Dummy

Autor Thema: Um den Hirschberg  (Gelesen 203 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kalapatar

  • roBergler
  • Beiträge: 1492
  • Geschlecht: Männlich
  • Es ist nie zu spät aufzubrechen!
Um den Hirschberg
« am: 02.06.2021, 18:45 »
Servus Beinand

Heute eine altbekannte Runde in Angriff genommen. Start war am Söllbach PP nahe Bad Wiessee (8 €). Die Runde ist hinlänglich bekannt: Söllbachtal, Schwarzentennalm, Winterstube, Siebenhütten, Wildbad Kreuth, Rottach Egern, Bad Wiessee.
Die Schwarzentennalm hat am Mittwoch geschlossen, morgen ist da sicher die Hölle los. Leider waren die Wiesen z.T. gemäht, also nichts mit Knabenkraut und Co. Bei der Abfahrt kommt man an großen Schnitzereien vorbei: „Werbung in der Natur“, aber gut gemacht.
Dann an der Weißach entlang und ein Abstecher nach Siebenhütten, die Blauberge grüßten. Dort war geöffnet, und entsprechender Publikumsverkehr. Naja, es sind immer noch Pfingstferien, aber es waren auch schon jede Menge Urlauber da. 
Corona bedingt dauerte es etwas länger bis man seine Brotzeit bekam, und das elektronische Registrieren dort hinten, nahe der Wolfsschlucht und unter der Haslerspitze, klappt natürlich nicht, also alles händisch ausfüllen.
Weiter zum „Alten Bad“ und zur ehem. „CSU  Residenz“ Wildbad Kreuth (das hat sich alles nach Franken verlagert!).
Weiter am Fluss entlang nach Rottach Egern und dann musste es doch noch ein Eiskaffee in Bad Wiessee sein.
Begleitet hat mich heute eine RoBerglerin die Lia, ihre erste MTB Tour, aber ich denke es hat gepasst und hat ihr gefallen.
Statistik: 36,5km, 410Hm (der höhere km Wert zu früheren Touren: die zusätzliche Eiskaffee Runde“)

Viele Grüße, Kalapatar  #biken2# #biken2#

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 02.06.2021, 18:45 »