roBerge Rätsel Nr. 406

Begonnen von Kalapatar, 24.02.2022, 16:22

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Nachteule

2. Lösungsversuch: Mount Everest
Hatte nicht immer die Wikipedia-Höhen, ich hoffe, jetzt stimmt's.

Arzterin

Da ich auch auf die 9 komme, bin ich auf die Lösung gespannt  #gruebeln# #gruebel#

Kalapatar

Servus Beinand

Jetzt haben wir eine Siegerin: "Nachteule"

#glueckwunsch#

Es war wohl etwas schwieriger als gedacht!

Hier jetzt noch ein paar Erklärungen:

1. Hermann Buhl und der "Nackte Berg": 8126m
2. Chogolisa, da ist der HB leider abgestürzt: 7668m
3. Broad Peak: der zweite 8.000er von Hermannn Buhl zusammen mit Kurt Diemberger; und der hat ihn dann nochmals mit seiner Partnerin Julie Tulli bestiegen, die leider später am K2 an Erschöpfung starb: 8051m
4. Dhaulagiri, der Weiße Berg, die 2te Erstbesteigung von Kurt Diemberger: 8167m
5. " Die Strips", da war der Peter Aschenbrenner mal Hüttenwirt: 1577m



Summe: 33589
QS: 28
QS: 10
Ergebnis: 1 => Chomolungma oder Mt. Everest

Liebe Nachteule, bitte teile uns mit, welchen Führer Du haben möchtest.

Ein zusätzlicher Dank an diejenigen, die mir per PN gezeigt haben, dass das Rätsel lösbar ist, denn daran habe ich irgendwann schon gezweifelt.

So, jetzt noch einen schönen Abend, und wir trinken jetzt ein Glaserl auf die Siegerin.  #prost# #prost#

Kalapatar

Kalapatar

Upps!

Jetzt lerne ich dazu. Wikipedia ist auch nicht eindeutig.

Beim Nanga Parbat gibt's tatsächlich zwei Höhenangaben: 8126 m und 8125 m.

Das habe ich nicht abgespeichert.  Danke Reinhard für die Info.

Jetzt gibt eine 2te Siegerin: Akelei

Auch Du kannst Dir ein  Buch aussuchen. Jetzt muss ich nochmal auf jemanden anstoßen:
#prost# #prost#

Bitte teile uns Deine Anschrift mit,  damit wir den Preis versenden können.

Viele Grüße,  Kalapatar


Nachteule

Jippie! Super, freu mich sehr, dass ich gewonnen habe. Wer sind denn die vielen Rätselfreunde im Hintergrund, die uns den Vortritt lassen? Macht doch bitte alle mit, dann wird noch spannender. Danke an Kalapatar für die Idee und die geschmeidige Vorlage. Ich würde sehr gern den Lechweg wählen. Noch einmal danke und gern bis zum nächsten Rätsel.

Reinhard

Zitat von: Nachteule am 18.03.2022, 21:54
Wer sind denn die vielen Rätselfreunde im Hintergrund, die uns den Vortritt lassen?

Ich war z. B. dabei!
(Als Admin allerdings ausser Konkurrenz)

Akelei

Huch! Ja, vielen lieben Dank, da freu ich mich jetzt sehr! :)
War ein schönes Rätsel & hat wirklich Spaß gemacht mitzuraten.
Dann würde ich mich für den Tiroler Höhenweg entscheiden und recht herzlich bedanken.

Nachteule

Zitat von: Reinhard am 18.03.2022, 22:26
Zitat von: Nachteule am 18.03.2022, 21:54
Wer sind denn die vielen Rätselfreunde im Hintergrund, die uns den Vortritt lassen?

Ich war z. B. dabei!
(Als Admin allerdings ausser Konkurrenz)

Das ist das Los des Admin, dass er nicht aktiv mitspielen kann.  ;) Danke an dieser Stelle an dich, der du, glaube ich, die tollen Preise organisiert hast, zumindest mein Wunschgewinn (Lechweg) wurde von dir eingestellt.

