Felskontakt, einfache Kletterei, ausgesetztes Gelände und selbständige Orientierung ohne ständige Wegmarkierungen – für wen diese Merkmale zu einer erlebnisreichen Bergtour dazugehören, der findet in dem Rother Selection Band »Felstouren im II. und III. Grad« eine Auswahl fantastischer Touren.
Amazon   buecher.de



Mit Alexander Huber und Nicholas Mailänder haben sich zwei der erfahrensten deutschen Kletterer zusammengetan, um ihr Wissen weiterzugeben. Anfänger und Fortgeschrittene profitieren davon gleichermaßen.Die ungetrübte Freude am Klettern im Freien beginnt mit dem Erlernen der Sicherungstechnik in der Anlage - nach den neusten Erkenntnissen der Sicherheitsforschung.
Amazon   buecher.de

Tolle Überraschung / Klettern in der Ebene im Mangfalltal

Begonnen von almrausch, 28.08.2022, 16:39

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

almrausch

Heute ging es trotz schlechter Wettervorhersage an den Fels #mountain#. Leider sind bei uns in den Vorbergen, trotz einiger Felsen,  viele potentiell zum Klettern geeignete Felsen nicht erschlossen oder man muss recht lange Zustiege in Kauf nehmen bzw. wenn sie leicht zugänglich sind, sind sie meist schon sehr abgespeckt und haben wenige einfache und mittelschwere Routen für zwar  fortgeschrittene aber nicht mehr ganz junge Anfänger, wie mich zu bieten. (z.B. Flinsbach, Morsbach bei Kufstein haben mir nicht so Spaß gemacht)
Im Gegensatz zu Österreich gibt man sich bei uns von offizieller Seite auch keine große Mühe, den Klettersport zu unterstützen und z.B. Topos und Zugänge wie auf der Internetseite Climpers Paradise und den Seiten für Urlauber zu veröffentlichen.
Sehr gut hat mir die Löchelwand gefallen, die unterhalb der Bad Aiblinger Hütte liegt. Diese kam aber heute aufgrund des schlechten Wetters und doch recht langem Zustiegs nicht in Frage. Dank meines erfahrenen Kletterpartner habe ich nun die Möglichkeit bekommen, an sehr schönen Tufffelsen in der Ebene im Mangfalltal zu klettern. Die Routen sind zwar recht kurz, aber bieten sehr interessantes  und trockenes Tuffgestein (dank Überdachung  #hihi# ) mit vielen kleinen Tritten und Griffen (Schwierigkeit 5 bis 6+), an denen man sich allerdings die Hände schön abschmirgeln kann. Die 6+ Stellen habe ich nicht geschafft !
Almrausch

thumbnail.jpg



[Werbung ausschalten]