Die Staufenüberschreitung

Begonnen von Bergfuzzi, 10.06.2009, 11:27

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bergfuzzi

Zitat von: Bernhard am 20.06.2009, 22:05
I sog Dangscheen, Ralf. :) Interessante Seiten.

#gerngesch# Bernhard

Zitat von: Tom am 13.06.2009, 23:19
Nach den fünf Gipfeln ..........

........ und i war heid dann auf dem sechsden Gipfel Gruberhörndl häd a nu Spaß gmochd, Tom ...... #cheesy#


Gruberhörndl


Schöne Kraxelei

Bernhard

I sog Dangscheen, Ralf. :) Interessante Seiten.

An die Hüttensuche denke ich bei Privathütten immer irgendwie nicht dran.

Zum letzten Link: Do häd i am liabsten de Pfeifnsammlung trong. #angel#

Gruß
Bernhard

Bergfuzzi

Zitat von: Bernhard am 17.06.2009, 22:07
Hätte noch eine Frage zur Zwieselalm. Kann man dort immer noch übernachten und gibts irgendwo eine Seite mit ein paar Infos ?

laut DAV-Hüttensuche konma nu übanachdn........Touch Me

.....und do hama a bissl a info......Watzmann Nachrichten
auf da 6. seidn vo da pdf.
....und do hama a nu wos........ #cheesy#

Gruß Ralf

Bernhard

Danke für den tollen Tourenbericht. Schwelge beim Lesen gerade in alten Reichenhaller BW- Zeiten. 8)

Hätte noch eine Frage zur Zwieselalm. Kann man dort immer noch übernachten und gibts irgendwo eine Seite mit ein paar Infos ?

Und weils mich damals schon immer interessiert hat: Welchen Zweck hatte (und hat) das große Kaiser- Wilhelm Haus gleich daneben? Und wem gehört die Bude?

Bernhard

Tom

"Schee war's."

... wobei sich das auf die Tour und die super Begleitung bezieht und nicht auf das bescheidene Wetter, das wir hatten.


Insgesamt waren es knapp 1800 Höhenmeter und 14,5 Kilometer bei Temperaturen zwischen 7°C und 27°C.
Nach den fünf Gipfeln gab es eine kurze Einkehr auf der Zwiesel-Alm und von da an war es dann auch richtig warm.

Das obligatorische Schnitzel, das es auf der Padinger Alm gegeben hätte, fiel heute leider aus, da ich keine Zeit mehr hatte. Sorry nochmal, Ralf.


Bislang kannte ich am Hochstaufen nur den "Pidinger" und die beiden entsprechenden Abstiegswege (über Steiner Alm bzw. ,,Steinerne Jäger"). Ich war überrascht wieviel offizielle und "inoffizielle" Wege es dort gibt. Ganz begeistert war ich auch von der Gipfel-Direttissima auf den Hochstaufen, die wohl nur wirklich Ortskundige kennen und finden.

Zur Überschreitung selbst kann ich nur sagen: "Ein echter Klassiker".


DANKE nochmal für die geniale Tour.



Gruß. Tom.

Bergfuzzi

Servus Beinanda

war heid mim Tom (Tom) am Staufen undawegs.......... #schwitz#
los sanma kuaz voa hoibe achde vo da Padingeralm.


Goldtropf

üban Goldtropf san ma an Gipfe aufe........ #cheesy#


Hochstaufen

a da Kapelle vorbei......


Kapelle

........und an Mittelstaufen ume.


Mittelstaufen

dann weida im auf und ab, moi rechds moi links an Zennokopf ume...... :P


do gehds obe


und do aufe


und do uma


Blick zruck

vom Zenno üban Zwiesel an Gamsknogel ume.... ;D
obe Richdung Kohleralm und üban Maximiliansweg zua Zwieselalm.


Unterhalb vom Gamsknogel


unda wegs im Maximiliansweg

vo da oim san ma dann denn Steig zua Bartlmahd ume..... #schwitz#


Grandiose Ausblicke

vo da Bartlmahd is dann zruck zua Padingeralm, wo ma nach zehn stund wieda okemma san.


Watzmann und Blaueis

war a feine Runde....... #angel#

Gruß Bergfuzzi

PS.:

mia warn ned aloa........ >:D

Bergfuzzi

Griaseich

Am nagsdn Samstag dad i de Staufenüberschreitung mocha....... #schwitz#


Die Staufen Runde

los dad i umara sieme vo da Padingeralm geh, üban Goldtropf und an Gipfel as Reichenhallerhaus aufe...... ;D
vom Haus an Mittelstaufen ume und weida an Zennokopf und an Zwiesel...... #cheesy#
obe gehds übas Kaiser-Wilhelm-Haus zuar Bartlmahd und a de Padingeralm zruck..... 8)

do hama a paar Links auf roBerge.....Touch Me......und numoi..........Touch Me



soirad wer lusd und laune hom, es wisd scho..... ::)

Gruß Bergfuzzi