Dummy

 
▶ alle Partner und Verlosungen

Autor Thema: Brenner-'Triell' Tag 2 - Pfunderer Joch (Zillertaler Alpen)  (Gelesen 238 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Reinhold P.

  • Bergfan
  • Beiträge: 43
  • Geschlecht: Männlich
    • Reinholds Website
ITALIENISCHE HAUPTSPEISE 08.09.2021

Wir hatten schon etwas Respekt vor dieser Etappe, geht es doch bis auf 2568m hinauf und meist liegt am Übergang noch Schnee.
Start in St. Jakob im Pfitschtal - die teils sehr steile Auffahrt auf einem Karrenweg S2 konnten wir bis auf 20 hm fahrend bewältigen - die Aussicht am Joch ist überwältigend, nicht umsonst gilt das Pfunderer Joch als einer der schönsten MTB-Pässe in den Alpen - vor uns liegt ein weitläufiger Kessel, durch den sich der Weitenbergbach schlängelt - ein Traumabschnitt  für Singletrailliebhaber - das Steilstück oberhalb der Weitenbergalm fordert nochmal volle Konzentration S3.
Die Weiterfahrt ab der Weitenbergalm (sehr freundliche Bewirtung mit guter Küche) nach Pfunders und Weitental erfolgt zuerst auf guten Forstwegen und anschließend Teer. Schließlich haben wir noch eine Fleißaufgabe über die Kiener Scharte am Gitschberg draufgelegt, bevor wir die rasante Abfahrt nach Meransen und unser Tagesziel Mühlbach erreichten. Sind jetzt gespannt was als Dessert folgt...

E-MTB  ca. 57 km, 2100 hm

LG Reinhold

...Auffahrt zum Punderer Joch


...am Pfunderer Joch mit Blick nach Osten zum Hochfeiler


...Traumtrail am Weitenbergbach


...mit kurzen Schiebepassagen


...Blick zur Weitenbergalm Richtung Pfunders

roBerge.de

  •  
    •  
Werbeanzeige
« am: 10.09.2021, 07:29 »