Zeitlassen

Und jetzt, passend zum Rätsel, auf Servus TV:
Kurt Diemberger

Kalapatar

Servus RoBergler

So, jetzt ist das 406. roBerge Rätsel gelöst. Nochmals  #glueckwunsch# an unsere beiden Gewinner: "Akelei" und "Nachteule".
Danke, dass Ihr alle so mitgemacht habt, und mit den beiden Gewinnerinnen trifft es dieses Mal "fast" ganz neue Mitglieder in diesem Forum. Nun, der Fehler mit den unterschiedlichen Gipfelhöhen im gleichen Wikipedia Artikel, den hätte ich erkennen müssen, aber ehrlich, hättet Ihr mit so Etwas  gerechnet? Nun, gegessen! #essen1#

Deshalb möchte ich jetzt die Gelegenheit nutzen einmal ein wenig nachzufragen, v.a. an unsere beiden "Neuen", aber auch an alle Anderen:

Passt das so mit den Rätseln?
Zu schwer, zu leicht?
Was würdet Ihr Euch noch wünschen, was können wir lassen?
Gibt es zusätzliche Ideen für künftige Rätsel?

Also einfach ein konstruktives Feedback, Ihr könnt Eure Meinung hier ganz offiziell posten, oder mir eine PN schicken. Auf alle Fälle werden alle Eure Hinweise Ernst genommen, und wenn per PN, dann auch vertraulich behandelt. Also haltet Euch nicht zurück!
Schon im Vorfeld:  #danke3#

So, noch ein letzter Hinweis:

Wir haben ja entschieden, dass es jetzt kein Muss mehr ist, bei einem Gewinn ein neues Rätsel zu machen, aber wenn sich das jemand zutraut, dann helfen wir natürlich. Warum ich das schreibe? Ich möchte auch mal wieder ein Rätsel gewinnen! #hihi# #hihi#

Also auf, bin gespannt auf Euer Feedback.

Viele Grüße, Kalapatar #bisbald# #bisbald#


Akelei

Servus Zusammen,
ein kleines Feedback zu dem RoBerge-Rätsel  :)

Für mich das erste Rätsel, bei dem ich aktiv mitgeraten habe. Meistens habe ich die bisherigen Rätsel nur am Rande verfolgt; Einfach aus dem Grund, weil sie mir zu schwer waren und ich keine Ahnung hatte an welchem Ort / Steig / Berg oder gar in welcher Region wir uns befinden #gruebeln# Ich hatte oft den Eindruck man braucht dafür dieses sogenannte ,,Innsider-Wissen"  #hihi#
Aber... man lernt natürlich nie aus und wenn man das Forum etwas aktiver verfolgt und selbst mehr unterwegs ist sammelt man natürlich mehr Infos und hat somit auch mehr Möglichkeiten mitzuraten. Dennoch: Herausfordernd!

Deshalb fand ich das jetzige Rätsel als ,,Einsteiger" sehr gut zum mitraten.
Ob hier Wikipedia ausschlaggebend war oder mein persönliches Interesse an Hermann Buhl?! Wer weiß!  #gruebeln#
Allerdings finde ich es schon gut, wenn man nicht jede Zwischenlösung bei Wikipedia findet... dann hat man mehr zum knobeln.

Der Schwierigkeitsgrad bei jedem Rätsel ist natürlich von Person zu Person unterschiedlich, je nachdem wer sich in welchem Bereich gut auskennt. Aber das ist ja auch das Schöne daran... ;)

Generell finde ich es klasse dass jedes Rätsel so abwechslungsreich ist und wir uns in verschiedenen Themenbereichen bewegen UND dass der Rätselersteller sich solch eine Mühe macht und tolle Rätsel präsentiert! Sehr unterhaltsam!  Ein großes #danke1# dafür!

