Bildinfo unter Aktuelle Informationen




         

Die letzten Gewinner

426: Nachteule
425: Nachteule
424: Nachteule
423: Steinbock78
422: Zeitlassen
421: Chtransalp10
420: Nachteule
419: Arzterin
Blumenrätsel: Eli
418: Maiwanderer
417: GeroldH / Elli Pirelli
416: Maiwanderer / Chtransalp10
415: Stromboli


Montags Rätsel 404

Begonnen von Kalapatar, 14.01.2022, 16:52

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hechter

Ich glaube, Ihr habt schon den richtigen Bösewicht dingfest gemacht und damit auch schon den Buchstaben. Das Bergerl liegt ein Stückerl nordwestlich seines Wohn- und Wirkungsortes.

Kalapatar

Ich glaube mich zu erinnern, dass der Wim43 am Großen Madron mal so eine botanische Besonderheit  entdeckt hat. Wenn's denn stimmt?

Kalapatar

Hechter

Ja, das ist auch meiner Erinnerung nach so

Kalapatar

Servus Beinand

Also irgendwie komme ich mit den Buchstaben nicht zurecht.
Ich hatte zwar eine, recht logische,  Idee, aber da passen 2 Dinge nicht.

Also, ich muss nochmal überlegen,

Kalapatar

Hechter

Guten Morgen an alle - ich habe über PN schon mehrfach die richtige Lösung bekommen  :) - aus unterschiedlichen Gründen wollten aber die jeweiligen Rätsler noch nicht im Forum posten. Traut euch, jetzt ist die Zeit aus der Deckung zu kommen und den Gewinner auszurufen  #prost#

Wünsche euch eine schöne Woche,   Hechter

Hechter

Jetzt muss ich doch nochmal eine Hilfestellung geben - es scheint, dass die Alm aus Frage No 7 bei einigen der "Knackpunkt" ist. Daher noch ein weiterer Tipp: die Alm hat eine Namensvetterin im Tegernseer Gebiet  und steht auch deshalb auf der Denkmalschutzliste weil die Almhütte augenscheinlich bereits im 17. Jahrhundert erbaut wurde.

Zeitlassen

Zitat von: eli am 23.01.2022, 11:54
Bild, das ich beim Aufstieg auf die Auerspitz kurz nach der benannten Alm gemacht habe
Das hat mich auf die falsche Spur gelockt:
Die Alm liegt nicht am Weg zum Auerspitz! Bissl weiter nördlich.

eli

Servus Zeitlassen,

tut mir schon ein bisserl leid, dass ich dich da auf eine falsche Fährte gelockt habe ! #zitter Aber ich war mir wohl zu sicher bei der Sillingalm.  :P
Als Wiedergutmachung stelle ich jetzt 2 Bilder  von einer Alm ein, die nördlicher liegt,  aber ob das die richtige ist, das wissen die Götter - und der Hechter.  #hihi#

Hawedere

eli

MR 404 Frage 7 aa.jpg
* MR 404 Frage 7 aa.jpg
(Filesize: 135.17 KB, Dimensions: 1200x900, Views: 724)


MR 404 Frage 7 bb.jpg
* MR 404 Frage 7 bb.jpg
(Filesize: 243.19 KB, Dimensions: 1200x900, Views: 696)

Hechter

Der Eli hat halt eine gute Spürnase  ;)

Kalapatar

Servus

Ja, mit dieser Alm hatten wir alle unsere Probleme. Ich war mir sicher dass es die Steilenalmen sind, denn da stehen einige auf der bayer. Denkmal Liste. Und auch bei "bestoßen und bewirtet" hat der Maiwanderer an die gleiche Alm gedacht.
Aber mit den neuen Hinweisen sollte das Rätsel jetzt gelöst werden können.
Also nochmals, ein Endspurt ist angesagt.

Viele Grüße,  Kalapatar

Kalapatar

Servus

Jetzt ist es glaube ich Zeit das Rätsel zu lösen:

Das Lösungswort ist: "SAMERBERG"

Der Hechter hat ein Super Rätsel geliefert! Herzlichen Dank.

Sowohl der Norden,  als auch der Süden, hat jede Menge tolle Besonderheiten zu bieten.  Und es gibt nicht nur in den Alpen sagenumwogene Plätze.
Danke, dass wir auch mal über den RoBerge Rand schauen durften.

Also, wenn jemand seine heimatliche Umgebung etwas näher, auch für Gebietsfremde, bekannt machen  möchte,  dann meldet Euch doch zu einem MR an. Da gibt's bestimmt viel zu entdecken.

