Bildinfo unter Aktuelle Informationen



Nimm nur Erinnerungen mit, hinterlasse keine Fußspuren
Chief Seattle, Häuptling der Suquamish Indianer


         

Hüttenmitarbeiter: es hat geklappt

Begonnen von Kalapatar, 01.04.2024, 08:11

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kalapatar

Hüttenmitarbeiter 

So, jetzt hat es endlich einmal geklappt. Das Karwendelhaus hat eine Stelle als ,,Hüttenmitarbeiter" ausgeschrieben und nach langer Diskussion hat sich der DAV für den Reinhard und mich entschieden. Deshalb werden wir von Anfang Juni bis zum 8. Okt. 2024 ein wenig versuchen die Leute im Karwendel zu verwöhnen. Das Gute: Wir können auch, wenn es gar nicht klappt, vorher abbrechen, und uns auch abwechseln.
Bin schon gespannt, was uns da alles erwartet. An schönen Tagen ist dort sicher ,,die Hölle los!" Aber es ergeben sich bestimmt auch Tage mit tollen Sonnenuntergängen, und vielleicht finden wir ja auch Zeit, die eine oder andere Tour zu unternehmen
Und jetzt ein besonderes ,,Zuckerl" an alle RoBergler:
Die 10 schnellsten, die sich heute hier melden, bekommen eine kostenlose Übernachtung im Lager vom DAV spendiert. Und wir spendieren auch, aus eigener Kasse, ein abendliches Gute-Nacht-Getränk.
Also, wenn Ihr schnell seid, dann meldet Euch. Dieses Angebot gilt nur für heute und nur für die schnellsten 10 Meldungen.

Freu mich schon auf den Sommer, Kalapatar

mh

Herzlichen Glückwunsch, ihr beiden, zu eurem neuen Job!

Ich hoffe, ihr habt auch das Kleingedruckte in der Job-Beschreibung gelesen - die Gäste mit schönen Gschichtln und Bildern verwöhnen, ist nämlich nur der kleinste Teil der Aufgaben:
- täglich mittags und abends je 5 kg Zwiebeln schälen und schneiden
- täglich 2x Klo putzen
- verirrte Wanderer suchen und auf dem Buckel zur Hütte tragen (vorwiegend bei Regen oder Schneefall)
- täglich den grantigen Hüttenhund entlausen und entflöhen
- allen Gästen über Nacht die Wanderstiefel putzen

Ansonsten: schönen 1.  April weiterhin!

Wim43

Zitat von: Kalapatar am 01.04.2024, 08:11Hüttenmitarbeiter

So, jetzt hat es endlich einmal geklappt. Das Karwendelhaus hat eine Stelle als ,,Hüttenmitarbeiter" ausgeschrieben und nach langer Diskussion hat sich der DAV für den Reinhard und mich entschieden. Deshalb werden wir von Anfang Juni bis zum 8. Okt. 2024 ein wenig versuchen die Leute im Karwendel zu verwöhnen. Das Gute: Wir können auch, wenn es gar nicht klappt, vorher abbrechen, und uns auch abwechseln.
Bin schon gespannt, was uns da alles erwartet. An schönen Tagen ist dort sicher ,,die Hölle los!" Aber es ergeben sich bestimmt auch Tage mit tollen Sonnenuntergängen, und vielleicht finden wir ja auch Zeit, die eine oder andere Tour zu unternehmen
Und jetzt ein besonderes ,,Zuckerl" an alle RoBergler:
Die 10 schnellsten, die sich heute hier melden, bekommen eine kostenlose Übernachtung im Lager vom DAV spendiert. Und wir spendieren auch, aus eigener Kasse, ein abendliches Gute-Nacht-Getränk.
Also, wenn Ihr schnell seid, dann meldet Euch. Dieses Angebot gilt nur für heute und nur für die schnellsten 10 Meldungen.

Freu mich schon auf den Sommer, Kalapatar

Bestellung: 1x Kaiserschmarrn bitte mit Rosinen, aber flott! #essen1#

steff

Oh, leider zu spät.
Klingt nach einem spannenden Sommer für Euch zwei.

Die Bewerbungsfrist läuft noch bis 30.4. Gestern wäre ich sogar noch mit größter Begeisterung bereit gewesen die Stelle mit Euch gemeinsam zu teilen (Jobsharing sogt ma dazua in Bayern). Aber die Motivation ist auf unerklärliche Weise über Nacht verschwunden #hihi#

Kalapatar

Ihr habt natürlich sofort erkannt, dass das mit dem Datum 1. April zusammenhing. ;) ;) ;)

Danke für alle, die mir auch als PN dazu ein Statement geschickt haben. Und wenn ich mir das Aufgabenspektrum das mh angedeutet hat so ansehe, dann lassen wir doch lieber die Finger davon.  #hihi# #hihi# #hihi#

Viele Grüße, Kalapatar

mh

Huch, derart entmutigen wollte ich euch doch nicht #sorry# . Aber ich musste doch für ein Fünferl Realismus in euren jugendlichen Überschwang bringen #hihi#.
Wie war das eigentlich genau mit dem versprochenen abendlichen Gute-Nacht-Getränk? Okay, das gibt's jetzt nicht auf dem Karwendelhaus, aber wo dann?