Montagsrätsel 402

Begonnen von Maiwanderer, 19.09.2021, 17:13

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kalapatar

Danke für den Hinweis Zwerch,  jetzt ist Nr 3 auch klar!

Viele Grüße, Kalapatar

Reinhard

Zwischendurch geben wir bekannt, was der Sieger dieses Montagsrätsels gewinnt:
Der Sieger kann sich einen der drei neuen Wandkalender 2022 des Tyrolia Verlags aussuchen!

zu den Wandkalendern

#vielglueck#






Maiwanderer

Zitat von: Kalapatar am 22.09.2021, 20:52
Viele Grüße im Namen aller 9 RoBerglern die heute auf der Piesenhauser Hochalm waren,
#danke3#

Zitat von: Zwerch am 22.09.2021, 21:03
Der gesuchte Gipfel hat bestimmt einen Namensvetter in den Robergen...

Wow!!!!!  #guteidee#2 das ist tatsächlich so.
Und auch wenn man vom roBerge-Namensvetter einen tollen Ausblick hat, so finde ich den hier nicht weniger schön:

03_03.jpg
* 03_03.jpg
(Filesize: 292 KB, Dimensions: 3968x2240, Views: 601)


Hier noch die Leiter in ihrer ganzen Länge

03_02.jpg
* 03_02.jpg
(Filesize: 249.38 KB, Dimensions: 2240x3968, Views: 1039)


Noch ein Tipp: besonders markant ist die Markierung durch rote Dreiecke, die gibts nicht allzu oft  #geheim#

Zwerch

Zitat von: Maiwanderer am 22.09.2021, 20:07
Ich hoffe, die Ü (und evtl. auch U) 60er hatten heute eine  #schoenetour#

Bin heute schon spät dran, also lasst uns gleich durchstarten.
Wir verlassen heute das roBerge-Gebiet und begeben uns in ein wahres Klettersteig-Eldorado:

03_01.jpg
* 03_01.jpg
(Filesize: 285.41 KB, Dimensions: 1273x2769, Views: 841)


Gesucht sind der 1., der 9. und der 15 Buchstabe des bestiegenen Gipfels.

Der gesuchte Gipfel hat bestimmt einen Namensvetter in den Robergen...

Kalapatar

Also 1 und 2 ist klar.
Die Gegend von 3 wohl auch, aber der Gipfel,  da knappere ich noch dran   #gruebeln#

Viele Grüße im Namen aller 9 RoBerglern die heute auf der Piesenhauser Hochalm waren,

Kalapatar

Maiwanderer

Wie ich sehe, sind einige schon fleißig am Buchstaben-Sammeln  #gutgemacht#

Zur Kontrolle, ob ihr bisher überall das richtige Steigerl erwischt habt, gibts hier schon mal die Matrix für die ersten beiden Lösungen:

Matrix1und2.jpg
* Matrix1und2.jpg
(Filesize: 15.34 KB, Dimensions: 921x109, Views: 636)

Maiwanderer

Ich hoffe, die Ü (und evtl. auch U) 60er hatten heute eine  #schoenetour#

Bin heute schon spät dran, also lasst uns gleich durchstarten.
Wir verlassen heute das roBerge-Gebiet und begeben uns in ein wahres Klettersteig-Eldorado:

03_01.jpg
* 03_01.jpg
(Filesize: 285.41 KB, Dimensions: 1273x2769, Views: 841)


Gesucht sind der 1., der 9. und der 15 Buchstabe des bestiegenen Gipfels.

