieht man es ihnen nicht an.... :-\

Die Frage ist:
Was macht MEINE Versicherung, wenn mir etwas passiert und es war ein Verbotsschild da? Leistungsabzüge? Keine Zahlungen?
Leider weiß ich selbst die Antwort nicht.

Offline abi

  • roBergler
  • Beiträge: 224
  • Geschlecht: Männlich
Re.: Sammelthema Schneelage MTB
« Antwort #146 am: 12.10.2019, 19:54 »
Mach ich. Ein spend.., äh reserviertes Bier geht immer :)

Klar, reserviert soll natürlich spendiert heißen :-)
Danke, wurde heute eingelöst :-)

Offline tramp20

  • roBergler
  • Beiträge: 81
  • Geschlecht: Männlich
Re.: Sammelthema Befahrbarkeit MTB
« Antwort #147 am: 13.10.2019, 08:31 »
Schön, ich war am Freitag droben.

Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5030
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re: Sammelthema Befahrbarkeit MTB
« Antwort #148 am: 25.04.2020, 10:22 »
In Facebook entdeckt:
Die Trails am Teisenberg bzw. Frillensee sind alle in Top Zustand. Der Parkplatz Adlgaß frei.

Offline bobopapa

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 67
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sammelthema Befahrbarkeit MTB
« Antwort #149 am: 25.04.2020, 15:14 »
Zwischen Eiskeller und Oberwiesen gibt es noch einige Schneefelder zu durchschieben....

Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5030
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re: Sammelthema Befahrbarkeit MTB
« Antwort #150 am: 25.04.2020, 16:41 »
Ich hab's an anderer Stelle schon mal erwähnt: Feichteckalm - Pölcherschneid schneefrei.

Offline rB-Infothek

  • roBergler
  • Beiträge: 672
Bikepark Samerberg
« Antwort #151 am: 08.05.2020, 09:47 »
Ab 11.5.2020 öffnet wieder der Bikepark Samerberg. Auf eine Beförderung durch den Sessellift muss aber vorerst noch verzichtet werden. Die Öffnung des Sessellifts ist noch nicht bekannt.

Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5030
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re: Sammelthema Befahrbarkeit MTB
« Antwort #152 am: 05.02.2021, 21:32 »
Mit dem Rad kann man von Oberaudorf bis zum Parkplatz hinter dem GH Bichlersee völlig schnee- und eisfrei fahren. Es waren auch Biker unterwegs. Ab dem kleinen PP hinter GH Bichlersee geht dann nichts mehr - immer wieder Schnee- und Eisglätte, wenn auch nicht durchgehend.
Die Wildbarrenrunde muss also noch etwas warten ...


Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5030
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re: Sammelthema Befahrbarkeit MTB
« Antwort #153 am: 23.02.2021, 16:32 »
Holzham - Dandlberg - Dandlbergalm - Schilding - Steinberg: Alles komplett schneefrei und trocken, gut zu fahren wie im Sommer.

 #sonne1#

Offline frank-windhagen

  • roBergler
  • Beiträge: 36
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sammelthema Befahrbarkeit MTB
« Antwort #154 am: 23.02.2021, 17:26 »
Wildbichl Alm und bis Karspitze alles gut befahrbar.
Spitzsteinhaus oder Priener Hütte sind mit dem Radl nicht erreichbar. Eisplatten auf dem Fahrweg.
Kampenwand bzw. Steinlingsalm im unteren Bereich Eisplatten, ab Gorialm festgefrorener Schnee mit Eisbildung.
Chiemsee Umrundung eisfrei möglich... lächel

Offline frank-windhagen

  • roBergler
  • Beiträge: 36
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sammelthema Befahrbarkeit MTB
« Antwort #155 am: 26.02.2021, 16:23 »
Aktualisiert:
Spitzsteinhaus geht mit MTB.
Ggf. muss man kurz schieben.

Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5030
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re: Sammelthema Befahrbarkeit MTB
« Antwort #156 am: 25.03.2021, 18:21 »
Aus Zeitgründen reichte es heute nur für eine sehr kurze Wanderung am Nachmittag. Bin zu Fuß von Brannenburg Richtung Schuhbräualm hinauf. Für die Mountainbiker: Bis zur Schlipfgrubalm kann man radeln (ca. 150 m auf gut befahrbarer Schneedecke, aber matschig). Danach geschlossene Schneedecke. Die Farrenpoint dürfte momentan am besten mit Schneeschuhen möglich sein.

Foto: Tiefster Winter am Kirchbach oberhalb der Schlipfgrubalm

 
_IMG_20210325_143030.jpg

Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5030
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re: Sammelthema Befahrbarkeit MTB
« Antwort #157 am: 01.04.2021, 19:07 »
Von Brannenburg (Sagbruck) bis zur Schlipfgrubalm und weitere 1,1 Kilometer komplett schneefrei. Danach bis zur Wegabzweigung unterhalb der Winterstube einige Schneefelder, die man teilweise im Schneematsch befahren kann, ansonsten ist schieben angesagt.
Von der Winterstube bis zum letzten Wald vor der Schuhbräualm komplett schneefrei. Bereits im Wald wieder schneefrei bis hin zum Fuß des Gipfels schneefrei.

Nach Aussage eines anderen Mountainbikers, den ich unterhalb des Gipfels traf, ist die Auffahrt ab Kutterling und der weitere Weg bis zur Huberalm schneefrei.

Wenn die Witterung so anhält, dürften in wenigen Tagen alle Schneereste verschwunden sein.
Es waren mehrere Mountainbiker unterwegs.

Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5030
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re: Sammelthema Befahrbarkeit MTB
« Antwort #158 am: 28.04.2021, 08:42 »
Bis zur Bründlingalm alles befahrbar. Einige kleinere Schneefelder, so max 20 m lang und dann geht's wieder gut weiter.

Offline Powerlokomotive

  • roBergler
  • Beiträge: 46
Re: Sammelthema Befahrbarkeit MTB
« Antwort #159 am: 15.05.2021, 21:20 »
Der Eibelkopf (Elbach/Tregleralm - Wirtsalm -Bad Feilnbach) meldet "schneefrei" - wir sind heute mit dem MTB über die Rastkapelle rauf bis zur Steingraben-Alm. Aber: bei den sommerlichen Temperaturen der letzten Tage kein Wunder.