Dummy

 Werbung
Blumenparadiese der Alpen   Amazon  

Autor Thema: Biberhöhe am 19.1.2022 (Mangfallgebirge)  (Gelesen 332 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bergautist

  • Cirsium palustre
  • roBergler
  • Beiträge: 714
Biberhöhe am 19.1.2022 (Mangfallgebirge)
« am: 21.01.2022, 09:29 »
Ziel war der mit 535 m wahrscheinlich zweittiefste Gipfel des Mangfallgebirges, die Biberhöhe (Bild 3). Nur der Florianiberg bei Oberaudorf bringt mit 527 m noch weniger zustande.

Trotzdem war es eine äußerst lohnende Minitour, die am Bahnhof Brannenburg startete und am Flintsbacher Bahnhof endete. Allein der Biber hat 3 OSM-Höhlen zu bieten, darunter ein toller Nagelfluh-Felsbogen (Bild 1). Außerdem beherbergt der Biber eines der schönsten Kulturdenkmäler: St. Maria Magdalena (Bild 2) auf wunderbarem Felsgelände. Für Leute, die Stille und Einkehr nicht mögen, ist sogar ein Rummelplatz mit Würstchenbuden angegliedert - heute zum Glück außer Betrieb. Auf dem Weg nach Flintsbach wurde dann noch die Wolfsgrube (Bild 4), einer der größten Dolinen in dieser Gegend, und das Flintsbacher Schwimmbad (Bild 5, leider geschlossen) mitgenommen.