Dummy

Autor Thema: ape@map - Digitale Wanderkarten aufs Handy  (Gelesen 5062 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Isentaler

  • roBergler
  • Beiträge: 43
  • Geschlecht: Männlich
ape@map - Digitale Wanderkarten aufs Handy
« am: 03.08.2009, 22:09 »
Servus miteinander.
Habe im letzten Panorama-Heft vom DAV eine Mitteilung gefunden die vielleicht für den einen oder anderen recht interessant sein könnte.
http://www.alpenverein.de/template_loader.php?tplpage_id=274 - (unter "Namen und Nachrichten")

Hier noch den direkten link zu ape@map -> http://www.apemap.com/

Klingt eigentlich recht interessant.

Gruß
Isentaler

Offline MichiRO

  • roBergler
  • Beiträge: 433
  • Geschlecht: Männlich
    • www.wikiberge.de
Re: ape@map - Digitale Wanderkarten aufs Handy
« Antwort #1 am: 04.08.2009, 11:28 »
Zu diesem Thema wollte ich auch schon eni Topic eröffnen, da ich mit meinem handy die software seit ein paar Tagen nutze. Falls Interesse besteht schreib ich am Wochenende einen Erfahrungsbericht (basierend auf Touren der nächsten Tage) darüber, denn meinen ersten Eindrücken nach ist für das Preis/Leistungs-Verhältnis wirklich super und wer sich sowieso ein neues Handy kauft kann gleich 2 Geräte vereinen.

Offline sachranger

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 786
  • Geschlecht: Männlich
Re: ape@map - Digitale Wanderkarten aufs Handy
« Antwort #2 am: 04.08.2009, 12:19 »
Falls Interesse besteht schreib ich am Wochenende einen Erfahrungsbericht (basierend auf Touren der nächsten Tage) darüber

ja, würde mich sehr interessieren. vor allem dabei die empfangsleistung des handys. also "wie oft reißt der empfang zum satellit ab". oder wie genau oder ungenau ist die positionsbestimmung in schwierigerm gelände (wald, steiles gelände, enges kar, ...).
ich könnte mir vorstellen, dass genau dort die multifunktionsgeräte schwächeln. selbst die reinen gps-empfänger tun sich da ja sehr schwer ...

andererseits wäre es schon eine interessante alternative, auf vektoren-karten verzichten zu können und pixelkarten zu nutzen  ;)

sachranger

Offline Isentaler

  • roBergler
  • Beiträge: 43
  • Geschlecht: Männlich
Re: ape@map - Digitale Wanderkarten aufs Handy
« Antwort #3 am: 04.08.2009, 19:35 »
Jo, würde mich auch interessieren wie der Erfahrungsbericht ausfällt. Da ich schon mit dem Gedanken gespielt habe mir die Software auf`s Handy zu laden. Und Preis-/Leistungsverhältnis ist ja wirklich super.

Offline MichiRO

  • roBergler
  • Beiträge: 433
  • Geschlecht: Männlich
    • www.wikiberge.de
Re: ape@map - Digitale Wanderkarten aufs Handy
« Antwort #4 am: 11.08.2009, 18:00 »
Also hier mein erstes Fazit:

Mein Handy: Nokia 5800 music express
Verwendete Karten: Kompass Bayerische Alpen, Alpenvereinskarten Digita

In der letzten Woche war ich in Gebieten unterwegs, in denen ich sonst nicht so viel bzw. gar nicht unterwegs bin.

Hier meine Testtouren:
Mountainbike Reintalangerhütte
Mountainbike Schachenhaus
Mountainbike Karwendelhaus
Pölvenrunde

Bei den Mountainbiketouren war ich mit den Kompasskarten soweit zufrieden. Sie zeigten mir eigentlich immer die richtige Position an und so habe ich mich kein einziges mal verfahren. Allerdings kann man die Höhenangaben vergessen, denn es ist echt "popelig" auf dem Handy nach Höhenangaben zu suchen. In diesem Punkt war ich wiederum mit den Alpenvereinskarten vom Wetterstein und Karwendel zufrieden, die aber sonst zu genau waren, wodurch die Übersichtlichkeit verloren ging.

Bei der Pölvenrunde hatte ich nur die Kompasskarte und bei dieser Tour war ich total unzufrieden: Der aufgezeichnete Track war immer weit neben dem in der Karte eingezeichneten Weg. Wer den Anstieg auf den Großen Pölven kennt wird mir zustimmen, dass dort eine exakte Angabe der eigenen Position schon wichtig ist, denn sonst kann mans gleich lassen, da es auf dem Weg sonst quasi keine Orientierungspunkte gibt.

Fazit: Bei den Mountainbiketouren hatte ich zur Sicherheit jeweils noch die Umlandkarte von LVA dabei. Diese finde ich zum Biken von der Genauigkeit bis jetzt ungeschlagen, aber vielleicht liegt es auch an den eigenen Gewohnheiten  ;D

Offline MichiRO

  • roBergler
  • Beiträge: 433
  • Geschlecht: Männlich
    • www.wikiberge.de
Re: ape@map - Digitale Wanderkarten aufs Handy
« Antwort #5 am: 17.08.2009, 17:11 »
Weil es mir gestern nochmal aufgefallen ist:

Das Handy hat natürlich keine barometrische Höhenangabe. Die Höhe, die es anzeigt bezieht sich auf die Daten aus der Karte. Und wenn die in einer Wand nicht genau sind sind die Informationen wertlos

Falls noch jemand fragen - nur raus damit