Dummy

Autor Thema: Ramkarkopf und Steinbergstein  (Gelesen 2067 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline thomas_kufstein

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 688
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
Ramkarkopf und Steinbergstein
« am: 04.02.2008, 17:46 »
Heute zusammen mit dem Ernst schöne Skitour aus der Kelchsau auf den Steinbergstein.

Bedingungen:
Föhniger Aufstieg mit ziemlich heftigem Wind am Grat. Herrliche Fernsicht über die Kelchsau, die Windau bis zu den Bayerischen Alpen jenseits des Inntals. Die Tauern waren aber in Wolken. Im Tagesverlauf zogen immer mehr Wolken herein.
Der Gipfelgrat vom Ramkarkopf hinüber zum Steinbergstein war teilweise recht abgeblasen und deshalb ein wenig hart.
Bei der Abfahrt im oberen Bereich wechselnde Schneebedingungen. Gute Schwünge wurden von einigen "Brezn" in den Schnee abgelöst. In dem lange Gipfelhang hinunter zum Forstweg dann aber traumhafte Pulverbedingungen, die sogar fränkische Skifahrer gut ausschauen ließen ( ;D).
Zum Schluss noch kurz das Auto aus dem Schnee geschoben und der Super-Skitag war zu Ende.

Schee wars!

Servus,
Thomas

Ach ja!
Auf dem Weg ergab sich für uns folgendes Stellenangebot:

Wir suchen einen erfahrenen Service-Mann bzw. -Frau, der oder die mit einer gewissen Grundkondition ausgestattet unser Material zum Gipfel bringt, nach der Abfahrt Schuhe und Ski vom Schnee befreit und bevorzugt am Wochenende Zeit hat.
Als Lohn winken viel frische Luft, ordentliches Workout und eine nette Arbeitsatmosphäre. Bei Interesse im Forum melden!


und jetzt endgültig Servus,
Thomas

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 04.02.2008, 17:46 »

Offline Ernst

  • roBergler
  • Beiträge: 237
  • Geschlecht: Männlich
Re: Ramkarkopf und Steinbergstein
« Antwort #1 am: 04.02.2008, 18:08 »
Alles in allem: tolle Tour, abwechslungsreicher Schnee und Aufstieg.
Und ausreichend viel Schnee, geht bestimmt noch länger.
Hier noch ein Bild vom Schlussanstieg über den windverblasenen Grat.

Gruss
Ernst