Maiwanderer

Ach ja, da fällt mir noch eine kleine Anekdote zum ersten gesuchten Berg ein:

Wir waren "damals" in der neunten Klasse als uns unser bergbegeisterter Lehrer auf den hier schon beschriebenen "trockenen Grasberg" führte.
Der Auf- und Abstieg erfolgte mit knapp 30 Mann auf einem kleinen Steigerl über die Westseite (sorry, aber genauer darf ich das an dieser Stelle natürlich ned beschreiben).
Dort angekommen, wurden 5 "bergerfahrene" Schüler ausgewählt, unseren hier gesuchten Nebengipfel zu besteigen. Ich war selbstverständlich auch dabei  ;)  #musik2#

Heutzutage fast unvorstellbar - so eine Tour zum Schul-Wandertag  #mountain# #sonne6#

Mir hats natürlich gefallen, bin diesen Weg seither schon unzählige Male gegangen. Auch den damaligen Lehrer habe ich noch einige Jahre in den Bergen - meist auf der Hochries mit seinem Hund - getroffen.

eli

Servus Maiwanderer,

dank Zeitlassen und Martl ist mir die heutige Lösung tatsächlich auch klar geworden. Jetzt hätte ich doch fast vergeigt, dass ich genau dort im Tal  vor ein paar Jährchen  #gruebel# #gruebel#  #hihi# meine Bundeswehr -Winterkampfausbildung absolviert habe.   #schnee#  :P

Hawedere bis dann

eli

Martl

Danke, jetzt ist es mir auch klar  :)

Zeitlassen

Ich seh einen See, und noch einen, beide mitten drin - jetzt ist alles klar.  #prost#

Maiwanderer

Damit alle Teilnehmer der heutigen Ü-60-Tour vorm Abmarsch auch noch bissl rätseln können, gibts schon mal die nächsten Tips.
Euch an dieser Stelle einen schönen Tag  #mountain# #sonne6#

Zitat von: Martl am 21.09.2021, 22:34
... habe einen kleinen Verdacht, dann würden wir uns an einem hohen bayerisch-/tirolerischen Berg befinden, westlich vom roBerge-Land  #gruebeln#

Ich glaube, du bist schon mal in der richtigen Gegend unterwegs... Du meinst sicher diesen Berg, auf den hat man während unsrer Tour ständig einen schönen Blick:

02_05.jpg
* 02_05.jpg
(Filesize: 284.66 KB, Dimensions: 3968x2240, Views: 480)


Wir sind aber nicht auf EINEM Berg, sondern überschreiten mehrere. Daher wird unser gesuchter Steig - der übrigens nach dem Namen des Talortes benannt ist - in der Fühererliteratur nicht immer "Klettersteig", sondern sehr oft auch "Höhenweg" genannt. Von der Schwierigkeit trifft auch eher Zweiteres zu.

Gesucht wird übrigens der erste Teil des Steignamens und davon der 3. und der 9. Buchstabe.

Martl

... habe einen kleinen Verdacht, dann würden wir uns an einem hohen bayerisch-/tirolerischen Berg befinden, westlich vom roBerge-Land  #gruebeln#

Gruß
Martl

Maiwanderer

Der Steig ist nicht allzu schwer und somit auf für (bergerfahrene) Kinder gut geeignet. Allerdings zieht er sich inclusive Abstieg dann doch etwas in die Länge.

Hier noch das ungeschnittene Bild:

02_02.jpg
* 02_02.jpg
(Filesize: 285.36 KB, Dimensions: 3968x2240, Views: 568)


Man bewegt sich ständig auf/neben der Grenze:

02_03.jpg
* 02_03.jpg
(Filesize: 275.51 KB, Dimensions: 3968x2240, Views: 486)

Maiwanderer

eli, vielen Dank für dein Bild. Das zeigt uns fast den kompletten Verlauf des Seils  #danke1#

Zur Erinnerung: wir notieren uns den 2. und den 5. Buchstaben des Gipfels, auf den das Seil führt.

Und weiter gehts mit dem nächsten Steig/Weg.
Wir sind heute nicht mehr im roBerge-Kerngebiet unterwegs (davon geh ich zumindest mal aus  #gruebeln#), so viel kann ich schon mal verraten. Auch ist das hier montierte Seil um einiges länger als das unseres ersten Bildes.
Gesucht ist der Name des Steigs, auf dem wir uns heute befinden

02_01.jpg
* 02_01.jpg
(Filesize: 241.75 KB, Dimensions: 1241x1997, Views: 619)

eli

Servus Maiwanderer,

ich denke mal, den ersten "Flattermann" habe ich tatsächlich auch gefunden. Befürchte aber, jetzt ist Ende der Fahnenstange.   #danke1# übrigens Elli!

