Dummy


alle Partner & Verlosungen

Autor Thema: Söllhubenrunde mit dem Radl  (Gelesen 235 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Chtransalp10

  • roBergler
  • Beiträge: 198
  • Geschlecht: Weiblich
Söllhubenrunde mit dem Radl
« am: 25.04.2021, 17:44 »
Angeregt durch Reinhold P. s Bericht
https://www.roberge.de/index.php/topic,11393.msg69520.html#msg69520
wollte ich diese Runde auch einmal probieren. Allerdings etwas ausweiten, weil die Anfahrt zum Startplatz für uns nicht so kurz ist...
Wir starten also am Sportplatz Rohrdorf, finden kleine Wege durch den Ort zum Kreuzweg ( Radlweg) bis Achenmühle. Dort die östliche Unterführung der Autobahn gesucht und gefunden! ( Dank Reinholds Track..) Dann so, wie er es beschreibt, auf wunderbaren Nebensträßchen mit tollen Aussichten zur Kampenwand und fast ohne Autolärm bis Mitterreith. Dort verlängerten wir die Tour über die Kirche Wildenwart, Prutdorf, Gaishacken, Stetten und fuhren dann das erste Mal ins Tal der Thalkirchner Ache runter und westseitig wieder hoch zur Pestkapelle nahe Söllhuben. Von dort mit einem kleinen Schlenker über Kreuth nach Tiefenthal und wieder zurück über die Thalkirchner Ache. Auf diesem Teilstück sehr viele Radler unterwegs, es ist anscheinend einer der wenigen guten Übergänge durch dieses tiefe Tal. Nun wieder auf Reinholds Track über  Siegharting und Stupfa nach Mitterreith. Ab Pfifferloh dann auf den interessantesten Teil der Tour: Spannender Trail, teils batzig, aber für mich bis auf ca. 10 sehr steile schottrige Meter bergab alles fahrbar. Hat richtig Spaß gemacht! Über Reith und die Söllhubener Aussichtskapelle dem Track nach wieder nach Süden, über Stetten nach Kohlstatt und nach Baunigl durch den Wald direkt runter zur Ache und nach Achenmühle. Heimweg zum Auto wie Hinweg.
Für uns heute knapp 50 km, und wenn man die Höhenmeter mittelt aus 3 verschiedenen Programmen (!) dann waren es so ca. 750...

Danke an Reinhold für diese Anregung - ich war bis jetzt noch sehr selten in dieser schönen Gegend - da bin ich jetzt öfter !! Es gibt viel zu entdecken!

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 25.04.2021, 17:44 »