Das wichtigste ist & bleibt ja immer de Gaudi an der Sach  :laugh:

Kalapatar

Hallo Akelei

Es freut mich sehr, dass Du Dich getraut hast hier eine Antwort zu geben. #danke3#

Und dieses Feedback hilft sicher, weiter passende RoBerge Rätsel zu erstellen. #gruebeln# #gruebeln#

An alle anderen: Wir sind für jede Rückmeldung und auch für Vorschläge dankbar!

Herzlichen Dank, Kalapatar #bisbald# #bisbald#

Nachteule

Hallo Kalapatar & Co,
das letzte Rätsel war ganz wunderbar und sicher bestens recherchiert und vorbereitet, da würde ich mir keinen Kopf machen wegen der doppelten Höhenangaben in Wikipedia. Es wurden ja nur zwei richtige Lösungen abgegeben, beide haben gewonnen, also passt's. Die alten Hasen, die sich sich galant im Hintergrund gehalten haben, müssen beim nächsten Rätsel unbedingt mitmachen. Dann wird's lebendiger, spannender und es kann doch nicht sein, dass nur Akelei und ich auf die Lösung gekommen sind. Auch, dass Admin Reinhard bei der 2. Fragen "hing", ist kaum zu glauben  ;)

Nachdem ich bei den vielen Rätseln zuvor immer ausgestiegen bin, weil ich auf den Fotos einfach nichts zuordnen konnte, war das letzte Rätsel fast ein wenig zu einfach. Irgendwie hatte ich nach kurzer Recherche die Lösung. Also ein wenig kniffliger könnte es schon sein. Aber wie?

Ehrlicherweise weiß ich keine Lösung, wie ein Mittelweg aussehen könnte. Habt ihr schon einmal über so eine Art Geocache-Rätsel nachgedacht? D. h. man muss auf jeden Fall eine Tour im roberge-Gebiet machen (die kann man bereits erraten) und dann muss man auf dieser Tour den Schatz finden oder ein Foto machen oder eine Frage beantworten, die man aber nur beantworten kann, wenn man aktuell vor Ort war. Oder die Lösung ist ein gemeinsamer Treffpunkt. (Setzt voraus, dass die roberge-Fans ein überschaubarer Kreis sind.)

Habt ihr die klassischen Rätsel schon probiert? Wer bin ich? Nur Ja/Nein-Fragen zugelassen, nach x-mal Nein gibt's einen weiteren Lösungshinweis. Foto-Rätsel als Puzzle. Schätzfragen (Wieviel wiegen robergler 1, 2 und 3 zusammen oder wieviel wiegt ein Stein (Foto), wieviele Gäste waren am Tag X/in der letzten Woche auf der roberge-Seite o. ä.).

So, ich hoffe, ich konnte zum Schmunzeln und auch zum Nachdenken anregen. Nix is fix. Die Rätsel sollen Spaß machen, viele Personen ansprechen und es soll Traffic auf der Seite entstehen (vermute ich). Und jedes Rätsel muss umsetzbar sein, ganz besonders auch für denjenigen, der sich das Rätsel ausdenkt. Und auch noch tolle Preis organisiert. Ich weiß euer Engagement sehr zu schätzen. Danke dafür.

VG Nachteule, die sich schon sehr aufs nächste Rätsel freut...

Kalapatar

Servus  Nachteule

Großartig Dein Beitrag! Herzlichen Dank.  #guteidee#2 #guteidee#2

Geocache, ja, wir müssen da  mit der Zeit gehen,  tolle Idee!
Das Problem ist nur, da können nur die Einheimischen mitmachen. Gibt's ne Möglichkeit da "virtuell" etwas zu machen? Dann können wieder mehr/ alle mitmachen: Ein virtuelles Geocache Rätsel? #gruebeln# #gruebeln#

Da bin ich für jeden Vorschlag offen und dankbar!

Also, Ihr zwei,  Akelei und Du, Ihr seid da sehr innovativ! Vielleicht könnt Ihr Euch mal zusammen tun.

Liebe Grüße aus dem Mangfalltal, 



Werbung ausschalten