Na hawedere

eli

MR 402 Frage 1a.jpg
* MR 402 Frage 1a.jpg
(Filesize: 246.21 KB, Dimensions: 900x675, Views: 712)

Maiwanderer

Zitat von: Martl am 20.09.2021, 21:47
ich nehme an wir sind nicht auf der Maiwand; sondern auf dem (höheren) Nebengipfel eines anderen sehr bekannten Gipfels im roBerge Kerngebiet  #gruebeln# ;)

Zitat von: geroldh am 20.09.2021, 22:00
Aber ja, diesen kleinen Flattermann habe ich auch schon mal gesehen... - allerdings nicht wie Martl meint auf einem "Nebengipfel der Maiwand", sondern auf einem (höheren) "Nebengipfel" eines trockenen Grasberges (im roBerge Kerngebiet) ...  :laugh:

Ihr habt natürlich vollkommen Recht: die Maiwand ist es nicht. Dort gibts - zum Glück - kein Stahlseil
Und auch eure anderen Interpretationen hören sich gut an: roBerge-Kerngebiet und Nebengipfel eines trockenen Grasberges (na ja, ein Zustiegsweg ist meist seeeehr batzig  :( ) sind natürlich korrekt.

Für alle Unentschlossenen hätt ich noch ein Bild vom (oberen Teil) des Gipfelkreuzes

01_02.jpg
* 01_02.jpg
(Filesize: 217.47 KB, Dimensions: 2240x1684, Views: 703)

Elli

 #danke1#   Herzlichen Glückwunsch zum 5000 sten. - das sollte dir mal jemand nachmachen. Viel Spaß für die nächsten 5000    Liebe Grüße, Henrika   
Zitat von: eli am 20.09.2021, 16:24
Servus beinand!

Mein Dank als Moderator  gilt heute unserem Maiwanderer, der uns mit seinem  MR 402 schon wieder ein sicher bestens gelungenes Rätsel schenkt. Bin schon sehr gespannt auf seinen " Klettergarten", in dem ich - technisch gesehen -  eigentlich nicht viel verloren habe.  #schwitz#
Natürlich wäre es wunderbar und eine Belohnung für seine Vorarbeit, wenn sich ganz viele roBerglerinnen und roBergler daran  beteiligen!   #vielspass#

Von Reinhard habe ich gehört, dass er schon einen attraktiven Buchpreis des Rother Verlages  parat hält!! Mehr dazu später.

Im übrigen gewinnt man sowieso immer, wenn man aktives Mitglied bei roBerge ist. Ich schreibe hier gerade meinen 5000. Beitrag ( in Worten: fünftausend  #hund7# ) und kann es daher  sicher recht gut beurteilen.
Mein Dank gilt dabei Reinhard und allen, die dieses professionell aufgebaute Bergforum  mit seinen vielen Themenbereichen und fundierten Beiträgen liebenswert und auch kritisch tragen .

Ich fühle mich sehr wohl hier und wünsche euch jetzt viel Glück und Erfolg beim Ratespiel.  #victory#

Hawedere

eli

Kalapatar

Servus

Also anhand des Bildes hätte ich "keine Ahnung ". Aber Eure Bemerkungen...., ich glaube,  da war ich auch schon mal?  Nächstes mal schau ich mir die Versicherungen mal genauer an!

Viele Grüße,  Kalapatar

geroldh

Aber ja, diesen kleinen Flattermann habe ich auch schon mal gesehen... - allerdings nicht wie Martl meint auf einem "Nebengipfel der Maiwand", sondern auf einem (höheren) "Nebengipfel" eines trockenen Grasberges (im roBerge Kerngebiet) ...  :laugh: