Dummy


alle Partner & Verlosungen

Autor Thema: Jubiläumsrätsel MR 400  (Gelesen 5649 mal)

steff, Hechter und 5 Gäste betrachten dieses Thema.

Online eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4952
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: MR 400
« Antwort #20 am: 07.06.2021, 15:09 »
Servus steff,

was für eine Geschichte, die "brennt" hautnah unter den Nägeln! Genau so habe ich mir hier die Beiträge vorgestellt, die unsere Berge lebendig bewahren. Ganz weg von all` dem Trubel und dem sportlich  überzogenen Ehrgeiz. Natürlich ein ganz dicker Punkt in der Kategorie Sagen, Mythen und Geschichten#danke1#

eli

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« Antwort #20 am: 07.06.2021, 15:09 »

Offline rB-Infothek

  • roBergler
  • Beiträge: 672
Re: MR 400
« Antwort #21 am: 07.06.2021, 16:21 »


In unserem Jubiläums-Montagsrätsels wird zusätzlich bis übermorgen (Mittwoch) ein Alpenkrimi unter den roBerglern verlost. Es zählt jeder (auch kurze) Beitrag innerhalb des Bergrätsels, aber mit folgender Besonderheit:
Die Verlosung erfolgt nur unter allen Teilnehmern, die bisher noch nie etwas bei roBerge.de gewonnen haben!
Sollte bis 9.6.2021 / 23:59 kein Newcomer geschrieben habe, fällt der Gewinn unter alle Teilnehmer.

Den Alpenkrimi haben wir hier  genauer vorgestellt.

 #vielglueck#

Autorenlesung:
Übermorgen, Mittwoch (9.6.2021) findet um 20 Uhr eine Online-Autorenlesung mit dem Autor Hans Compter statt.
Die Online-Lesung erfolgt via Zoom unter folgendem Link:
hier klicken

Der Trailer :

hier klicken

Online eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4952
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: MR 400
« Antwort #22 am: 07.06.2021, 17:53 »
Kleiner Tipp von mir:

es sind heute noch etliche Punkte zu holen, besonders bei den Steigen zu Rauhen Nadel / Sonnwendköpfl hoch und auch im Bereich der Botanik und der persönl. Erinnnerungen . Auch geschichtliche Spuren gibt es, aber die findet wohl keiner.  #gruebeln#
Kleine Schubser:

 
Steigname A I Bild 3a.jpg


Hawedere bis dann

eli



Online Kalapatar

  • roBergler
  • Beiträge: 1406
  • Geschlecht: Männlich
  • Es ist nie zu spät aufzubrechen!
Re: MR 400
« Antwort #23 am: 07.06.2021, 18:08 »
Steig auf die Rauhe Nadel:

Kroatensteig, auch Tollpatschenweg genannt - eine einfache Wanderung auf einem historischen Pfad im Grenzgebiet zwischen Bayern und Tirol über die "Rauhe Nadel" zwischen Schleching und Taubensee (Kössen). Es war schon immer eine "Ausweichroute" für Personen, die nicht auf ordentlichen Straßen gehen konnten oder wollten. Vermutlich nutzten diesen Weg vor allem Personen aus östlichen Ländern, denn der Begriff "Tollpatsch" kommt aus dem Ungarischen.

Das wäre doch einmal etwas für eine RoBerge Ü60 Tour? #hihi# #hihi# #hihi#

Viele Grüße, Kalapatar

Offline Flug-Vreni

  • roBergler
  • Beiträge: 46
  • Geschlecht: Weiblich
Re: MR 400
« Antwort #24 am: 07.06.2021, 18:16 »
Mein biologischer Beitrag ...kenne ja sonst das Gebiet nur von oben (so viel zu Eli 😉😋)

Am Taubensee gibt es die seltenen Dauppn. Kleine Krebse, die eigentlich Namensgeber des hübschen kleinen Sees sind. 😊

