Dummy

ADVENT Amazon Bergzeit Unsere Partner

Autor Thema: Weinberger Haus, Rachlalm, Staffn Alm, Kaindlhütte  (Gelesen 199 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline efs

  • roBergler
  • Beiträge: 272
  • Geschlecht: Weiblich
... nachdem die Hütten wieder richtig offen haben, habe ich die letzen Wochen einiges an regionalen Hüttenschmankerln nachgeholt. Hier mal eine Zusammenfassung der Highlights:

- Staffn Alm: grossartige Verlässlichkeit. Die Bratkartoffeln sind seit über 10 Jahren unverändert sensationell gut und der Service freundlich und entspannt, es klappt alles schnell und unaufgeregt. Die Preise sind ebenfalls mehr als moderat.

- Rachlalam: ein Geheimtip mit almüblicher Brotzeit. Liebevolle angerichtete, vielseitgie Brotzeitplatte. Das selbstgebackene Brot ist unfassbar gut. Der Käse selbstgemacht und die Kuchen noch ofenwarm..... Grossartig!

- Weiberger Haus: frische knusprige Bratkartoffeln, liebevoll dekorierte Terasse mit neuer aufwändiger Beschattung. Superfreundlicher charmanter Wirt, Extrawünsche kein Problem. Der ofenwarme fluffige Topfenstrudel ist ein Gedicht.

- Kaindlhütte: üppige Portionen, alles frisch zubereitet, Kaspress mit Salat super (8 von 10 Punkten, 10 haben unangefochten seit Jahren Wildbichl & Ritzau), superfreundliche Wirtsleute.

Das waren meine "Endlichwiederaufhüttenschlemmen"- Highlights..... Der Nachholbedarf ist langsam gedeckt und es gibt wieder "nur" Brotzeit am Gipfel. Auch weil die Berghosen auch in Zukunft noch passen sollen. Aber Schee wars mal so Schlemmen.....

Kleingedrucktes: (auch für geroldh hoffentlich noch lesbar): ich bin keine Roberge Influencerin, ich habe alle Hüttenbesuche selber ausgesucht und geplant und alle Brotzeiten selber bezahlt.  :)