Nochmals Danke an den Hechter,

Viele Grüße aus dem Mangfalltal,

Kalapatar




Hechter

Hallo Kalapatar,

das ist natürlich 100% richtig - Herzlichen Glückwunsch. Ich hoffe, es hat allen ein wenig Spass gemacht. Nachstehend noch einmal die einzelnen Lösungen:

1) der Gebirgsstock ist die Plose und wir waren auf dem Gabler (oder auch Grossen Gabler wie Elsie richtig erkannt hat
2) Das Schweinchen steht vor der Hohe Asten - und der Berg im Rücken ist der REHleitenkopf mit dem sich das Schweinchen gut verträgt
3) Im Vordergrund das Kloster Neustift mit wirklich hervorragenden Weinen, die versteckte Ruine im Hintergrund ist die Burg Salern
4) Den heissen Tanz hat Eli auf dem Hexentanzplatz gemacht, im Hintergrund das Bodetal im Nordharz
5) Der Berg ist der Peitlerkofel, der Pass das Würzjoch aka Ju de Börz auf ladinisch aka Passo delle Erbe in der italienischen Staatssprache. Die musikalischen Mädel heissen übrigens Ganes
6) Das Nestle Hauptquartier in Vevey im Vordergrund, auf der anderen Seeseite Frankreich und hinten links die gesuchten Dents du Midi
7) Die versteckte Alm über die wir zufällig gestolpert sind und die wohl an vielen genagt hat ist die Neuhüttenalm
8) Die Heilig-Kreuz-Kirche liegt direkt unter dem Heiligkreuzkofel
9) Der Höhenzug ist der Süntel wo es noch ein paar Süntelbuchen gibt und der böse Cord Baxmann seit vielen Jahren versucht die Blutbachquelle mit einem Fingerhut auszuschöpfen

Einen schönen Abend und erholt euch gut bis zum nächsten MR.

Gruss,   Hechter

Zeitlassen

 #danke1# an Hechter für das schöne Rätsel!
Und Glückwunsch an Kalapatar!

Chtransalp10

Ein Superrätsel, hat total Spaß gemacht - auch wenn ich "nur" 5 Teillösungen gefunden habe...

Hechter hat geschrieben, dass er mehrere richtige Lösungen bekommen hatte - wie wäre es, alle klugen roberge-Köpfe hier zu nennen, damit wir sie alle beglückwünschen können??
Es geht sicher keinem darum, einen Preis zu gewinnen - ich denke, alle machen aus "Spaß an der Freud" mit....
Freu mich schon auf das nächste Rätsel, das mich zwingt, zu googeln, Karten zu studieren und mich mit dem Finger auf der Landkarte in unbekannten Gebieten zu orientieren..

eli

Gratuliere Kalapatar herzlich und bedanke mich beim Hechter, wirklich ein Klasse Montagsrätsel - und davon verstehe ich ein bisschen.   #glueckwunsch#    #danke1#

Habe ja nur undercover mitgeraten, aber 2 Buchstaben sind mir ausgekommen. Die Heilig Kreuz Kirche habe ich als Santa Croce übernommen, aber da stimmt dann der Buchstabe nicht unbedingt. #hihi#  Und bei der Nr. 6  habe ich Zahnschmerzen bekommen und vergeblich in den Waadtländer Alpen rumgestochert.  #hihi#

Danke und hawedere

eli

elsie

Auch von meiner Seite ein herzliches  #danke1# für das wirklich spannende Montagsrätsel, bei dem ich dann irgendwann an meine Grenzen gestoßen bin - genauer, an die Dreier-Sprachgrenze  ;)
Und danach war dann echt Schicht im Schacht:
- beim Genfer See hatte ich die falsche Gebirgskette,
- die Alm blieb bis zum Schluss unbekannt, aber hat sich jetzt als zu entdeckendes Ziel herausgestellt,
- beim Heilig-Kreuz war ich wie eli unterwegs, und
- vom Süntel hab ich ja überhaupt noch nie gehört...

Toll, was es doch alles zu entdecken gibt! Gratulation an Kalapatar - wow, chapeau! 8)

Freu mich schon auf die nächste Runde!
#bisbald#

Arzterin

Glückwunsch an alle, die die richtige Antwort hatten und an den Hechter für das Rätsel.
Ich seh schon, dass ich mein Wandergebiet erheblich erweitern muss.
Leider hatte ich keine Ahnung von nix 8)