Dummy

  Buchtipps: Münchner Loipen Tiroler Loipen

Autor Thema: Gr. Madron 04.12.2021  (Gelesen 291 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Maiwanderer

  • Bergfan
  • Beiträge: 216
  • Geschlecht: Männlich
  • Immer nur kurz und flach
Gr. Madron 04.12.2021
« am: 04.12.2021, 21:32 »
Servus Beinand,

nach Reinhards kleinem Rätsel wollte ich mir die zwei Kreuze aufm Großen Madron mal genauer anschaun  #foto2#

Los gings in Fischbach aufm Philosophenweg durch die wildromantische Wolfsschlucht.

 
IMG_20211204_095304.jpg


Der Weg war stellenweise spiegelglatt, v.a. Steine und umgefallene Baumstümpfe waren mit einer glasklaren Eisschicht überzogen. Alles in allem aber kein Problem und als wir oberhalb der Wasserfälle auf den kleinen Steig abbogen, überwog immer mehr der Schnee. Geregnet hats glücklicherweise nicht, doch der Wind ausm Inntal war saukalt  #wetter3#

Am Gr. Madron angekommen wurde mir dann klar, warum ich mich nicht an das Kreuz erinnern konnte: es wurde im Juli 2020 aufgestellt - scheinbar waren wir seitdem nicht mehr hier heroben  #gruebeln#

Ein sehr schönes Gipfelkreuz mit Buch und einigen Sitzgelegenheiten, etwas unterhalb sogar sogar mit Tisch.

 
IMG_20211204_105423.jpg


Trotz des kalten Windes ließen wir uns unsren Tee samt Platzerl schmecken, machten uns aber dann doch recht bald wieder an den Abstieg.
Runter gings über die Forststraße am Petersberg vorbei nach Flintsbach. Die Straße war teils noch gut schneebedeckt, teils auch vom Regen überfroren. Ab dem Teufelsloch war sie dann aper.
An der Burgruine Falkenstein bogen wir rechts ab und es ging zurück nach Fischbach.

Schena Gruaß
Maiwanderer