Dummy

 Werbung
  Amazon     buecher.de     Bergzeit  

Autor Thema: Hochegg auf der Kaiser Südseite (roBerge Tour)  (Gelesen 723 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kalapatar

  • roBergler
  • Beiträge: 1859
  • Geschlecht: Männlich
  • Es ist nie zu spät aufzubrechen!
Servus Beinand

Ausgangspunkt unserer heutigen Tour (die Elli Pirelli hat uns vor zwei Wochen drauf gebracht) war der PP am Hintersteiner See auf der Südseite des Wilden Kaisers. Von hier ging es auf dem Steigerl hoch zur urigen Stöffelhütte. Schon vormittags ließ sich da mancher Biker ein hopfiges Getränk schmecken: „Stöffelbräu“ wurde angeboten. #bier2#
Etwas weiter oben dann die Walleralm. Von hier folgten wir dem Weg weiter Richtung Kaindlhütte. Neben Schusternagerln säumten auch viele stiellose Krokusse den Weg. Und, was verblüffend war, auch Schneerosen ließen sich noch beobachten, und gar nicht so wenige.
Nach einer weiteren knappen Stunde erreichten wir unser heutiges Ziel, den Gipfel des Hocheggs. Von hier konnte man den Zettenkaiser und den Scheffauer studieren und gegenüber, auf der „zahmeren Seite des Gebirges“ grüßte die Vorderkaiserfelden Hütte. Und direkt unter uns die Kaindlhütte, von der aus wenige Wanderer heute hoch zum Hochegg gingen (der Lift zum Brentenjoch, von der Kufsteiner Seite, ist in Betrieb).Wir genossen den Ausblick, ein vom Wind geschüztes Rondell lud zu einer längeren Rast ein.
Dann ging es auf dem gleichen Weg wieder zurück und auf der Walleralm kamen wir dann auch zu unserer hopfigen Erfrischung und genehmigten uns eine Brotzeit. #essen1# #weissbier# Den Kuchen, darf ich aber auch nicht vergessen. #essen2# #kaffee1#
Zurück ging es wieder über das Steigerl und am Seeufer konnte man dann noch die Füße im Wasser kühlen.
Eine nette Tour, bei sommerlichen Temperaturen, man sollte hier mal mit dem Radl hochfahren.

Viele Grüße, Kalapatar

Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5256
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re: Hochegg auf der Kaiser Südseite (roBerge Tour)
« Antwort #1 am: 11.05.2022, 21:13 »
Wie schon Kalapatar anmerkte, stammte die Idee der heutigen Tour von Elli Pirelli. Leider konnte sie aus Termingründen nicht teilnehmen. Aber trotzdem vielen Dank, Elli, für die schöne Idee.

Das Wichtige hat Kalapatar ja bereits angemerkt, ich kann nichts mehr hinzufügen. Außer zwei Bilder:

Rückblick auf die Walleralm vom Aufstieg zum Hochegg:

 
IMG_20220511_104819.jpg


Neben dem rustikalen Gipfelkreuz des Hochegg lädt diese hölzerne Rondell zur Ruhepause ein. Es ist windgeschützt, bietet aber trotzdem einen Blick auf den nahen Scheffauer mit Zettenkaiserkopf und den Hackenköpfe. Links dahinter der Ausgang des Inntals, rechts der Zahme Kaiser.

 
IMG_20220511_122556.jpg



Offline Wim43

  • roBergler
  • Beiträge: 602
  • Geschlecht: Männlich
  • Soweit die Füße trugen...
Re: Hochegg auf der Kaiser Südseite (roBerge Tour)
« Antwort #2 am: 11.05.2022, 21:29 »
Eigentlich ist ja schon alles gesagt, tolle Tour bei Kaiserwetter und Kaiser zahm und wild zum Sattsehen. Ein paar Fotos auch von mir, der davon gar nicht genug kriegen konnte.
Ciao
Wim43

Blick nach "draußen"
P1030620.JPG#.JPG.RO.JPG


Gipfelkreuz Hochegg vor kaiserlicher Kulisse
 
P1030621.JPG#.JPG.RO.JPG


...und noch ein paar Panoramas
 
P1030582.JPG#.JPG.RO.JPG


 
P1030598.JPG#.JPG.RO.JPG


 
P1030608.JPG#.JPG.RO.JPG



Offline eli

  • Bergfan
  • Beiträge: 5112
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Hochegg auf der Kaiser Südseite (roBerge Tour)
« Antwort #3 am: 12.05.2022, 11:30 »
Servus beinand!

