Dummy

  Buchtipps: Münchner Loipen Tiroler Loipen

Autor Thema: Unterbichel & Heuberg am 28.11.2021 (Mangfallgebirge)  (Gelesen 443 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bergautist

  • Cirsium palustre
  • roBergler
  • Beiträge: 675
War gestern mit almrausch den Neuschnee testen. Vom Parkplatz Geitau (5€) ging es erst zum Unterbichel. Dieser 100 Hm-Hügel steht mitten im Leitzachtal und wurde zuletzt in den Positionsblättern des BayernAtlas so benannt. Auf älteren Karten gibt es sogar einen Steig dort hoch!

Danach erwartete uns der Heuberg mit bis zu 30 cm Neuschnee auf warmem Boden: Rutschpartien ohne Ende. Aber auch sonst ist die Tour im Winter nicht zu empfehlen, denn der Heuberg ist ein wildreiches Rückzugsgebiet, das im Winter gemieden werden sollte, auch wenn es noch nicht als Wald-Wild-Schongebiet ausgewiesen ist. Wieder unten, trafen wir einen sehr netten Jäger, der gerade die Wildfütterung vorbereitete, durch die der Weg hindurch führt. Das bedeutet auch, dass der Zugang von Geitau aus in den nächsten Tagen gesperrt werden muss! (Ist aber eh nicht als Wanderweg beschildert.)

Wunschliste:
1. Nr. 7
2. Nr. 8-10 (eins reicht)
3. Nr. 13
4. Nr. 16-19 (höchstens einer davon)

Offline almrausch

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 451
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Unterbichel & Heuberg am 28.11.2021 (Mangfallgebirge)
« Antwort #1 am: 29.11.2021, 20:01 »
Der Jäger meinte, solange der Schnee noch nicht wirklich hoch ist, ist eine Störung vom Wild noch gut zu verkraften. Von daher hat der Termin 1.12. seinen Sinn und ab diesem Termin bewegen wir uns auch wieder auf ausgeschilderten Routen.
Almrausch