Online Kalapatar

  • roBergler
  • Beiträge: 1406
  • Geschlecht: Männlich
  • Es ist nie zu spät aufzubrechen!
Re: MR 400
« Antwort #25 am: 07.06.2021, 18:17 »
Also zur Botanik und Sonnwendköpfl fällt mir nur ein:

Bekannt ist der Brauch des Kranzflechten am Johannestag. Die Kränze wurden aus sieben oder neun verschiedenen Pflanzen geflochten. Dazu gehören z.B. Bärlauch, Beifuß, Eichenlaub, Farnkraut, Johanniskraut, Klatschmohn, Kornblumen, Lilien, Rittersporn und Rosen. Dann wurden sie über Türen und Fenster gehängt, um das Haus vor bösen Geistern und Dämonen zu schützen. Legte man eine kleine Ausführung eines solchen Kranzes unter das Kopfkissen der Person die man liebt, sollte das Glück für die Zukunft bringen (wenn die Rosendornen nicht durch das Kopfkissen gestochen haben).  #hihi# #hihi# #hihi#

Ob's was gebracht hat? Wer weiß?

Viele Grüße, Kalapatar

Online eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4952
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: MR 400
« Antwort #26 am: 07.06.2021, 18:29 »
Servus Flug - Vreni und ganz herzlich willkommen  #hallo#

Offensichtlich bewahrst du da hoch oben in den Lüften doch den richtigen Überblick! Stimmt alles ganz genau bei deinem botanischen Beitrag! Übrigens, es kommen in den nächsten Tagen noch mehr!  Ich notiere: Flug - Vreni 1 P    ( und Reinhard notiert, glaube ich ein " Donnerwetter"  :)

Servus Kalapatar , Kranzflechten, wieder ein gelungener, informativer Beitrag , den ich unter Kultur einordne und damit 1 P. vergeben kann!

Und obendrein noch beim Kroatensteig einen weiteren Punkt eingesackt , ich komme mit dem Zählen gar nicht mehr nach. Mein Foto zeigt ja die Stelle, an der der Kroatensteig kurz vor dem Dauppnsee endet, bin ja lernfähig.  ;) Bin den erst vor ganz wenigenWochen selbst gegangen, da ich offensichtlich nicht auf ordentlichen Straßen gehen kann.

Offline Arzterin

  • *
  • Bergfan
  • Beiträge: 19
  • Geschlecht: Weiblich
Re: MR 400
« Antwort #27 am: 07.06.2021, 18:42 »
Mein Beitrag zur Geographie: Die Staatsgrenze verläuft durch die Längsachse des Sees.

Online eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4952
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: MR 400
« Antwort #28 am: 07.06.2021, 18:56 »
Ganz herzlich willkommen Arzterin bei uns auf roBerge   #hallo#

Richtig schön, dass du auch mitspielst und dabei gleich den allerersten Geographie - Punkt ergatterst!   #victory# Stimmt ganz genau - ja und das Häuserl  auf meinem Bild vorher war, passend dazu,  eine Grenzwächterbude.  Ich vermute mal, da ich auch nur selten ein " Nachtwächter" bin , dass bei deiner Wortmeldung  Hans Compter auch eine Rolle spielen könntete?  #gruebeln#  :laugh:

Hawedere vorerst, es gibt heute wohl noch viel zu tun

eli

Online eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4952
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: MR 400
« Antwort #29 am: 07.06.2021, 19:53 »
Servus beinand,

hat so richtig Spaß gemacht heute. Vielleicht zum Tagesausklang noch einen kleinen Bild - Schubser:

 
Charivari A I Bild 4b.jpg


 Da war doch noch was im Januar 2020, vielleicht hilft euch dieses Bild auf die Sprünge resp. zu Persönlichen Erlebnissen   #gruebeln#
In der Hinterhand habe ich, natürlich neben den restlichen Aufstiegen, noch ein geschichtliches Kleinod, schaumamal.  :laugh:

Hawedere sagt der

 eli

Offline Flug-Vreni

  • roBergler
  • Beiträge: 46
  • Geschlecht: Weiblich
Re: MR 400
« Antwort #30 am: 07.06.2021, 20:17 »
Servus Eli 👋

Mein Gedanke zum Thema „persönliches Erlebnis“ ...ich seh da in der goldenen Mitte wiederholt den kleinen Grenzstein. Die unverfrorenen Wanderer sind wahre Grenzgänger ...und das zu Zeiten von Corona und strengen Einreiseregelungen. 😅

Aber im Januar 2020 war Corona ja erst im Anmarsch! 🙈

Offline Arzterin

  • *
  • Bergfan
  • Beiträge: 19
  • Geschlecht: Weiblich
Re: MR 400
« Antwort #31 am: 07.06.2021, 20:28 »
Mein Lieblingsaufstieg ist vom Kössner Waldschwimmbad aus, durch den Schwarzwald hoch.

Online eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4952
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: MR 400
« Antwort #32 am: 07.06.2021, 20:37 »
Servus Flug - Vreni,

tatsächlich habe ich an eine andere Begebenheit des sozialen Miteinanders damals gedacht, ggf. kläre ich es später selbst noch auf.
 Aber deine Gedanken zu den Grenzgängern passen haargenau zu meinem geschichtlichen Streiflicht  zwischen Tirolern und Bayern, vor über 200 Jahren. Daher 1 Spitzenpunkt heute  für dich zusätzlich!
Mein Enkel war mit mir da oben und schaut auf dem folgenden Bild über den Schmidberg des Kössener Kessels. Und da habe ich ihm die damaligen  Ereignisse erzählt.  Da gab`s  schon eine Story, heutzutage wieder amüsant. Aber was?

 
Charivari A I Bild 4c.jpg


Na hawedere

eli

Online eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4952
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: MR 400
« Antwort #33 am: 07.06.2021, 20:43 »
Servus Arzterin,

den Steig kenne ich und gehe ihn auch gerne, ist nicht gar so belebt wie der Südaufstieg zur Taubenseehütte. 1 P. und die Hoffnung, dass wir uns noch öfter hier sehen!  :)

 
Steigname A I Bild 3c.jpg


 Aber den Steig kennst du wahrscheinlich nicht, der hat einen "antiquierten"  Namen  :laugh:

eli




Offline Chtransalp10

  • roBergler
  • Beiträge: 214
  • Geschlecht: Weiblich
Re: MR 400
« Antwort #34 am: 07.06.2021, 21:31 »
Das ist, so wie ich mich erinnere, der Steig, der direkt von der Stoibenmöseralm nach Süden steil hinunter Richtung Hutzenalm geht. Aber leider weiß ich den Namen nicht mehr....  :((((
Da war ich letzten Winter das erste Mal mit einer kleinen Gruppe netter Leute ( darunter auch ein robergler....  :). Wir waren oben im Schnee, an einem herrlich sonnigen Tag und sind nach einer Pause in der Hutzenalm noch auf das Wetterkreuz gestiegen. Dort habe ich dummerweise die Gruppe verloren, weil ich in den Steilabstieg abgebogen bin... und die ganze Zeit dachte, die Gruppe wäre vor mir - ich konnte sie nicht einholen, bin im Abstieg ja nicht so schnell...Erst in Reit im Winkl kamen wir nach unzähligen Handy-Versuchen wieder zusammen...
An der Stoibenmöseralm habe ich das Motiv von der Außenwand fotografiert, das ein Bestandteil meines ersten Montagsrätsels geworden ist.... und fast keiner hat es erkannt....