Eine wirklich schöne Wanderung, bei der ich gerne dabei gewesen wäre. Nun denn, ich liefere jetzt einfach noch ein Bild vom Hintersteiner See nach, mit dem ich wenigstens gedanklich bei  eurer roBerge - Tour dabei sein kann.

Hawedere
eli

 
Hintersteiner See a.jpg




Offline Bergautist

  • Cirsium palustre
  • roBergler
  • Beiträge: 730
Re: Hochegg auf der Kaiser Südseite (roBerge Tour)
« Antwort #4 am: 13.05.2022, 15:52 »
Hintersteiner See a.jpg

So hätte ich den See auch gerne gesehen! Wenn du uns noch verraten könntest, von wo du diese Aufnahme gemacht hast. Das wäre dann mein Vorschlag für einer der nächsten roBerge-Touren!

Offline eli

  • Bergfan
  • Beiträge: 5112
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Hochegg auf der Kaiser Südseite (roBerge Tour)
« Antwort #5 am: 13.05.2022, 16:49 »
So hätte ich den See auch gerne gesehen! Wenn du uns noch verraten könntest, von wo du diese Aufnahme gemacht hast. Das wäre dann mein Vorschlag für einer der nächsten roBerge-Touren!

Servus Bergautist,

das Tiefblick - Bild entstand direkt oben am Gipfel des Scheffauers. Ich bin da von Scheffau , vorbei an der Steiner Hochalm , südseitig alleine aufgestiegen.

 
Scheffauer b.jpg


Kurz vor dem Gipfel mündet dann ja der Widauersteig auch ein und man blickt gen Osten hinüber zu den Hackenköpfen und der eindrucksvollen Kaiser - Gipfelkette.

 
Scheffauer c.jpg


Hawedere - und für Eingeweihte: Ich habe da oben nicht den dort  üblichen Sport betrieben. #gruebeln# :)

eli
 

Offline Bergautist

  • Cirsium palustre
  • roBergler
  • Beiträge: 730
Re: Hochegg auf der Kaiser Südseite (roBerge Tour)
« Antwort #6 am: 13.05.2022, 18:39 »
das Tiefblick - Bild entstand direkt oben am Gipfel des Scheffauers. Ich bin da von Scheffau , vorbei an der Steiner Hochalm , südseitig alleine aufgestiegen.

Danke eli!

Hawedere - und für Eingeweihte: Ich habe da oben nicht den dort üblichen Sport betrieben. #gruebeln# :)

Dann werd ich da wohl auch noch hochmüssen und habe gleich zwei Gründe zum Nachschauen! ;)

Offline torres

  • ...mit eigener Muskelkraft unterwegs!
  • roBergler
  • Beiträge: 294
  • Geschlecht: Weiblich
  • Fette fette Fahradkette
    • Virtuelle Wanderung durch die Chiemgauer Alpen
Re: Hochegg auf der Kaiser Südseite (roBerge Tour)
« Antwort #7 am: 14.05.2022, 06:52 »
Hihi,
ich war diesen Donnerstag auf dem Scheffauer und moechte den Hinweis hier posten, dass das Seil teilweise abgebaut ist, d.h. es ist aus der Verankerung und liegt lose am Boden.
Die Platte ist nass, weil obendrueber der Schnee taut.
Weiter oben ist zwar das Seil in der Verankerung aber man kommt nicht ran. Ich fand das hoechst ungemuetlich.
Ein paar Schneefelder fuer den letzten Schneegaudi gibt es noch - in den oberen Schneefeldern tummeln sich die Gaemsen und beobachten einen.
Gruss,
Torres

Offline eli

  • Bergfan
  • Beiträge: 5112
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Hochegg auf der Kaiser Südseite (roBerge Tour)
« Antwort #8 am: 14.05.2022, 09:25 »
Servus torres,

kann ich mir vorstellen, dass es an dieser Platte ohne Seilsicherung recht unangenehm wird. Da habe ich damals auch meine Schwierigkeiten gehabt.

 
Scheffauer d.jpg


 
Scheffauer e.jpg


Und ein Mannderl hat mich dabei genau beobachtet, war aber dann zufrieden.  #hihi#

 
Scheffauer f.jpg


Na hawedere

eli



Offline Bergautist

  • Cirsium palustre
  • roBergler
  • Beiträge: 730
Re: Hochegg auf der Kaiser Südseite (roBerge Tour)
« Antwort #9 am: 14.05.2022, 09:56 »
Oder in der Zwischenzeit einen anderen Gipfel besteigen: Den Kreuzbichl. Ist zwar kein #geheim#, kann man aber mitnehmen.
Habe den Rat befolgt und kann noch ein Gipfelbild beisteuern: