Bildinfo unter Aktuelle Informationen



Nimm nur Erinnerungen mit, hinterlasse keine Fußspuren
Chief Seattle, Häuptling der Suquamish Indianer


         

Tirol – Magie der Berge

Begonnen von Infothek, 02.11.2023, 14:58

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Infothek

Der renommierte Bergfotograf aus Tirol hat kürzlich ein beeindruckendes neues Werk veröffentlicht: ,,Tirol – Magie der Berge". Der Bildband beinhaltet außergewöhnliche Aufnahmen der Natur, die mit höchster gestalterischer Raffinesse und in bester Druckqualität präsentiert werden. Das Niveau ist von höchster Qualität und enthält ausschließlich bisher unveröffentlichte Bilder. Besonders fesselnd ist der begleitende Text des Autors, der die Entstehungsgeschichte des Bildes ,,Der unwiederbringliche Augenblick" eindrucksvoll beschreibt.

Zur ausführlichen Buchbeschreibung
... mit der Entstehungsgeschichte des Bildes Der unwiederbringliche Augenblick



Kalapatar

Heinz Zak: Tirol, Magie der Berge


Jetzt habe ich vom Tyrolia Verlag den Bildband: Tirol, Magie der Berge, von Heinz Zak zugesandt bekommen. Nun, es wurde hier ja schon einmal erwähnt, aber ich möchte trotzdem noch ein paar, sicher etwas persönlichere Anmerkungen anfügen:
Es ist ein großformatiges Buch, 32 x 30cm, und damit kommen die oft doppelseitigen Aufnahmen sehr gut zur Geltung.
Mir haben besonders die Bilder der alten Zirben gefallen. Ja, dafür muss man einen Blick haben, meist geht man da ja zielorientiert vorbei.
Dann die Sonnen Auf- und -untergänge: Dazu biwakierte der Autor auch im Winter, auf manchem hohem Gipfel (brrrh!) und hat den richtigen Zeitpunkt abgewartet. Beispiele sind etwa die Ötztaler Wildspitze, der Großglockner oder die Hohe Geige in den Ötztaler Alpen. Und ich möchte gar nicht wissen, wie oft er da oben war und das Wetter ihm einen Streich gespielt hat.
Auch von der Perspektive sind mir manche Bilder aufgefallen: Man sollte sich halt auch mal auf den Untergrund konzentrieren: Die Steinflechten in ihren vielen Farben, ein Hingucker!
Und da gäbe es jetzt noch vieles zu berichten. Ein sehr toller Bildband! Ich werde in Zukunft wieder öfters die normale Kamera mitnehmen und die Schnappschüsse über das Handy sein lassen. Und manches Bild kann man sich ja heute auch leicht in Schwarz-weiß ansehen, ist auch mal eine ganz andere und besondere Sicht.

Einfach mal reinschauen, Kalapatar