Online eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4952
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: MR 400
« Antwort #35 am: 07.06.2021, 21:49 »
Servus Chtransalp 10,

das ist schön, dich nach transalpinen Gefilden auch hier beim MR 400 zu treffen  #hallo# Deinen netten Beitrag ordne ich den persönl. Erlebnissen mit 1 P. zu.  #danke1# Übrigens, der betreffende Steig unter der Stoibenmöser heiß "alter Weg" , mittlerweile wird er auch zum Premiumweg "Chiemseeblick zugerechnet.
Das Schmidber - Rätsel lasse ich einfach noch ungelöst so stehen, mal sehen vielleicht kramt noch jemand in seinen uralten Geschichtskenntnissen.

 #danke1# allen, die ihr heute so unglaublich aktiv mitgespielt habt - bis morgen dann, da verlassen wir vorerst mal den Chiemgau und suchen uns eine neue Region.

Hawedere und ein gutes Nächtle, ich muss noch Punkte zählen - und mich über die Ü 60er wundern :P

eli

Online eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4952
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: MR 400
« Antwort #36 am: 08.06.2021, 06:41 »
Servus beinand ,

heute am 2. Tag verlegen wir die Fortbildung zum roBergführerIN  in ein anderes Gelände. Mal sehen, ob ihr diesen Berg für eure künftige Gruppe genauso anschaulich und lebendig werden lassen könnt wie das gestrige Tagesziel. War ja schon toll, sowohl Aufrufe wie auch die aktive  Beteiligung. Vermisst habe ich nur in  der Rubrik " Persönliche Erlebnisse" eine Anmerkung der Ü - 60er. Waren wir doch im Januar 2020 gemeinsam auf dem Sonnwendköpfl, ich habe diesen Bergtag noch in guter Erinnerung.  #hund7#

Hier also der  neue gesuchte Aufnahmestandort  Tag 2 ! Wo ist das Bild entstanden? Und evtl. auch schon gerätselt, welchen Gipfel wir denn heute besuchen?

 
Aufnahmeort  C I Bild 1a.jpg


Hawedere und viel Ratespaß

eli

Offline Maiwanderer

  • Bergfan
  • Beiträge: 142
  • Geschlecht: Männlich
  • Immer nur kurz und flach
Re: MR 400
« Antwort #37 am: 08.06.2021, 08:22 »
Das ist jetzt heute eher mein "Revier"  #hihi#
eli, ich vermute mal, dass du im Bereich der Riederalm, bzw. Oberen Mühlbergalm unterwegs bist.
Gipfelziel is hier bissl schwierig, aber vielleicht gehst du ja zum Schreckenkopf?

Schena Gruaß

Online eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4952
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: MR 400
« Antwort #38 am: 08.06.2021, 09:22 »
Das ist jetzt eher mein "Revier"  #hihi#

 #hallo# Maiwanderer, herzlich willkommen hier beim MR 400 ! Man merkt, dass es dein Revier ist, denn das Bild habe ich tatsächlich zwischen Dümpfl und Schreckenkopf aufgenommen. 1 Punkt für den Aufnahmestandort.
Mein Tagesgipfelziel liegt aber mehr in der Ferne, wie auch in den kommenden Tagen. Will ja nur testen, ob potentielle roBergführerInnen ihrer Gruppe auch das Panorama erklären können. Irgendwo dort liegt unser Gipfel.  ;)

Schieb einfach noch das Bild eines anderen Aufnahmestandortes nach, ob der auch bekannt ist?  #gruebeln# Weil es heute so ein schöner Tag ist, gibt es dafür ausnahmsweise auch einen Punkt.  :)

 
Aufnahmeort C I Bild 1b.jpg


Hawedere

eli

Offline Zeitlassen

  • roBergler
  • Beiträge: 570
  • Geschlecht: Männlich
  • ...und immer schön zeitlassen...
Re: MR 400
« Antwort #39 am: 08.06.2021, 09:27 »
Aufnahme von oberhalb vom Rampoldkaser?
Geht es über die Steinerne Stiege und zum Dümpfel?
Obwohl der eli ja gewöhnlich auf dem Wildalpjoch herumstromert...

Oha, jetzt war ich zu langsam