Dummy


alle Partner & Verlosungen

Autor Thema: Weißgrabenkopf (Chiemgauer) am 09.06.2021  (Gelesen 270 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5030
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Weißgrabenkopf (Chiemgauer) am 09.06.2021
« am: 09.06.2021, 18:43 »
Noch einmal zog es mich heute in die Region Hochfelln, der Weißgrabenkopf musste letztes Mal passen, aber heute holte ich ihn nach. Ich wählte den Aufstieg ab Eschelmoos. Dieses lässt sich einfach mit dem Bike erreichen.

Wegen der vorhergesagten Wetterverschlechterung ab Nachmittag war ich früh unterwegs. Die Auffahrt bis zum Bikedepot (1220 m) erfolgt nur auf Forststraßen und ist recht lang und uninteressant. Lediglich das Röthelmoos unterbrach die Langeweile:

 
IMG_20210609_094233.jpg


Ab dem Bikedepot begann ein wirklich schöner Steig durch den Bergwald bis zum Kamm Nähe Thoraukopf:

 
IMG_20210609_123928.jpg


Der anschließende Aufstieg zum Weißgrabenkopf hat es aber in sich: Er ist meist schmal und verläuft an schrägen Hängen entlang, viele Wurzeln, oft bröselig, immer steil bergauf, hin und wieder ausgesetzt, außerdem viele Ameisen und einige kleine Kraxelstellen:

 
IMG_20210609_113728.jpg


Am Gipfel steht ein kleines, einfaches Holzkreuz, hinten der Hochfelln im Nebel:

 
IMG_20210609_115858.jpg


Da sich das Wetter verschlechterte, von Richtung Hochgern zog der Nebel herauf, hielt ich mich nicht lange am Gipfel auf

Tourdaten:
25 km
1100 hm, davon 630 mit Bike
Extrem wenig Leute angetroffen, bei der Auf- und Abfahrt insgesamt vier Biker und zwei Wanderer, zwischen Eschelmoos und GIpfel niemanden.

 
karte.jpg

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 09.06.2021, 18:43 »