Leeberggipfel am 23.3.2021 (Tegernsee)

Begonnen von Bergautist, 29.06.2021, 09:40

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bergautist

Eigentlich wollte ich den Gipfel des Gr Tegernseer Bergs suchen. Aber der scheint nur eine Bergflanke hoch zur Neureut zu bezeichnen. In einer historischen Karte fand sich dann ein Groß-Tegernseerberg, leider auch ohne Gipfel. Aber im Relief glaubte ich einen Gipfel zu erkennen. Das stellte sich dann vor Ort als Fehlanzeige heraus: auch nur eine monoton abfallende Bergflanke, die nur von unten gesehen einen Gipfel zeigt.

Also ging es weiter über das Pfliegeleck zum Kl Tegernseer Berg, die ich beide noch nicht kannte, die aber über schöne Wanderwege erreichbar sind. Komischerweise ist der "Kleine Tegernseeer Berg" mindestens 100 m höher als der "Große". Da kann also etwas nicht stimmen in der amtlichen Karte. Zum Glück hat der BayernAtlas aber eine Zeitreise. Und die klärt den Fehler auf: Der Kl Tegernseer Berg war früher auch eine Bergflanke, und zwar die des Leebergs! Das macht wieder Sinn, denn der Leeberg ist tatsächlich "kleiner" als die Neureut! (Bitte den Leeberg (1106 m) nicht mit dem Ortsteil Leeberg verwechseln, die gab es beide auch schon im 19. Jh.!)

Wer den "Beweis" sehen will:

https://geoportal.bayern.de/bayernatlas/?topic=zeitr&lang=de&bgLayer=tk&layers=zeitreihe_tk&layers_timestamp=18931231&E=707720.90&N=5287280.81&zoom=11&time=1893

Zurück zum Bahnhof ging es dann den wunderschönen Treppensteig, den wir bei der letzten Ü-60-Tour als Aufstieg nahmen!



Werbung ausschalten