Kampenwandumrundung
 

       

Info zu Wer-war-wo


Bitte beachten
1. Nur echte Tourenberichte schreiben. Alles andere in Boards wie z.B. Bergtouren, Sonstiges
2. Nur aktuelle Berichte
3. Überschriften kurz, am besten Name des Ziels und evt. noch die Tourenart

Kurzeingabe
Datum:  
Ziel:  
Ausgangspunkt:  
Route:
Wegbeschaffenheit:  
Gefahrenpotential:  
Wetter:  
Flora/Fauna:  
Hütteninfo:  
Sonstiges: 

Für die Kurzeingabe in Wer-war-wo obigen Text kopieren und in den Beitrag einfügen. Es müssen nicht alle Felder ausgefüllt werden. Ausführliche Berichte sind wie bisher erst recht willkommen.

Beitragsentwürfe:
Auf Entwurf speichern klicken. Die Entwürfe stehen im persönlichen Profil.

Bilder einfügen
Bild unterhalb des Beitrags:
Klicke auf: Ziehen Sie Ihre Dateien hierhin → Dateien hinzufügen → Hochladen → Schreiben
Bild innerhalb des Beitrags:
Wie oben. Nach "Hochladen" die Maus dort platzieren, wo das Bild im Text erscheinen soll → bei dem Bild auf den blauen Pfeil rechts oben klicken → Einfügen

Bild verkleinern
Klickt auf Squoosh und dann auf das Plus-Zeichen in der Mitte. Bild hochladen. Nun rechts Resize (=Größe ändern) anklicken und Breite (Width) bzw. Höhe (Height) eingeben. Der größere Wert darf höchstens 1200 Pixel sein, die neue Größe (ganz unten) höchstens 250 kb. Ggf. den Kompressionsgrad reduzieren (Schieberegler) reduzieren oder das Grafikformat auf Browser JPEG ändern. Das Bild speichert Ihr auf Eurem PC rechts unten mit dem Pfeil-Button ab.

Kampenwandumrundung

Begonnen von RADI, 08.02.2024, 14:49

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

RADI

Gestern haben ich das sonnige Wetter noch einmal für eine kleine e-Bike-Tour im Bereich der Kampenwand (Chiemgauer Alpen) genutzt. Mein Ziel war das Kampenwandgebiet. Start am kostenlosen (lt. Internet sind alle Wanderparkplätze im Gemeindegebiet Grassau/Rottau kostenlos !!! #geheim# ) Parkplatz Klaushäusl bei Rottau

Parkplatz Klaushäusl(1).jpg

über Marquartstein
Teich bei Marquartstein(1).jpg 

Richtung Schleching
Geigelstein grüßt(1).jpg

dem Dalsenbach bergauf folgend an 2 Wasserfällen vorbei
Wasserfall 1(1).jpg

Wasserfall 2(1).jpg
#hallo# Chtransalp


RADI

#hallo#
die 2 Wasserfälle müssen sich m.E. im Vergleich zum Lochner Wasserfall nicht verstecken, sind halt nicht so bekannt, die armen... #geheim# 

weiter gings dem Dalsenbach folgend bis zur hinteren Dalsenalm...

plötzlich Schneekontakt  #schnee1#

20240207_131229.jpg

kann ich die Tour fortsetzen oder muß ich schmachvoll abbrechen ?? #zitter
ich konnte, insges. etwa 100 m eisiger Altschnee, zum Schieben
dann den Klausgraben runter  #schinder#
kein reines Vergnügen, sehr steil, mehrere Male zum Schieben (umgestürzte Bäume, eisige Lawinenkegel, rutschiges Buchenlaub und kleinere Erdrutsche / Felsverbröselung ...
über Prientalweg zur Kettenkapelle
20240207_140730(1).jpg

20240207_140716.jpg

schon war Hohenaschau erreicht
20240207_141023.jpg

Richtung Maisalm
20240207_142121.jpg
die (fast) umkreiste Kampenwand im Blick, dort Pause (wär sogar im Kühlschrank kaltes Bier gewesen  #bier2# doch ich hatte nicht soviel Münzgeld dabei, langsam zog es zu und wurde richtig kalt, so daß ich mich aufmachte zum Ausgangspunkt.
über Hintergschwend (riesige Parkplatzerweiterung  :-[
oberhalb der Herrenalm und oberhalb Adersberg dann endlich würdigen Downhill #biken2#
und zum Klaushäusl zum Auto
Scheene Tour, Spontanentschluß nach Zehne, dank e-Unterstützung reine Fahrzeit 3 h
und 2  #hihi#  Wasserfälle (fotografisch) mitgenommen

RADI